Geschäftsbedingungen - Version 2.2

  1. Wer sind wir 
  2. Nutzungsbedingungen 
  3. Sonstige anwendbare Bestimmungen 
  4. Änderungen dieser Bedingungen
  5. Spieleraccount
  6. Accountregeln
  7. Ungeeignetes Verhalten 
  8. Überprüfungs- und Geldwäscheschecks 
  9. Ein- und Auszahlungen 
  10. Verantwortungsbewusstes Spielen 
  11. Sicherheitsregeln 
  12. Entschädigung 
  13. Haftungsausschlüsse 
  14. Haftungsbeschränkungen 
  15. Geistiges Eigentum 
  16. Kündigung 
  17. Allgemeine Geschäftsbedingungen für Boni
  18. Kasino
  19. Beschwerden 
  20. Sonstiges 
  21. Sportwetten Bedingungen
  22. Sportwetten-Bonus

1. Wer sind wir

1.1 Die Domain Wetten.com ist eine Marke von Wetten.com Ltd und wird aufgrund einer White-Label-Vereinbarung zwischen Wetten.com Ltd, einer in Malta eingetragenen und unter der Firmennummer C69565 registrierten Gesellschaft mit Sitz in 111/2, Saint Lucy Street, VLT1183, Valletta, Malta, und Bethard Group Limited, einer Gesellschaft mit Sitz in Malta und eingetragen unter der Nummer C69565 mit Sitz in 6 Paceville Avenue, St. Julians STJ3109, Malta. Alle Verweise auf ˶Bethard˝, ˶wir˝, ˶unser˝ und ˶uns˝ beziehen sich auf Bethard Group Limited.

1.2 Wetten.com Ltd ist der Eigentümer und Betreiber der Domain www.wetten.com (die Site)

1.3 Bethard besitzt die folgenden Lizenzen, die von der Malta Gaming Authority (MGA) ausgestellt und reguliert werden: B2C Gaming Service License mit der Lizenznummer MGA/B2C/312/2015, die am 1. August 2018 ausgestellt wurde.

1.4 Bethard bietet Type 1 Gaming Services (Kasino) unter den folgenden genehmigten Lizenzen für Dienstleister an:

  • Evolution Gaming Malta Limited MGA/B2B/187/2010, 
  • Microgaming Europe Limited MGA/B2B/139/2007, 
  • NetEnt Malta Limited MGA/B2B/109/2004, 
  • NYX Digital Gaming (Malta) Limited MGA/B2B/112/2004, 
  • Relax Gaming Limited MGA/B2B/246/2013
  • Yggdrasil Gaming Limited MGA/B2B/230/2012,
  • Authentic Gaming Limited MGA/B2B/352/2016

1.5  Bethard bietet Type 2 Gaming Services (Wetten mit festen Quoten) unter den folgenden genehmigten Lizenzen für Dienstleister an: SBTech Malta Limited MGA/B2B/332/2016.

1.6 Weitere Details zum MGA finden Sie 

1.7 Unabhängig vom Spiel liegen alle Ein- und Auszahlungen in der alleinigen Verantwortung von Bethard, und die anderen Unternehmen, die die Produkte bereitstellen, sind ausschließlich Softwareanbieter und nicht für die Verwaltung der Gelder auf Ihrem Spieleraccount verantwortlich.

2. Nutzungsbedingungen

2.1 Diese Nutzungsbedingungen sowie die Datenschutzbestimmungen regeln Ihre Beziehung zu uns, wenn Sie die Website und/oder Funktionen, Spiele, Sportwetten und/oder andere Dienste nutzen, die über die Website bereitgestellt werden. Die Website und alle über die Website bereitgestellten Funktionen, Spiele, Sportwetten und sonstigen Dienste werden in diesen Nutzungsbedingungen zusammen als Dienst bezeichnet. Die Nutzung der angebotenen Dienste, die Registrierung auf der Website und alle von Wetten.com akzeptierten Wetten unterliegen diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Wetten.com behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern. Dies wird den Spielern im Voraus mitgeteilt und der Spieler muss die Annahme erneut bestätigen, bevor Änderungen wirksam werden. Alle Ausgaben werden mit Versionsnummer und Gültigkeitsbeginn versehen.

2.2 Bitte lesen Sie diese Nutzungsbedingungen sorgfältig durch, bevor Sie einen Teil des Dienstes nutzen. Wir empfehlen, dass Sie eine Kopie dieser Bedingungen ausdrucken, um später darauf zurückgreifen zu können. Durch den Zugriff auf oder die Nutzung eines Teils des Dienstes wird davon ausgegangen, dass Sie diese Bedingungen verstanden und akzeptiert haben, die eine verbindliche Vereinbarung zwischen Ihnen und uns bilden.

3. Sonstige anwendbare Bestimmungen

3.1 Diese Bedingungen beziehen sich auf die folgenden zusätzlichen Bedingungen und Konditionen, die auch für Ihre Nutzung des Dienstes gelten:

3.1.1 unsere Datenschutzrichtlinie, in der die Bedingungen festgelegt sind, zu denen wir alle persönlichen Daten verarbeiten, die wir von Ihnen sammeln oder die Sie uns zur Verfügung stellen;

4. Änderungen dieser Bedingungen

4.1 Wir behalten uns das Recht vor, diese Bedingungen jederzeit zu ändern. Solche Änderungen werden Ihnen im Voraus oder bei Ihrer nächsten Anmeldung beim Service mitgeteilt und Sie müssen Ihre Zustimmung bestätigen, bevor Sie spielen dürfen.

4.2 Diese Bedingungen wurden zuletzt am [5. Juni 2019] aktualisiert.

5. Spieleraccount

5.1 Um an einem Spiel teilnehmen oder eine Wette platzieren oder eine andere Glücksspieltransaktion auf der Website durchführen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren und ein Spieleraccount (ein Account) eröffnen.

5.2 Um sich zu registrieren und ein Account zu eröffnen, werden Sie gebeten, uns genaue, aktuelle und vollständige persönliche Daten zu übermitteln, darunter Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum, Ihre Kontaktdaten (einschließlich einer Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse) sowie jeden anderen von uns gewünschten Ausweis als eine Kopie der Rechnung eines Versorgungsunternehmens und/oder Lichtbildausweis (zusammen mit den Registrierungsdaten). Sie erklären sich damit einverstanden, die Registrierungsdaten zu pflegen und unverzüglich zu aktualisieren, um sie genau, aktuell und vollständig zu halten. Sie sollten uns jede Änderung Ihrer Registrierungsdaten unverzüglich über die E-Mail-Adresse mitteilen, die Sie zur Registrierung Ihres Kontos verwenden.  Wenn Sie ungenaue, nicht aktuelle oder unvollständige Informationen bereitstellen oder wenn wir begründeten Verdacht haben, dass diese Informationen ungenau, nicht aktuell oder unvollständig sind, liegt es in unserem alleinigen Ermessen, Ihnen den Zugriff auf Bereiche des Dienstes zu verweigern, für die eine Registrierung erforderlich ist, oder Ihr Account auszusetzen oder zu kündigen, bis weitere Nachforschungen anstehen.

5.3 Alle Antragsteller, die ein Account bei uns eröffnen möchten, müssen über 18 Jahre alt und geschäftsfähig sein, um sich bei Wetten.com registrieren und ein Account eröffnen zu können. Wir behalten uns das Recht vor, von jedem Spieler einen Alters- und Ausweisnachweis zu verlangen und sein Account zu sperren, sofern keine zufriedenstellenden Unterlagen vorliegen.

5.4 Wetten.com registriert kein Account im Namen einer Person und, wenn eine Person bereits registriert wurde, storniert Wetten.com die Registrierung dieser Person als Spieler, wenn bekannt wird, dass diese Person bei der Registrierung als Spieler falsche Informationen angegeben hat, und reserviert auch das Recht, auf dem Konto verfügbare Gewinne zu beschlagnahmen.

5.5 Im Falle der Schließung ihres Wetten.com-Accounts aufgrund von Spielsucht oder Betrug darf eine Person keinen neuen Account eröffnen. Wetten.com haftet weder für die erfolgreiche Eröffnung eines neuen Accounts noch für direkte oder indirekte Folgeschäden. Wetten.com behält sich das Recht vor, einen gegen diese Regel verstoßenden Account jederzeit zu schließen.

6. Accountregeln

6.1 Wetten.com behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen und jederzeit:

6.1.1 die Eröffnung eines Wetten.com-Accounts und/oder die Schließung eines bestehenden Wetten.com-Accounts ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Bereits eingegangene vertragliche Verpflichtungen werden eingehalten;

6.1.2 Einzahlungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

6.1.3 die Teilnahme eines Accountinhabers an Werbeaktivitäten, Wettbewerben oder anderen Diensten auszusetzen und/oder zu stornieren, wenn Wetten.com der Meinung ist, dass berechtigte Bedenken bestehen, dass ein Wetten.com-Account für illegale, betrügerische oder unehrliche Praktiken verwendet wurde oder werden könnte.

6.1.4 Hold and manage funds belonging to Account Holders in accordance with generally accepted guidelines for cash management regarding such funds; this may include a Financial Institution and/or a Payment Solution Provider being entrusted to hold funds in the name of and/or for the benefit of Account Holders;

6.1.5 auf einem Wetten.com-Account verfügbares Geld einzufallen und/oder einzuziehen und/oder die Einlösung eines Anspruchs zu verweigern, falls direkt oder indirekt gegen die Wetten.com-Regeln verstoßen wurde und/oder andere nicht autorisierte Aktivitäten im Zusammenhang mit einem Event und / oder dem Betrieb eines Wetten.com Accounts stattgefunden haben. Dies gilt vorbehaltlich eines der genannten Ereignisse im Zusammenhang mit dem Wetten.com-Account und/oder dem betreffenden Anspruch.

6.1.6 die Daten eines Accountinhabers ohne vorherige Ankündigung an eine andere juristische Person in einem beliebigen Land zu übertragen und / oder zu lizenzieren, die letztendlich von Bethard Group Limited verwaltet und kontrolliert wird, wobei Wetten.com garantiert, dass diese Daten jederzeit verfügbar sind in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen, Datenschutzgesetzen und/oder Ähnlichem übertragen und verwaltet wird;

6.1.7 die Rechte und Pflichten eines Accountinhabers ohne vorherige Ankündigung auf eine andere juristische Person in einem beliebigen Land, das letztendlich von Bethard Group Limited verwaltet und kontrolliert wird, zu übertragen und/oder zu lizenzieren, sofern Wetten.com die Einhaltung der Verbindlichkeiten garantiert;

6.1.8 Eine Person, die beantragt, Accountinhaber zu werden, garantiert und vertritt, keine Person unter achtzehn (18) Jahren zu sein. Minderjährige können sich nicht als Spieler registrieren und haben kein Wetten.com-Account. Wetten.com behält sich das Recht vor, einen Altersnachweis anzufordern und eine Überprüfung durchzuführen, um die bereitgestellten Informationen zu überprüfen. Die Konten können gesperrt werden, bis ein ausreichender Altersnachweis erbracht wurde.

7. Ungeeignetes Verhalten

7.1 Ein Accountinhaber garantiert und versichert jederzeit, dass er nicht:

7.1.1 Einwohner von Afghanistan, Algerien, Angola, Anguilla, Antarktis, Antigua und Barbuda, Armenien, Aruba, Australien, Aserbaidschan, Bahamas, Barbados, Weißrussland, Belgien, Benin, Bermuda, Bhutan, Botswana, Britisches Territorium im Indischen Ozean, Britische Jungferninseln, Brunei, Bulgarien, Burkina Faso, Burundi, Kap Verde, Zentralafrikanische Republik, China, Weihnachtsinsel, Kokosinseln, Kolumbien, Komoren, Cookinseln, Costa Rica, Zypern, Tschechische Republik, Dschibuti, Dominica, Dominikanische Republik, Osttimor, Ecuador, El Salvador, Äquatorialguinea, Eritrea, Estland, Äthiopien, Falklandinseln (Malvinas), Färöer, Frankreich, Französisch-Guayana, Französisch-Polynesien, Georgien, Ghana, Griechenland, Grönland, Grenada, Guadeloupe, Guam, Guinea, Guinea-Bissau, Guyana, Haiti, Helena, Hongkong, Ungarn, Indonesien, Iran, Irak, Israel, Italien, Jordanien, Kasachstan, Kiribati, Kuwait, Kirgisistan, Libanon, Lesotho, Liberia, Libyen, Macao, Marshallinseln, Martinique, Mauretanien, Mauritius, Mayotte, Mikronesien, Moldawien, Montserrat, Mosambik, Myanmar, Nauru, Niederlande, Neukaledonien, Nicaragua, Niue, Norfolkinsel, Nordkorea, Pakistan, Palau, Palästina, Panama, Papua-Neuguinea, Philippinen, Portugal, Puerto Rico, Reunion, Russland, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Pierre und Miquelon, St. Vincent und die Grenadinen, Samoa, Sao Tome und Principe, Saudi-Arabien, Sierra Leone, Singapur, Slowakei, Salomonen, Somalia, Südafrika, Südkorea, Spanien, Sri Lanka, St. Helena, Sudan, Südsudan, Suriname, Swasiland, Schweiz, Syrien, Taiwan, Tadschikistan, Togo, Tokelau, Trinidad und Tobago, Tunesien, Türkei, Turkmenistan, Turks- und Caicosinseln, Tuvalu, Ukraine, Vereinigte Staaten, Usbekistan, Vanuatu, Venezuela, Jungferninseln, Wallis und Futuna, Westsahara, Jemen, Simbabwe ist. Alle Gewinne von Spielern mit Wohnsitz in einem dieser Länder werden beschlagnahmt und die Accounts werden geschlossen. Internet-Glücksspiele können in einigen Ländern ganz oder teilweise eingeschränkt sein. Wetten.com übernimmt keine Verantwortung für Internet-Glücksspiele von Anwohnern in Ländern, in denen dies illegal ist;

7.1.2 Internet-Glücksspiele können in einigen Ländern ganz oder teilweise eingeschränkt sein. Aus rechtlichen Gründen dürfen Spieler mit Wohnsitz in bestimmten Ländern keine Jackpot-, NetEnt- oder NYX-Spiele spielen;

7.1.3 durch eingeschränkte Rechtsfähigkeit eingeschränkt ist;

7.1.4 Im Namen einer anderen Partei handelt;

7.1.5 als zwanghafter Spieler eingestuft ist;

7.1.6 Einzahlungen von Geldern aus kriminellen und/oder anderen nicht autorisierten Aktivitäten vornimmt; Bei den geringsten Hinweisen auf Transaktionen und/oder Aktivitäten, die auf eine potenzielle Geldwäsche hinweisen, werden wir den zuständigen Behörden einen Bericht erstatten.

7.1.7 Einzahlungen von Geld mit einer Karte vornimmt, zu deren Verwendung der Accountinhaber nicht berechtigt ist, und/oder eine Karte in einem Land verwendet, in dem Wetten und Spielen verboten sind;

7.1.8 keine kriminellen Aktivitäten durchführt, an denen ein Wetten.com-Konto direkt oder indirekt beteiligt ist;

7.1.9 ihm keine rechtlichen Gründe entgegenstehen, einen Account zu eröffnen, Dienste von Wetten.com zu erwerben oder zu nutzen und/oder anderweitig an den angebotenen Spielen teilzunehmen. Es liegt in der Verantwortung des Spielers, zu wissen, ob sein Spiel legal ist.

7.2 Wetten.com garantiert und vertritt zu jeder Zeit:

7.2.1 die sichere und angemessene Verwaltung der Gelder der Kontoinhaber; und/oder

7.2.2 die Kosten und die Zahlung der Wettgebühr am Ort des Vertrags zu übernehmen.

7.2.3 die Daten eines Accountinhabers jederzeit gemäß den geltenden Gesetzen, Datenschutzgesetzen oder ähnlichen Bestimmungen zu verwalten.

7.2.4 Ein Wetten.com-Account wird in einer zwischen Wetten.com und einem Accountinhaber vereinbarten Währung eröffnet, geführt und abgerechnet. Alle Beträge, die sich auf Einsätze und Gewinne beziehen, werden mit dem Symbol der vereinbarten Währung angegeben. Wetten.com berechnet und wickelt alle Wechselkursangelegenheiten in Übereinstimmung mit anerkannten Finanzinstituten zu den aktuell geltenden Wechselkursen ab. Aufgrund von Abweichungen zwischen den Wechselkursen können geringfügige Abweichungen zwischen den vereinbarten Beträgen und den erfassten Beträgen auftreten.

7.3 Ein Accountinhaber kann jeweils nur einen Wetten.com-Account führen. Im Falle eines Verstoßes gegen diese Regel behält sich Wetten.com das Recht vor, die überflüssigen Wetten.com-Accounts, die der Accountinhaber unter Verstoß gegen diese Klausel führt, zu sperren und/oder zu löschen. Sollten wir den begründeten Verdacht haben, dass einer unserer Kunden mehrere Accounts bei uns eröffnet hat, behalten wir uns das Recht vor, nach eigenem Ermessen den Account dieses Kunden einzufrieren oder den Account sofort zu schließen, und der Kunde wird alle seine Gewinne einbüßen. Kunden sollten auch beachten, dass ihre ursprünglichen Einzahlungen nicht erstattet werden. Der Kunde haftet Wetten.com gegenüber auch für Schäden und Kosten, die durch den Betrug entstehen. Wetten.com behält sich außerdem das Recht vor, alle Gelder auf den verschiedenen überflüssigen Wetten.com-Accounts auf einen einzigen Wetten.com-Account umzuteilen und die verbleibenden überflüssigen Accounts zu löschen. Es wird kein Bonus für die überflüssigen Wetten.com-Account neu zugewiesen.

8. Überprüfungs- und Geldwäscheschecks

8.1 Wetten.com wird erst dann eine Zahlung von einem Kundenaccount an diesen Kunden leisten, wenn das Unternehmen davon überzeugt ist, dass der Überprüfungsprozess abgeschlossen wurde.

8.2 Wetten.com behält sich das Recht vor, Dokumente zur Überprüfung Ihres Accounts anzufordern. Hierzu zählen unter anderem Ausweise, Bankkarten, Kontoauszüge, Vermögensquellen, Geldquellen und Rechnungen für Versorgungsleistungen. Dieser Prozess wird durchgeführt, um das Alter und die Identität sowie die Adresse des Accountinhabers zu ermitteln und zu überprüfen. Der Überprüfungsprozess findet spätestens statt, wenn der Accountinhaber kumulierte Auszahlungen in Höhe von zweitausend Euro (€ 2.000) hat. Wenn Unterlagen angefordert werden, muss der Accountinhaber diese auf sein Wetten.com-Account hochladen (Mein Account> Bestätigen). Wenn Sie Unterlagen für eine Account-Bestätigung anfordern, werden ausstehende Auszahlungen storniert. Sobald die Überprüfung abgeschlossen ist, kann der Accountinhaber eine neue Auszahlung beantragen. Falls der Account nicht innerhalb von dreißig (30) Tagen ab dem Zeitpunkt der Anforderung überprüft wird, wird der Account für das Gameplay und die Transaktionen gesperrt. Wenn ein Accountinhaber aus irgendeinem Grund die angeforderten Unterlagen ablehnt oder uns nicht zur Verfügung stellen kann, behält sich Wetten.com das Recht vor, den Account zu sperren und das verfügbare Guthaben zu beschlagnahmen.

8.3 Wir untersagen strengstens die Verwendung von Robotern, mechanischen oder elektronischen Geräten oder anderen Geräten, um automatisch Entscheidungen in einem Spiel zu treffen, unabhängig davon, ob eine solche Verwendung von einem unserer Kunden oder von einem Gast oder von Dritten versucht oder durchgeführt wird. Wenn dies entdeckt wird, sind alle Wetten in der Folge ungültig, da das Ergebnis zugunsten des Spielers ausfällt. Der ausgeschiedene Einsatz wird nicht an den Spieler zurückerstattet. Eventuelle Boni gehen verloren.

8.4 Werden getätigte Einzahlungen nicht ausschließlich zu Spiel- oder Wettzwecken verwendet und liegt nach Ermessen von Wetten.com ein Verdacht auf missbräuchliches Verhalten vor (z.B. wenn kein angemessenes Spielniveau vorliegt), so wird davon ausgegangen, dass der Kunde Wechselkursschwankungen missbraucht und Wetten.com behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen die jeweilige Einzahlung ganz oder teilweise zu stornieren und etwaige damit verbundene Kosten zurückzuziehen. Wetten.com behält sich außerdem das Recht vor, diesen Account auf unbestimmte Zeit zu schließen.

8.5 Die Kunden bleiben jederzeit für die Aufrechterhaltung und den Schutz der Sicherheit seiner Accounts verantwortlich. Kunden sollten Dritten keinen Zugriff auf oder keine Nutzung ihres Kontos gewähren. Hierdurch entstehende Verluste werden von uns nicht erstattet und wir sind in keiner Weise dafür verantwortlich. In diesem Zusammenhang weisen wir Sie auf unsere Datenschutzrichtlinie hin, die Sie sorgfältig zusammen mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen lesen sollten. Sollten sich Gewinne aus dem Zugriff Dritter ergeben, werden diese konfisziert und das Konto dauerhaft geschlossen.

8.6 Der Kunde gestattet Dritten nicht, die Zugangsdaten des Kunden zu verwenden. Der Kunde übernimmt die volle Verantwortung für die Folgen der Erlaubnis einer solchen Aktivität und stellt Wetten.com, ohne von der Allgemeingültigkeit einer anderen hierin enthaltenen Entschädigung abzuweichen, von jeglichen daraus entstehenden Schäden frei.

8.7 Wenn der Spieler über einen Zeitraum von dreißig (30) Kalendermonaten keine Transaktionen auf dem Wettkonto vornimmt, wird Wetten.com versuchen, den Spieler per E-Mail an die registrierte E-Mail-Adresse zu kontaktieren und den Spieler über verbleibende Beträge in diesem Account. Wetten.com überweist das Guthaben auf dem Account an den Spieler oder an die Behörde, wenn der Spieler nicht zufriedenstellend kontaktiert werden kann.

8.8 Ein Spieleraccount wird als inaktiv eingestuft, wenn nach sechs (6) aufeinanderfolgenden Monaten keine Aktivität (einschließlich Ein- und Ausloggen) erfolgt. Ein Spieler wird benachrichtigt, dass sein Account mindestens dreißig (30) Tage bevor er inaktiv sein wird. Der Spieler wird auch an die Konsequenzen erinnert, einschließlich der Gebühren, die möglicherweise erhoben werden. Eine solche Benachrichtigung informiert den Spieler auch über die Möglichkeit, das Guthaben auf dem Account auszuzahlen. Nach zwölf (12) Monaten ohne Aktivität wird das Konto als "ruhend" eingestuft und die Spieler werden erneut kontaktiert. Sowohl für inaktive als auch für ruhende Konten fallen monatliche Verwaltungsgebühren in Höhe von 5 € (oder einem entsprechenden Betrag) oder 5% des Gesamtbetrags (je nachdem, welcher Betrag höher ist) an.

8.9 Gebühren für inaktive Accounts werden nur erhoben, wenn der Account keinen negativen Saldo aufweist. Für inaktive Accounts, die vom Lizenznehmer selbst ausgeschlossen oder vom Spielen ausgeschlossen wurden, werden keine Gebühren erhoben.

8.10 Wetten.com behält sich das Recht vor, den inaktiven Account zu schließen, sobald der Kontostand Null erreicht.

8.11 Um nach der Gesetzgebung der Malta Gaming Authority auf einem ruhenden oder inaktiven Account gehaltene Beträge wiederherzustellen, müssen bei geschlossenen, gesperrten oder ausgeschlossenen Accounts auf Wetten.com die Identität, die Privatadresse, die verwendeten Zahlungsmethoden und eine Überprüfung einschließlich SWIFT und IBAN des Bankkontos des Spielers vollständig überprüft werden.

8.12 Der Benutzer ist nicht an betrügerischen, kollusiven, reparaturbedingten oder sonstigen rechtswidrigen Aktivitäten im Zusammenhang mit der Teilnahme des Benutzers oder Dritter an einem der Spiele beteiligt und verwendet keine softwaregestützten Methoden oder Techniken oder Hardwaregeräte, die ihm helfen an einem der Spiele teilzunehmen. Wetten.com behält sich hiermit das Recht vor, das Konto für ungültig zu erklären oder zu schließen oder die Teilnahme des Nutzers an einem Spiel für ungültig zu erklären, falls ein solches Verhalten vorliegt.

8.13 Pro Identität, Haushalt, Adresse und IP-Adresse ist nur ein Konto zulässig. Verstöße führen dazu, dass Gelder eingefroren und der Account ohne Benachrichtigung geschlossen werden.

8.14 Internet-Glücksspiele können in der Gerichtsbarkeit, in der Sie sich befinden, illegal sein. In diesem Fall sind Sie nicht berechtigt, zu spielen oder eine Zahlungsmethode zu verwenden, um eine Transaktion abzuschließen. Wetten.com übernimmt keine Verantwortung für Verstöße in Bezug auf diesen Begriff.

8.15 Ein Spieler hat das Recht, seinen Account zu schließen, indem er eine E-Mail von der registrierten E-Mail-Adresse an support@wetten.com sendet oder Wetten.com über einen Live-Chat mit der Bitte um Schließung des Accounts und dem Grund dafür kontaktiert.

8.16 Der Spieler hat das Recht, die Einsätze und Verluste finanziell zu begrenzen und die Zeit der Session zu begrenzen sowie eine Zeit für das Reality-Check-Fenster festzulegen. Der Spieler hat auch das Recht, eine Auszeit von bis zu einunddreißig (31) Tagen auf dem Account zu setzen, sowie das Recht, sich nach der Gesetzgebung der Malta Gaming Authority für einen Zeitraum von bis zu fünf (5) Jahren selbst auszuschließen.

9. Ein- und Auszahlungen

9.1 Im Rahmen des Registrierungsprozesses führen wir möglicherweise eine Suche bei einem autorisierten Dritten durch, um Ihre Identität zu überprüfen. Der autorisierte Dritte kann Ihre Angaben auf erforderliche Überprüfungsverfahren überprüfen, um festzustellen, auf welche Datenbanken er Zugriff hat. Wenn eine Suche abgeschlossen ist, werden alle Datensätze beibehalten.

9.2 Als Spieler können Sie Einzahlungen auf Ihr Wetten.com-Account mit einer Bankkarte, Überweisung von Ihrem Bankkonto, E-Wallet, Mobilfunkanbieterabrechnung und Gutschein tätigen. Die Mindesteinzahlung wird jederzeit von Wetten.com festgelegt und an der Kasse zum Zeitpunkt der Einzahlung angezeigt.

9.3 Ein Spieler kann nur mit seiner persönlichen Karte und/oder einer im eigenen Namen geführten Zahlungsmethode Einzahlungen auf seinen eigenen Wetten.com-Account vornehmen. Im Falle einer Einzahlung von einem Account oder einer Karte, die nicht dem Besitzer des Spieleraccounts gehört, behält sich das Unternehmen das Recht vor, alle Gewinne zu beschlagnahmen.

9.4 Ein Spieler darf Dritten nicht erlauben, Ein- oder Auszahlungen von seinem Wetten.com-Account vorzunehmen.

9.5 Es liegt in der alleinigen Verantwortung des Accountinhabers sicherzustellen, dass er die Bestimmung 9.4 einhält.

9.6 Wenn Wetten.com das eingezahlte Geld nicht innerhalb einer Woche von der tatsächlichen Kontoeinzahlung erhält, behält sich Wetten.com das Recht vor, den Betrag zu löschen. Wetten.com behält sich in solchen Fällen auch das Recht vor, eine Begleichung des negativen Guthabens auf dem Spieleraccount zu verlangen. Um seine Position zu schützen, behält sich Wetten.com außerdem das Recht vor, alle erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, falls der Spieler mit einer solchen Aufforderung nicht zusammenarbeitet.

9.7 In Bezug auf interne Überweisungen innerhalb des Accounts behält sich Wetten.com das Recht vor, Transaktionen, die als Spekulation über Währungsschwankungen angesehen werden, ohne weitere Benachrichtigung des Kunden manuell zu korrigieren

9.8 Alle Gewinne werden dem Wetten.com-Account des Kunden gutgeschrieben. Auszahlungen vom Wetten.com-Account sollten immer auf denselben Account erfolgen, von dem das Geld stammt. Auszahlungen werden nur auf eine Bankkarte, ein Bankkonto oder ein E-Wallet-Konto vorgenommen, die bzw. das im eigenen Namen des Kunden geführt wird.

9.9 Um unnötige Verzögerungen bei der Erledigung von Auszahlungsanträgen zu vermeiden, sind wir darauf angewiesen, dass der Kunde uns vollständige und korrekte Informationen zur Verfügung stellt.

9.10 Wetten.com behält sich das Recht vor, Mindestauszahlungsbeträge für verschiedene Auszahlungsmethoden anzuwenden, die den Kunden von Zeit zu Zeit im Abschnitt Auszahlungsinformationen auf der Wetten.com-Website mitgeteilt werden.

9.11 Wünscht ein Kunde die Auszahlung eines Betrags, der kleiner ist als der Mindestbetrag, können wir dem Kunden je nach Auszahlungsmethode eine Ermessensgebühr berechnen.

9.12 Wir behalten uns das Recht vor, die Anzahl der kostenlosen Auszahlungen pro Kunde innerhalb eines von uns festgelegten Zeitraums zu begrenzen. Wir behalten uns außerdem das Recht vor, eine erhöhte Gebühr für Auszahlungen von Bankkonten bei Banken außerhalb der EU-Länder zu erheben.

9.13 Wir erlauben keine Wetten auf Kredit. Wenn jedoch ein Ergebnis falsch registriert und ein Kundenaccount fälschlicherweise gutgeschrieben wird, behalten wir uns das Recht vor, den Kundenaccount entsprechend zu belasten. Falls der Account nach dem korrigierten Ergebnis einen negativen Saldo aufweist (d.H. der Kunde hat mit diesem Geld Wetten abgeschlossen), ist der Kunde verpflichtet, den irrtümlich erhaltenen Betrag zurückzuzahlen.

9.14 Kunden, die im Auftrag Dritter handeln oder eine professionelle Wette mit dem alleinigen Zweck des Handels mit Partnerprovisionen anstreben, kann die Auszahlung ganz oder teilweise verweigert werden, insbesondere wenn ihr Wetteinsatz das Ziel hat, Wetten.com finanziell zu schaden.

9.15 Wenn ein Accountinhaber 100.000 € oder mehr gewinnt und beschließt, einen Großteil der Gewinne (über 50%) auszuzahlen, haben wir das Recht, die Auszahlung in zehn Raten aufzuteilen, wobei jeden Monat zehn Prozent (10%) ausgezahlt werden für 10 Monate, bis der volle Betrag ausgezahlt ist. Ausstehende Beträge werden nicht verzinst.

9.16 Bevor eine Auszahlung von echtem Geld beantragt werden kann, ist eine Mindesteinzahlung von 30 Euro erforderlich. Die Einzahlung muss mindestens einmal (1) vor der Auszahlung getätigt werden.

9.17 Bevor eine Auszahlung von echtem Geld beantragt werden kann, müssen alle Einzahlungen mindestens einmal umgesetzt worden sein.

9.18 Die Verwendung von VPN/Proxy, um Ihre Identität und Ihren Standort beim Einloggen auf unserer Website zu verbergen, ist strengstens untersagt. Wetten.com behält sich das Recht vor, Gewinne zu beschlagnahmen, alle Boni zu stornieren und den Spieleraccount zu kündigen, wenn ein VPN/Proxy/Cloud verwendet wurde.

9.19 Es ist Spielern verboten, Accounts an andere Spieler zu verkaufen, zu übertragen und/oder von diesen zu erwerben.

9.20 Es ist Spielern verboten, Geld zwischen Spieleraccounts zu transferieren.

9.21 Wetten.com behält sich das Recht vor, Bearbeitungsgebühren für Ein- und Auszahlungen für verschiedene Auszahlungsmethoden zu erheben, die Kunden in den Abschnitten Einzahlung und Auszahlung auf dem Spieleraccount auf der Wetten.com-Website mitgeteilt werden.

9.22 Für den Fall, dass ein Account geschlossen wird und eine manuelle Transaktion durchgeführt werden muss, behalten wir uns das Recht vor, eine Gebühr zur Deckung der Kosten zu erheben.

9.23 Wetten.com prüft alle getätigten Transaktionen, um Geldwäsche zu verhindern.

9.24 Wetten.com behält sich das Recht vor, Ihr Account zu kündigen, Guthaben auf Ihrem Account zu verwerfen und/oder Ihnen die entsprechenden Beträge in Rechnung zu stellen, wenn wir Rückbuchungen/Abfragen für Transaktionen vornehmen, die auf Ihrem Account getätigt wurden.

10. Verantwortungsbewusstes Spielen

10.1 Wir setzen uns für die Unterstützung ein, die Sie benötigen, um verantwortungsbewusst zu spielen. Wir bieten Ihnen eine Reihe von Optionen, die Sie bei der Verwaltung Ihres Spiels unterstützen. Diese schließen ein:

  • 10.1.1 Einzahlungs-/Zugangslimits;
  • 10.1.2 Auszeiten; und
  • 10.1.3 Selbstausschluss.

10.2 Einzahlungslimits
 Sie können für Ihr Account ein Einzahlungslimit für einen (1) Tag, sieben (7) Tage oder einen (1) Monat festlegen. Ein Einzahlungslimit pro Transaktion kann ebenfalls festgelegt werden. Sie können Ihr Limit für Ihren Account erhöhen. Dies wird sieben (7) Tage dauern, bis es in Kraft tritt. Weitere Informationen zum Einrichten eines Einzahlungslimits erhalten Sie unter support@wetten.com  oder im Live-Chat. Bestätigte Kürzungen Ihres Einzahlungslimits werden sofort wirksam.

10.3 Auszeiten
 Wenn Sie eine Spielpause einlegen möchten, können Sie Ihrem Account eine Auszeit für einen (1) Tag, eine (1) Woche oder einen (1) Monat zuweisen. Wenn Sie eine Auszeit festlegen, wird Ihr Account für den angegebenen Zeitraum geschlossen. Um eine Auszeit für Ihren Account festzulegen, wenden Sie sich bitte an support@wetten.com  oder richten Sie die Auszeit über die Website ein. Nach Ablauf Ihrer Auszeit wird Ihr Account automatisch wieder geöffnet und Sie können sich bei Ihrem Account einloggen.

10.4 Selbstausschluss
 Wir bieten eine Selbstausschlussfunktion, mit der Sie Ihr Account für einen bestimmten Zeitraum (mindestens sechs Monate) schließen können. Auf Ihren Wunsch hindern wir Sie daran, Ihr Account für einen von Ihnen festgelegten Zeitraum zu verwenden. Wenn Sie sich für den Selbstausschluss entscheiden, schließen wir Ihren Account, entfernen Sie aus allen aktiven Marketingmitteilungen und senden Ihnen einen positiven Saldo zurück. Während des Zeitraums des Selbstausschlusses ist es aus irgendeinem Grund nicht möglich, Ihr Account erneut zu eröffnen. Um einen Selbstausschluss anzufordern, kontaktieren Sie uns bitte unter support@wetten.com.

10.5 Obwohl wir uns zumutbar bemühen, unsere Richtlinien für verantwortungsbewusstes Spielen durchzusetzen, übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung, wenn Sie dennoch weiterhin spielen und/oder versuchen, den Service zu nutzen, um die geltenden Maßnahmen absichtlich zu umgehen.

10.6 Wenn Sie sich zum Selbstausschluss entscheiden, empfehlen wir Ihnen nachdrücklich, sich von allen anderen Websites, auf denen Sie auch spielen, auszuschließen. Wir empfehlen Ihnen außerdem, während eines Zeitraums des Selbstausschlusses zusätzliche Unterstützung und Beratung von einer Support-Organisation wie http://www.gamcare.org.uk  in Anspruch zu nehmen.

11. Sicherheitsregeln

11.1 Bei der Registrierung erhält der Spieler eine persönliche Account-Nummer. Der Spieler wählt ein Passwort und einen Benutzernamen. Es liegt in der Verantwortung des Spielers, diese Informationen nicht weiterzugeben. Wenn der Spieler Grund zu der Annahme hat, dass andere von diesen Informationen erfahren haben, sollte er sich sofort an den Kundensupport von Wetten.com wenden und ein neues Passwort erhalten. Wetten.com ist nicht erforderlich, um Benutzernamen oder Passwörter zu pflegen. Wenn der Spieler seinen Benutzernamen und/oder sein Passwort verlegt, vergisst, verliert oder an Dritte weitergibt, oder wenn Wetten.com aus einem anderen Grund als dem von Wetten.com angegebenen Fehler nicht in der Lage ist, auf die Website oder einen Dienst zuzugreifen, übernimmt Wetten.com keine Verantwortung und haftet nicht für Ansprüche in Bezug auf diesen bestimmten Account.

11.2 Die Telefonkommunikation zwischen den Spielern und Wetten.com wird zu Sicherheits- und Schulungszwecken und/oder zur Einhaltung der Buchhaltungs- und Finanzvorschriften aufgezeichnet.

11.3 Die gesamte elektronische Kommunikation zwischen dem Spieler und Wetten.com wird aufgezeichnet, um die Einhaltung der Buchhaltungs- und Finanzvorschriften zu gewährleisten.

12. Entschädigung

12.1 Sie stellen uns hiermit von jeglichen Verlusten, Verbindlichkeiten, Aufwendungen, Schäden, Kosten (einschließlich angemessener Gebühren und Gerichtskosten für externe Anwälte) sowie von Ansprüchen oder Handlungen jeglicher Art frei, die sich aus Ihrer Nutzung eines Aspekts des Service, Ihrer Verletzung dieser Bedingungen, Ihrer Annahme, Ihres Eigentums, der Nutzung oder des Missbrauchs von Preisen oder Gewinnen sowie Ihren Handlungen oder Unterlassungen ergibt oder daraus resultiert, die Publizitätsrechten, Verleumdung oder Verletzung der Privatsphäre implizieren. Wir behalten uns das Recht vor, auf eigene Kosten die ausschließliche Verteidigung und Kontrolle von Angelegenheiten zu übernehmen, die ansonsten von Ihnen entschädigt werden. In diesem Fall verpflichten Sie sich, bei der Verteidigung dieser Angelegenheiten mit uns zusammenzuarbeiten.

12.2 Zusätzlich zu allen anderen verfügbaren Rechtsmitteln sind wir berechtigt, bei Verstößen gegen eine der Bedingungen einen positiven Saldo in Höhe eines Betrags von Ihrem Account einzuziehen, der in angemessener Weise gemäß Absatz 12.1 gegen Sie geltend gemacht wurde.

13. Haftungsausschlüsse

13.1 Sie erklären sich ausdrücklich damit einverstanden, dass Sie den Service auf eigenes Risiko nutzen. Der Service wird ˶wie besehen˝ und ˶wie verfügbar˝ ohne ausdrückliche oder stillschweigende Garantien jeglicher Art bereitgestellt, einschließlich, ohne Einschränkung, stillschweigender Garantien der Marktgängigkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck oder Nichtverletzung.

13.2 Sie erkennen an, dass wir keine Kontrolle über und keine Verpflichtung haben, Maßnahmen in Bezug auf welche Spieler erhalten Zugriff auf den Service oder nutzen ihn,  welche Auswirkungen der Service auf Sie haben kann,  wie Sie den Service interpretieren oder nutzen dürfen; oder welche Maßnahmen Sie ergreifen können, wenn Sie dem Service ausgesetzt wurden, zu ergreifen.

14. Haftungsbeschränkungen

14.1 Wetten.com übernimmt keine Haftung für Verluste, Kosten, Ausgaben oder Schäden, die angeblich aus der Website oder deren Inhalten im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Website, des Spiels, der Kampagnen oder der Kommunikation entstanden sind.

14.2 Sie betreten die Website und nutzen sie auf eigenes Risiko. Für den Standort und die Einrichtungen wird keine Gewähr übernommen.

14.3 Sofern in den Bedingungen nicht anders angegeben, haftet Wetten.com nicht für Folgendes: Verlust von Erträge, Ansehen, Gewinn, Geschäft, Verbindungsfehler, Betrug, Tod/Verlust der Gesundheit oder Folge- oder Sonderverluste oder sonstige mögliche Haftung.

14.4 Wetten.com verstößt nicht gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und haftet auch nicht für die Verzögerung oder Nichterfüllung von Verpflichtungen, wenn diese Verzögerung oder Nichterfüllung auf Ereignisse, Umstände oder Ursachen zurückzuführen ist, die außerhalb seines Einflussbereichs liegen. In diesem Fall verlängert sich die Leistungsfrist oder wird sie nicht erbracht.

15. Geistiges Eigentum

15.1 Sie erkennen an, dass der Service und das gesamte auf dem Service veröffentlichte Material, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Text, Grafiken, Fotos, Logos, Schaltflächensymbole, Bilder, Marken, Audio - und audiovisuelle Clips, Datenbanken, Datenerfassungen, Daten und Software (zusammen die Service-Inhalte) ist Eigentum von uns und wird von uns kontrolliert oder exklusiv an uns lizenziert. Sie dürfen keine Service-Inhalte kopieren, anpassen, anzeigen, der Öffentlichkeit zugänglich machen oder anderweitig nutzen, es sei denn, dies ist von Zeit zu Zeit durch den Service aktiviert und gestattet.

15.2 Sie dürfen eine Kopie jeder Seite(n) des Services, auf die Sie zugreifen dürfen, ausdrucken und Auszüge davon herunterladen, sofern diese Ausdrucke und Downloads nur für Ihren persönlichen und nichtkommerziellen Gebrauch bestimmt sind.

16. Kündigung

16.1 Wenn Sie Ihr Konto kündigen (d.H. schließen) möchten, wenden Sie sich bitte an unser Kundensupport-Team 16.2 Wir können Ihr Account oder die Nutzung des Services nach eigenem Ermessen ohne vorherige Ankündigung kündigen, wenn Sie gegen diese Bedingungen verstoßen, ein ungeeignetes Verhalten begehen, oder wenn wir nach eigenem Ermessen der Ansicht sind, dass Ihre Nutzung des Services auf andere Weise ungeeignet ist.

16.3 Wenn wir Ihr Konto gemäß Absatz 16.2 schließen und diese Bedingungen kündigen, wird der Saldo Ihres Kontos nicht zurückerstattet und gilt in dem Umfang als verfallen, in dem wir möglicherweise gegen Sie zum jetzigen Zeitpunkt Ansprüche geltend machen eines solchen Verschlusses.

17. Allgemeine Geschäftsbedingungen für Boni>

17.1 Jedes Angebot, das ein Kunde von Wetten.com erhält, ist persönlich und nur für einen bestimmten Kunden gültig, sofern nicht anders angegeben.

17.2. Alle Boni, Freespins, Gratiswetten oder anderen Angebote, die über Partner, E-Mail, SMS oder über andere Kanäle vermarktet wurden, müssen in Spielen der Gruppe A, B oder C eingesetzt werden. Das Spielen in Gruppe D ist nicht gestattet während Sie einen aktiven Bonus haben. Einsätze in Gruppe D können zur Beschlagnahme von Bonusgeldern und Gewinnen aus dem Bonus führen.

Gruppe A - Slots, Video Slots, Rubbelkarten = 100%

Gruppe C - Live Casino und Authentic Casino = 20%

Gruppe D - Video Poker, Virtuelle Sportarten, Tischspiele und andere Spiele außer Live Casino = 0%.

17.3 Wetten auf die folgenden Spiele zählen nicht für die Umsatzbedingungen: Bonanza, Blood Suckers, Castle Builder, Castle Builder II, Cosmic Fortune, Jackpot6000, Mythic Maiden, Jokerizer, 1429 Uncharted Seas, Starmania, Dead or Alive, Kings of Chicago, The Wish Master, Simsalabim, Supernova, Tower Quest, Eye of the Kraken, Forsaken Kingdom, Robin Hood: Shifting Riches, Zombies, Scrooge, Eggomatic, Champion of the Track und progressive Jackpots (weitere Informationen finden Sie auf der Registerkarte Jackpot im Kasino).

17.4 Die maximal zulässige Wette im Kasino und Live-Kasino bei aktivem Bonus beträgt 10 € pro Wette/Spin. Größere Wette oder das Spielen von Spielen der Gruppe D können zur Beschlagnahme des Bonusvermögens, Freespins und möglichen Gewinnen mit Bonusgeld führen.

17.5 Der Spieler kann erst dann eine Auszahlung vornehmen, wenn ein aktiver Bonus auf dem Account vorhanden ist, bevor alle Wettbedingungen erfüllt sind.

17.6 Bevor eine Auszahlung erfolgen kann, müssen die Spieler die Wettbedingungen innerhalb des vereinbarten Zeitraums nach Aktivierung des genannten Bonus erfüllen. Wenn Sie den Bonus nicht innerhalb dieser Zeit einsetzen, wird der Bonus storniert, und der Bonus sowie etwaige Gewinne gehen verloren.

17.7 Jedes Bonusangebot von Wetten.com ist nur einmal pro Kundenaccount, Computerhaushalt, IP-Adresse und anderen Orten mit einem gemeinsam genutzten Computer (Büro, Bibliothek, Universität usw.) gültig.

17.8 Alle Gewinne, die aus einem Bonusangebot stammen, gelten als Bonusgewinne und werden erst ausgezahlt, wenn die Bedingungen für den Bonus erfüllt sind.

17.9 Sofern nicht anders angegeben, kann kein Bonusangebot mit einem Willkommensangebot kombiniert werden. Ein Bonusangebot im Κasino kann nicht mit einem Bonusangebot in Sportwetten kombiniert werden, sofern nicht anders angegeben.

17.10 Wenn Sie einen Bonus, der Ihnen gutgeschrieben wurde, entfernen möchten, wenden Sie sich bitte an den Kundenservice, bevor Sie mit dem Spielen und/oder Wetten beginnen.

17.11 Wetten.com behält sich das Recht vor, Boni und/oder Gewinne, die durch betrügerisches Verhalten erzielt wurden, für ungültig zu erklären, einschließlich des Rechts, Auszahlungsanfragen abzulehnen, wenn wir den Verdacht haben, dass das Bonusangebot missbraucht wurde.

17.12 Wenn diese Regeln oder die Bedingungen des Angebots verletzt werden oder es Beweise dafür gibt, dass ein Kunde oder eine Gruppe von Kunden eine Reihe von Wetten abgeschlossen hat, die aufgrund eines Bonus, höherer Einnahmen, Gratiswetten oder anderer Angebote für den Kunden unabhängig von den Ergebnissen ein Gewinn garantiert wird, unabhängig davon, ob es sich um Einzelpersonen oder Gruppen handelt, behält Wetten.com sich das Recht vor, den Bonus-Teil der Angebote zurückzuziehen und die Wetten zu den richtigen Quoten abzuwickeln oder die Gratiswetten und die Wetten, die aus Einzahlungsboni gemacht wurden, zu stornieren. Wetten.com behält sich außerdem das Recht vor, gegen dem Kunden oder den Kunden, die an einem solchen betrügerischen Verhalten beteiligt sind, rechtliche Schritte einzuleiten.

17.13 Für einen Bonus gelten möglicherweise eigene Geschäftsbedingungen.

17.14 Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihr echtes Geld auszuzahlen, während Sie einen aktiven Bonus haben, verfallen alle Bonusgelder auf dem Account, sofern im Angebot nichts anderes angegeben ist.

17.15 Mit Paysafecard getätigte Einzahlungen berechtigen nicht zu Einzahlungsangeboten.

17.16 Wenn in der aktuellen Kampagne keine anderen Bedingungen angegeben sind, müssen die folgenden Bedingungen erfüllt sein, bevor der Bonus ausgezahlt werden kann:

18. Kasino

18.1 Der Bonus und die Einzahlung müssen mindestens zwanzig (20) Mal umgesetzt werden, bevor der Bonus, die Einzahlung und die Gewinne ausgezahlt oder auf andere Produkte übertragen werden können.

18.2 Bitte beachten Sie, dass verschiedene Spiele einen unterschiedlichen Prozentsatz zu den Durchspielanforderungen beitragen.

18.3 Sofern nicht anders angegeben, verfallen alle Boni sieben (7) Tage nach ihrer Inanspruchnahme.

18.4 Alle Spiele, sowohl mit Geld als auch zum Spaß, mit Themen von Universal Studios, wie Frankenstein und Scarface, sind aus allen Bereichen verboten, die nicht in den unten aufgeführten Gerichtsbarkeiten aufgeführt sind, und alle Transaktionen mit Spielen, die nicht zulässig sind, sind ungültig: Albanien, Andorra, Armenien, Aserbaidschan, Belgien, Bosnien und Herzegowina, Brasilien, Bulgarien, Zypern, Dänemark, Estland, Finnland, Georgien, Griechenland, Island, Irland, Israel, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Mazedonien, Malta, Moldawien, Monaco, Montenegro, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, San Marino, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Tschechische Republik, Türkei, Deutschland, Ukraine, Ungarn, Weißrussland und Österreich.

18.5 Das risikofreie Spielen (d.H. anteiliges Wetten auf verschiedene Ergebnisse im selben Spiel, um eine risikofreie Aktion zu erzielen) zählt nicht für die Umsatzanforderung vor einer Auszahlung. Beispiele für risikofreie Wetten umfassen, ohne darauf beschränkt zu sein, das gleichzeitige Wetten auf Rot und Schwarz beim Roulette oder sowohl auf die Bank als auch auf den Spieler beim Baccarat. Spieler, die sich in einer Verschwörung befinden, zum Beispiel eine Person setzt auf eine Bank und die andere auf einen Spieler in Baccarat, werden dauerhaft geschlossen und ihr Geld beschlagnahmt.

18.6 Ein Bonus und alle daraus generierten Gewinne gehen verloren, sollte ein Bonus verloren, verfallen oder storniert werden.

18.7 Alle Gratisgeld- / Freespins-Kampagnen verfallen 24 Stunden nach ihrer Einsendung, sofern in den Bonusbedingungen nichts anderes angegeben ist. Gewinne während dieser vierundzwanzig (24) Stunden verfallen, wenn die Wettbedigungen nicht erfüllt werden.

18.8 Nur Spieler aus Finnland haben Anspruch auf Boni.

18.9 Boni sollen dem Spieler das Spielerlebnis so angenehm wie möglich machen und sollten entsprechend eingesetzt werden. Wetten.com behält sich das Recht vor, den Account eines Spielers zu untersuchen, um sicherzustellen, dass alle Aktivitäten den akzeptierten Richtlinien entsprechen. Jeder Spieler, bei dem sich herausstellt, dass er einen Bonus missbraucht hat, kann gerne bei uns weiterspielen, kann jedoch keine weiteren Boni erhalten. Wetten.com behält sich das Recht vor, den Account Konto zu kündigen, vom Kunden beanspruchte Boni und eventuell daraus generierte Gewinne abzuziehen.

18.10 Bei Verdacht auf Missbrauch oder Betrug behält sich Wetten.com das Recht vor, den Account zu sperren, bis die Sicherheitsabteilung eine gründliche Untersuchung des Falls durchgeführt hat. Die Entscheidung von Wetten.com in einer eventuellen Untersuchung ist einstimmig und endgültig. Wetten.com behält sich das Recht vor, den Bonus und etwaige daraus resultierende Gewinne abzuziehen und das gesamte Guthaben auf dem Account zu beschlagnahmen.

18.11 Wetten.com behält sich das Recht vor, Gewinne zu kündigen, indem der Wert in einem Slot mit einem aktiven Bonus aufgebaut wird, um dann die Gewinne durch eine neue Einzahlung mit echtem Geld zu aktivieren.

18.12 Bei der Übersetzung dieser Bonusregeln in andere Sprachen als Englisch ist zu beachten, dass diese Übersetzungen nur zu Unterstützungszwecken dienen und den gleichen Grundsätzen wie die englischen Versionen entsprechen. Im Streitfall ist der englische Text maßgebend.

19.1 Wetten.com setzt sich dafür ein, dass jedes Kundenerlebnis positiv und fair ist. Sollte ein Kunde dennoch eine Beschwerde haben, kann er sich folgendermaßen an Wetten.com wenden: 

  • durch Senden einer E-Mail an: support@wetten.com
  • durch Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst über unsere Live-Chat-Funktion auf der Website.

19.2 Wetten.com wird jede Beschwerde, die ein registrierter Spieler an ihn oder den Lizenzgeber richtet, unverzüglich untersuchen in Bezug auf:

19.2.1 den Betrieb eines von Wetten.com betriebenen Spiels;

19.2.2 das Verhalten eines Vertreters von Wetten.com bei Operationen im Zusammenhang mit einem von Wetten.com betriebenen Spiel;

19.2.3 wie eine Wette abgerechnet wurde;

19.2.4 jeder andere Aspekt des von Wetten.com angebotenen Services.

19.3 Jeder Anspruch in Bezug auf eine Transaktion in Verbindung mit einem Wetten.com-Account muss innerhalb von 6 Monaten nach der Transaktion, der Zahlung und/oder der Abrechnung bei Wetten.com geltend gemacht werden oder hätte erfolgen müssen. Andernfalls behält sich Wetten.com das Recht vor, den Anspruch nach eigenem Ermessen nicht zu prüfen.

19.4 Rechtsstreitigkeiten in Bezug auf eine Transaktion in Verbindung mit einem Wetten.com-Account, die nicht durch die Wetten.com-Regeln gelöst werden können und für die mit dem Accountinhaber keine angemessene Lösung gefunden wird, werden gemäß den Gesetzen von Malta beigelegt.

19.5 Sollte es zu Streitigkeiten zwischen der Gesellschaft und dem Accountinhaber kommen, macht die Gesellschaft dem Mitglied ein detailliertes Transaktionsprotokoll zugänglich. Solche Informationen werden auch legitimen Dritten (z. B. Richtern oder Gerichten) zur Verfügung gestellt, wenn das Unternehmen dies wünscht oder zustimmt.

19.6 Damit eine Beschwerde so schnell und effizient wie möglich bearbeitet werden kann, muss die Beschwerde klare und eindeutige Informationen über die Identität des Beschwerdeführers enthalten und alle relevanten Details und Fakten enthalten, die zur Beschwerde geführt haben.

19.7 Wetten.com toleriert keine aggressiven, beleidigenden, abfälligen, bedrohlichen, vulgären, sexuell expliziten oder anstößigen Verhaltensweisen und/oder Aussagen. Für den Fall, dass sich der Kunde auf diese Weise verhält, hat Wetten.com das Recht, die gesamte Kommunikation mit dem betreffenden Kunden zu beenden und das Kundenaccount zu sperren oder zu schließen, wenn dies für angemessen erachtet wird. Wetten.com kann die Angelegenheit bei Bedarf auch an die zuständigen lokalen Ordnungsbehörden und/oder Strafverfolgungsbehörden weiterleiten

19.8 Wetten.com wird alle zumutbaren Anstrengungen unternehmen, um sicherzustellen, dass die Angelegenheit so schnell wie möglich geklärt wird und dass, wann immer möglich, eine gütliche Beilegung erzielt wird.

19.9 Wetten.com wird den Beschwerdeführer (oder den Lizenzgeber, wenn der Lizenzgeber die Beschwerde an Wetten.com weitergeleitet hat) innerhalb von zehn (10) Tagen ab dem Datum, an dem die Beschwerde bei Wetten.com eingegangen ist, über die Ergebnisse der Untersuchung informieren.

19.9.1 Wenn die Art der Beschwerde so ist, dass Wetten.com mehr Zeit benötigt, um sich darum zu kümmern, kann die Frist um weitere zehn (10) Tage verlängert werden. Wenn eine solche Verlängerung erforderlich ist, teilt Wetten.com dem Spieler innerhalb der ersten zehn (10) Tage nach Eingang der Beschwerde mit, dass er von der Verlängerung Gebrauch machen soll. Der Grund, warum eine solche Verlängerung gerechtfertigt ist, muss dem Spieler ebenfalls mitgeteilt werden.

19.10 Wenn Wetten.com die Streitigkeit nicht zur Zufriedenheit des Kunden beilegen kann, kann der Kunde die Beschwerde zusammen mit allen relevanten Fakten an die beauftragten alternativen Streitbeilegungsmechanismen (ADR) oder an die zuständige Behörde weiterleiten, falls die Angelegenheit ungeklärt bleibt.

Alternativen Streitbeilegungsmechanismen (ADR):

Malta Gaming Authority (MGA):

20. Sonstiges

20.1 Die auf der Website angebotenen Spiele und Services stehen den Kunden nur im Rahmen des aktuellen Standes der Technik zur Verfügung. Wetten.com übernimmt keine Garantie für die ununterbrochene Verfügbarkeit oder die Servicefähigkeit der angebotenen Services. Wetten.com übernimmt keine Haftung für die ununterbrochene Verfügbarkeit und Servicefähigkeit der Spiele.

20.2 Wetten.com verpflichtet sich, stetige Services auf der Site bereitzustellen. Wetten.com übernimmt jedoch keine Verantwortung für Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Löschungen, Defekte, Verzögerungen beim Betrieb oder bei der Übertragung, Ausfall der Kommunikationsleitung, Diebstahl oder Zerstörung oder unbefugten Zugriff auf oder Änderung der Website oder Services.

20.3 Wetten.com ist nicht verantwortlich für Probleme oder technische Störungen in Telefonnetzen oder Leitungen, Computer-Online-Systeme, Server oder Anbieter, Hardware, Software, Ausfällen aufgrund von technischen Problemen oder Verkehrsstaus im Internet oder in einer der Websites oder Services.

20.4 Wetten.com übernimmt keine Haftung für Unterbrechungen von Spielen oder Ausfallzeiten der Website und haftet weder für Fehler, die in einem Spiel enthalten sind, noch ist es verpflichtet, diese zu korrigieren - Wetten.com haftet nicht für Schäden, die daraus entstehen. Darüber hinaus übernimmt Wetten.com keine Haftung für das Vorhandensein oder die Beschädigung von Viren oder anderen schädlichen Komponenten auf der Website oder dem entsprechenden Server, die zur Beschädigung der Computerhardware und -software des Nutzers führen könnten.

20.5 In keinem Fall haftet Wetten.com oder einer seiner Direktoren oder Mitarbeiter gegenüber dem Kunden für Schäden jeglicher Art, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf indirekte, zufällige oder Folgeschäden jeglicher Art, die sich aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung der Website oder der Services durch Kunden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Qualität, Richtigkeit oder Nützlichkeit der bereitgestellten Informationen.

20.6 Wetten.com haftet nicht für Schäden jeglicher Art, die durch die unzulässige Nutzung des Accounts durch den Spieler oder Dritte verursacht werden.

20.7 Wetten.com haftet nicht für den Verlust von Gewinnen, die durch unterbrochene Spiele verursacht werden.

20.8 Im Falle eines Verstoßes des Nutzers gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Website, stellt der Nutzer Wetten.com von Ansprüchen Dritter frei und trägt alle daraus resultierenden Verluste, Kosten oder Schäden.

20.9 Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt im Rahmen des gesetzlich zulässigen Umfangs des anwendbaren Rechts. In keinem Fall übersteigt die kumulative Haftung von Wetten.com gegenüber dem Kunden den Betrag, den der Kunde auf dem Account des Kunden auf der Website in Bezug auf überwiesen oder hinterlegt hat die Transaktion, die zu einer solchen Haftung führt.

20.10 Wenn Sie über die Website an Turnieren, Wetten oder Spielen teilnehmen möchten, müssen Sie Geld auf Ihrem Account einzahlen. Solche Gelder können dann von Ihnen verwendet werden, um Wetten abzugeben oder Spiele zu spielen. Weitere Informationen zum Einzahlen, Auszahlen und Überweisen von Geldern finden Sie in unserer Hilfe auf der Website.

20.11 Sie stimmen ferner zu, keine Rücklastschrifte, Rückbuchungen oder sonstigen Stornierungen von Einzahlungen auf Ihrem Account vorzunehmen, und in jedem Fall, um uns solche unbezahlten Einzahlungen zu erstatten und zu entschädigen, einschließlich aller Ausgaben, die uns bei der Einziehung Ihrer Einzahlung entstehen.

20.12 Niemand darf diese Website zum Zwecke der Geldwäsche missbrauchen. Wetten.com kann bewährte Verfahren der Geldwäschebekämpfung (AML) anwenden. Wetten.com behält sich das Recht vor, die Geschäftsbeziehung zu verweigern, die Geschäftsbeziehung zu beenden und/oder die Transaktionen rückgängig zu machen.

20.13 Verdächtige oder betrügerische Transaktionen werden unverzüglich den zuständigen Behörden gemeldet.

20.14 Für den Fall, dass ein Spieler durch die Nutzung der Software oder des Services einen Betrag in Höhe von 10.000 Euro oder mehr gewinnt, kann der Spieler kann gebeten werden, dem Unternehmen das Recht und die Berechtigung zu erteilen, den Benutzernamen, den Namen und/oder das Porträt des Spielers in allen Medien als Teil der Marketing- und Werbeanforderungen des Unternehmens sowie für seine Internet-Site(n) zu verwenden. Die Erteilung einer solchen Genehmigung liegt jedoch im Ermessen des Spielers.

20.15 Wetten.com behält sich das Recht vor, die Services nach eigenem Ermessen abzulehnen, zu kündigen und/oder die Gewinnausschüttung aus legitimen Gründen an Dritte zu verweigern, einschließlich, aber nicht beschränkt auf:

(a) wenn Wetten.com Grund zur Annahme hat, dass die Aktivitäten einer Person auf der Website illegal sind;
 (b) in jedem Fall, in dem Wetten.com aufgrund seiner Aktivitäten einen steuerlichen, behördlichen oder finanziellen Nachteil erleiden könnte;
 (c) in jedem Fall, in dem eine oder mehrere Transaktionen auf der Website von Wetten.com als Verstoß gegen diese Vereinbarung beurteilt wurden.

20.16 Wetten.com verbietet die Spielabsprache und ergreift Maßnahmen, um die Verwendung von Geräten wie Robotern zu verhindern, die das normale Spiel verfälschen.

20.17 a. Fehlverhalten von Kunden ist auf der Website verboten. Das Verhalten eines Kunden wird immer dann als Verstoß gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen angesehen, wenn der Kunde:

  • (a) absichtlich ungenaue oder unvollständige Informationen liefert;
  • (b) das Ergebnis von Spielen durch aufeinander abgestimmte Verhaltensweisen, Änderungen des Programms oder auf andere unangemessene Weise zu manipulieren versucht;
  • (c) absichtlich Fehlfunktionen oder Mängel der Website verursacht, um den natürlichen Spielfluss zu untergraben;
  • (d)   mehr als ein Konto pro Person einrichtet; oder gegen andere in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegte Bestimmungen verstößt. Diese Liste der Verfehlungen ist nicht abschließend.

20.17 b. Der Kunde wird nicht die Software auf der Wetten.com-Website dekompilieren oder versuchen zu dekompilieren oder Software zu entwickeln, die mit der auf seiner Website verwendeten Client-Server-Kommunikationssoftware in Konflikt steht.

20.17 c. Die Verwendung von Softwareprogrammen, die künstliche Intelligenz ermöglichen, ist strengstens untersagt. Verbotene Software kann Software enthalten, von der Wetten.com glaubt, dass sie es dem Spieler ermöglicht, zu betrügen, oder einem Spieler einen ungerechten Vorteil verschafft, während er auf der Website wettet. Wetten.com behält sich das Recht vor, Maßnahmen zu ergreifen, um die Verwendung solcher Software durch Spieler zu erkennen und zu verhindern. Sollte Wetten.com aus gutem Grund die Verwendung verbotener Programme feststellen oder vermuten, behält sich Wetten.com das Recht vor, das Konto des betreffenden Spielers für einen Zeitraum von mindestens sechs (6) Monaten einzufrieren, Guthaben auf diesem Account zu beschlagnahmen und/oder den Spieler von der Nutzung der Services von Wetten.com auszuschließen.

20.17 d. Bei Fehlverhalten eines Kunden ist Wetten.com berechtigt, den Vertrag mit dem Kunden sofort zu kündigen und ihn von der weiteren Nutzung der Website auszuschließen. Darüber hinaus ist Wetten.com berechtigt, laufende Spiele zu unterbrechen und zu beenden, den Kunden oder seinen Account mit oder ohne vorherige Ankündigung zu sperren und das durch Fehlverhalten erzielte Guthaben und die Gewinne des Benutzers bis zur Klärung des Sachverhalts beizubehalten.

22. Sportwetten-Bonus

22.1 Die Bonus-Bedingungen gelten neben den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

22.2 Sofern nicht anders angegeben, gelten folgende Bedingungen.

22.3 Prozentsatz, Mindestquote und maximaler Bonusbetrag pro Nutzer sind im jeweiligen Aktionsangebot (Aktuelles) spezifiziert.

22.4 Sämtliche Boni sind, sofern nicht anderweitig festgehalten, auf jeweils eine Person je Haushalt, IP-Adresse oder PC limitiert.

22.5 Sowohl der eingezahlte Betrag als auch der Bonusbetrag gelten als Bonusgeld, bis die jeweiligen Umsatzbedingungen erfüllt sind. 

22.6 Nutzer können Ihre Umsätze und verbliebenen Umsatzbedingungen in Ihrem Kundenkonto abfragen. 

22.7 Bei Wetten.com kann ein Neukunde folgendes Bonus-Paket in Anspruch nehmen: 

  • Teil 1 ist ein 100% Einzahlungsbonus bis zu 100 Euro. Die Mindesteinzahlung beträgt 10 Euro. Das Bonus-Guthaben beträgt maximal 100 Euro. Das Gesamtguthaben (Einzahlungsbetrag und Bonus-Guthaben) müssen innerhalb von 30 Tagen mindestens 5 Mal auf Sport- und Livewetten mit Mindestquoten von 2.0 gesetzt werden.
  • Zusätzlich erhält der Neukunde 20 Freispiele für das Casino. Die Gewinne, die mit diesen Freispielen erzielt wurden, müssen 10x umgesetzt werden bevor sie ausgezahlt werden können.
  • Zur Inanspruchnahme des Bonus gelten nur folgende Einzahlungsmethoden: VISA Kreditkarte, MasterCard, Paysafecard, Sofortüberweisung und Banküberweisung. Im Zweifelsfall kontaktieren Sie bitte im Vorfeld Ihrer Einzahlung unseren Kundenservice.Neteller und Skrill sind bei diesem Bonus Angebot als Zahlungsmittel ausgeschlossen. 
  • Teil 2 ist eine Wette ohne Risiko ohne Einzahlung in Höhe von 10 Euro. Die 10 Euro Wette ohne Risiko wird einen Monat nach der ersten Einzahlung ausgezahlt, sofern diese mindestens 50 Euro betragen hat. Die Wette ohne Risiko muss 3 Mal mit einer Mindestquote von 2.0 gesetzt werden, bevor eine Auszahlung möglich ist. Der Bonus muss binnen der ersten 15 Tage des jeweiligen Monats in Anspruch genommen werden, ansonsten verfällt er. Die Bonus-Bedingungen müssen binnen 15 Tagen nach Aktivierung des Bonus erfüllt werden.
  • Teil 3 ist ebenfalls eine Wette ohne Risiko ohne Einzahlung in Höhe von 10 Euro. Die risikofreie Wette im Wert von 10 Euro wird zwei Monate nach der ersten Einzahlung ausgezahlt, sofern diese mindestens 50 Euro betragen hat. Ansonsten gelten die identischen Bedingungen wie bei der ersten Wette ohne Risiko.
  • Nicht innerhalb der individuellen Frist genutztes Bonusguthaben verfällt mitsamt den bereits erzielten Gewinnen unwiderruflich. 
  • Maßgeblich für die Einhaltung der Umsatzfristen ist der Zeitpunkt der Auswertung einer Wette. Wetten müssen innerhalb des Bonuszeitraums ausgewertet werden, um zur Erfüllung der Bedingungen beizutragen. 

22.8 Einzahlungsboni werden unmittelbar nach erfolgter Einzahlung gutgeschrieben. 

22.9 Die Freispiele werden unmittelbar auf der Slot Staburst gutgeschrieben. Gewinne müssen innerhalb von 7 Tagen 8 Mal umgesetzt werden. 

22.10 Es ist nicht gestattet, auf mehrere Ergebnisse pro Spiel zu setzen, um Bonusbedingungen zu erfüllen. 

22.11 Es kann jederzeit – auch wenn ein Bonus noch aktiv und/oder nicht freigespielt ist – eine Auszahlung des Guthabens beantragt werden. Allerdings verfällt in diesem Fall der ursprünglich erhaltene Bonusbetrag. Ebenfalls werden etwaige innerhalb des Bonuszeitraums erzielte Gewinne vom Gesamtguthaben abgezogen. Der daraus resultierende Betrag steht zur Auszahlung zur Verfügung. 

22.12 Sämtliche Boni können auf Wunsch vom Nutzerkonto gelöscht werden. Kontaktieren Sie hierfür unseren Kundenservice: kundenservice@wetten.com

22.13 Wird ein Bonus storniert, verfallen auch die bereits mit dem Bonusgeld erzielten Gewinne unwiderruflich. Das restliche Guthaben ist auszahlbar.

22.14 Es kann jeweils nur ein Bonus in Anspruch genommen werden. Demnach ist es nicht möglich, mehrere Boni anzusammeln. 

22.15 Alle bonusrelevanten Wetten müssen im jeweiligen Bonuszeitraum ausgewertet sein. Es ist nicht gestattet, über den Bonuszeitraum hinaus Wetten mit Bonusguthaben zu platzieren. Etwaige Gewinne, die nach Abschluss des Bonuszeitraums erzielt werden, werden storniert. 

22.16 Unter anderem, aber nicht ausschließlich folgender Bonusmissbrauch ist verboten:/p>

  • Es ist untersagt, gegen die Bonusbedingungen zu verstoßen. 
  • Es ist untersagt, Dritte auf dem eigenen Nutzerkonto aktives Bonusguthaben setzen zu lassen. 
  • Es ist untersagt, mehrere Nutzerkonten zu eröffnen, um mehrere Boni zu erhalten. 

22.17 Sollten Hinweise auf durchgeführten oder versuchten Bonusmissbrauch vorliegen, so ist es das Recht von Wetten.com:

  • den Bonus und alle mit diesem Bonus erzielten Gewinne zu stornieren; 
  • dem Nutzer angebotene Bonusaktionen zu widerrufen oder zu streichen oder ihn von künftigen Bonusaktionen auszuschließen; 
  • dem Nutzer Zugang zu bestimmten Produkten zu verweigern; 
  • das Nutzerkonto mit sofortiger Wirkung zu schließen. 

22.18 Wetten.com behält sich das Recht vor, etwaige Boni und/oder Gewinne für ungültig zu erklären, wenn diese durch betrügerisches Verhalten erlangt worden sind. 

22.19 Wetten.com behält sich das Recht vor, die Bonusbedingungen jederzeit und ohne Ankündigung zu ändern. 

22.20 Alle mit Bonusgeld platzierten Wetten müssen vollständig abgerechnet sein, bevor Gewinne in Echtgeld umgewandelt werden können. Zusätzlich werden Wetten, die platziert wurden, während die Bonus-Bedingungen zwar erfüllt, aber mit Bonusgeld platzierte Wetten noch offen waren, ebenfalls als Bonuswetten geführt, bis auch diese Umsatzbedingungen erfüllt, die Wetten abgerechnet und diese Gelder ebenfalls in Echtgeld umgewandelt sind. Rechtliche Grundlage dieser Bonusbedingungen sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Wetten.com. 

22.21 Rechtliche Grundlage dieser Bonusbedingungen sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Wetten.com.