Apple Aktien kaufen oder verkaufen?

Apple ist heutzutage das teuerste Unternehmen der Welt und hat es sogar geschafft, den saudi-arabischen Ölgiganten Aramco vom Thron zu stoßen. Das kalifornische Unternehmen schafft es immer wieder, innovative Produkte zu entwickeln und damit die Märkte zu erobern. Beispiele hierfür sind der iPod, das iPhone und das iPad. Apple kann hierbei auch von einer sehr loyalen Kundschaft profitieren. Daher ist es nicht erstaunlich, dass die Umsätze und Gewinne bei dem Software- und Hardwarekonzern kontinuierlich steigen.
Aus diesem Grund zählt Apple auch zu den Lieblingen der Anleger auf der ganzen Welt. Auch aktuell bieten sich lukrative Chancen für das Apple Aktien Kaufen.

Unsere Empfehlungen für den Kauf von Apple Aktien

Trade Republic
90/100
Trade Republic Erfahrungen
Zum Anbieter
Flatex
87/100
Flatex Erfahrungen
Zum Anbieter
Smartbroker
87/100
Smartbroker Erfahrungen
Zum Anbieter

Apple kaufen oder nicht?

Der Apple Aktien Kurs steht im Moment bei 110 US-Dollar. Daraus ergibt sich ein gigantischer Börsenwert von fast 2 Billionen US-Dollar. Apple ist damit zum Beispiel mehr wert, als alle DAX Unternehmen zusammen.
Gelistet ist Apple im US-amerikanischen Technologie Index Nasdaq. Mit 11 % hat das Unternehmen dort die größte Gewichtung.
Apple wurde im Jahr 1976 von Steve Jobs, Steve Wozniak und Ron Wayne gegründet. Die Besonderheit von Apple besteht darin, dass das Unternehmen bestrebt ist, nicht nur die Software selbst zu entwickeln, sondern auch die Hardware selbst herzustellen. Das hat für den Kunden den Vorteil, dass alles „aus einem Guss“ ist. Wie man sich vorstellen kann, ist dies auch für die Apple Aktien Entwicklung sehr förderlich: Apple kann durch das genannte Vorgehen höhere Margen und damit höhere Gewinne erzielen.
Zu diesem Konzept passt auch gut, dass Apple vor Kurzem bekannt gegeben hat, die Partnerschaft mit dem Chiphersteller Intel zu beenden. So möchte Apple in Zukunft seine eigenen Prozessoren herstellen. Davon verspricht sich das Unternehmen mehr Unabhängigkeit und natürlich auch (noch) größere Gewinne.
Wie ernst es Apple mit diesem Schritt ist, zeigt sich darin, dass wichtige Anwendungen wie Photoshop bereits auf das neue System portiert worden.

Unsere Empfehlungen für den Kauf von Apple Aktien

Trade Republic
90/100
Trade Republic Erfahrungen
Zum Anbieter
Flatex
87/100
Flatex Erfahrungen
Zum Anbieter
Smartbroker
87/100
Smartbroker Erfahrungen
Zum Anbieter

Apple kaufen oder verkaufen: Hochpreisige Produkte garantieren hohe Gewinne

Um die Frage, Apple kaufen oder nicht, zu beantworten, ist es auch wichtig, sich das Marktumfeld genauer anzusehen. So dominiert Apple zusammen mit Google den Markt für mobile Betriebssysteme. Google hat dabei einen Marktanteil von rund 70 %. Die übrigen Smartphones und Tablets laufen fast alle mit iOS von Apple.
Für Apple sind die sehr gute Nachrichten, denn das Unternehmen verdient als Hardware Hersteller an jedem verkauften iPhone und iPad. Aufgrund der in der Regel hochpreisigen Produkte sind die durchschnittlichen Margen auch höher als bei den meisten Konkurrenten.
Für die positive Apple Aktien Entwicklung ist dabei noch ein weiterer Punkt ausschlaggebend: Die starke Verbreitung von iOS hat den Vorteil, dass Apple auch sehr gut mit seinem App Store verdient. Denn an jedem verkauften Produkt erhält das kalifornische Unternehmen einen Anteil von 30 %. Dadurch lassen sich konstant hohe Einnahmen generieren.
Apple ist dabei auch immer bestrebt, sich neue Märkte zu erschließen. Ein Beispiel ist der Streaming Dienst Apple TV+. Dadurch versucht der Konzern, an den großen Erfolg von Netflix anzuknüpfen. Die Chancen stehen dabei gut, dass Apple auch in diesem Fall erfolgreich sein wird.

Apple kaufen oder verkaufen: Potenzial der Apple Aktie nutzen!

Im folgenden Abschnitt gehen wir auf unsere Apple Aktien Analyse ein. Hierzu macht es Sinn, sich den Apple Aktien Verlauf genauer anzusehen. Vor der Corona Krise notierten die Papiere von Apple im Januar 2020 bei 81 US-Dollar. Dabei handelte es sich auch um das Allzeithoch der „Apfel Aktie“.
Dann begann die Corona Krise und damit auch der weltweite Lockdown. Dadurch wurde zunächst auch die Aktie von Apple in Mitleidenschaft gezogen. Allerdings konnten sich die Aktien des Unternehmens bereits Ende März im Bereich von 53 US-Dollar stabilisieren. Viele Anleger haben die dortige Gelegenheit für dasApple Aktien Kaufen genutzt.
Dadurch ist es den Papieren von Apple gelungen, die 200 Tagelinie innerhalb kurzer Zeit wieder zurückzuerobern. Dies ist ein sehr bullishes Signal. Denn aus charttechnischer Sicht bedeuten Kurse oberhalb dieser Linie, dass sich eine Aktie im Aufwärtstrend befindet. Folgerichtig sind im Folgenden noch viele weitere Anleger und Investoren in die Apple Aktie eingestiegen. Dadurch ist es zu einer regelrechten Kursrallye gekommen. So konnte zum Beispiel das Hoch bei 81 US-Dollar bereits im Juni 2020 wieder erreicht werden.

Unsere Empfehlungen für den Kauf von Apple Aktien

Trade Republic
90/100
Trade Republic Erfahrungen
Zum Anbieter
Flatex
87/100
Flatex Erfahrungen
Zum Anbieter
Smartbroker
87/100
Smartbroker Erfahrungen
Zum Anbieter

Apple Aktien Analyse: Momentan ergeben sich lukrative Chancen!

Mit dem Erreichen des Allzeithochs war für die Aktie von Apple allerdings noch lange nicht Schluss. Vielmehr erkannten immer mehr Anleger, dass Apple eindeutig zu den Krisen Gewinner zählen wird: So konnten zum Beispiel die iPhone Umsätze während des Lockdowns stark zulegen. So waren viele Analysten überrascht von der Tatsache, wie viele Smartphones das Unternehmen im ersten und zweiten Quartal 2020 absetzen konnte.
Mittlerweile hat es die Apple Aktie geschafft, ein neues Allzeithoch bei 137 US-Dollar zu erreichen. Wer sich daher im März 2020 bei 53 US-Dollar für das Apple Aktien Kaufen entschieden hatte, konnte sich nur wenige Monate später über einen satten Kursgewinn von knapp 160 % freuen.
Nach so einer starken Kursrallye ist es ganz normal, dass es zu einer Korrektur kommt. Dies kann man auch aktuell bei der Aktie von Apple beobachten. Daher ergeben sich aktuell lukrative Chancen für den Anleger, um günstiger in Apple einsteigen zu können.
Insgesamt bleibt die Apple Aktien Prognose sehr positiv. So gehen viele Analysten davon aus, dass die Aktien des Unternehmens durchaus das Potenzial für eine Kursverdoppelung oder sogar für eine Verdreifachung haben.

Für das Apple Aktien Kaufen einen CFD Broker nutzen

Um mit den Aktien von Apple zu handeln, existieren unterschiedliche Möglichkeiten. Sehr einfach funktioniert das Ganze zum Beispiel, wenn man sich ein Handelskonto bei einem CFD Broker eröffnet.
Schon seit Jahren nutzen viele Privatanleger solche Broker, um Basiswerte wie den DAX oder Dow Jones Index als CFD zu traden. Ein großer Vorteil besteht beim CFD Handel darin, dass man für die Kontoeröffnung nur 100 oder 200 Euro benötigt.
Heutzutage kann man auch für das Apple Aktien kaufen einen CFD Broker nutzen. Ein weiterer Vorteil besteht beim Handel mit CFD darin, dass man einen Hebel verwenden kann. Dadurch lässt sich die Kaufkraft des eigenen Kapitals erhöhen. Dazu ein Beispiel: Wenn die Apple Aktie bei 100 US-Dollar notiert, so ist für den Handel ohne Hebel genau dieser Betrag auf dem Trading Account erforderlich. Dank des Hebels lässt sich das benötigte Kapital allerdings um den Faktor fünf auf nur noch 20 US-Dollar reduzieren.
Einen guten Broker für das Apple Kaufen oder Verkaufen findet man in der folgenden Bestenliste. Bei all diesen hat man die Möglichkeit, Basiswerte wie Währungen, Aktienindices und einzelne Aktien als CFD zu handeln.

Unsere Empfehlungen für den Kauf von Apple Aktien

Trade Republic
90/100
Trade Republic Erfahrungen
Zum Anbieter
Flatex
87/100
Flatex Erfahrungen
Zum Anbieter
Smartbroker
87/100
Smartbroker Erfahrungen
Zum Anbieter

Apple Aktien Entwicklung: Die Erfolgsgeschichte von Steve Jobs

Der Erfolg von Apple ist auch untrennbar mit Steve Jobs verbunden. So war Jobs nicht nur einer der Gründer von Apple, sondern hat das Unternehmen auch über mehrere Jahrzehnte geprägt. Ihm ist es dabei mehrfach gelungen, die Märkte zu verändern. Dies war auch für die Apple Aktien Entwicklung sehr positiv. Ein gutes Beispiel sind hier der iPod und iTunes. So war es früher gang und gäbe, dass man sich Musik auf CD gekauft hat.
Apple hat es doch seine Produkte und Dienste allerdings geschafft, dass es heutzutage für die Menschen nicht mehr wichtig ist, Musik oder Filme tatsächlich zu besitzen. Vielmehr ist es mittlerweile viel entscheidender, dass man jederzeit und auf unterschiedlichen Geräten auf seine Playlists zugreifen kann.
Das Meisterstück von Steve Jobs stellt aber sicherlich das iPhone dar. Denn damit hat es Apple geschafft, zum wertvollsten Unternehmen der Welt zu werden. Dies kann man am Apple Aktien Verlauf ebenfalls gut beobachten.
Auch Steve Jobs ist dank Apple zum Milliardär geworden. So betrug sein Vermögen bei seinem Tod im Jahr 2011 rund 127 Milliarden US-Dollar. Mittlerweile wird Apple schon seit einigen Jahren erfolgreich von Tim Cook geführt.

Apple Kaufen oder Verkaufen auf einem kostenlosen Demokonto trainieren

Um den Handel mit Apple zu trainieren, ist es empfehlenswert, sich ein gratis Demokonto bei einem CFD Broker zu erstellen. Auch bei den Brokern in unserer Top5 Bestenliste hat man die Möglichkeit, sich ein solches Konto binnen weniger Minuten zu eröffnen.
Auf dem Demokonto bekommt man für das Apple Aktien Kaufen ein virtuelles Guthaben zur Verfügung gestellt. Häufig beträgt dieses 100.000 Euro. Diesen Betrag kann man nutzen, um verschiedene Strategien für das Trading mit Apple auszuprobieren.
Außerdem bietet sich ein Demokonto dafür an, um den Handel mit anderen CFD zu testen. Beliebt sind hier beispielsweise der Aktienindex DAX und das Währungspaar Euro / US-Dollar. Der Vorteil besteht beim CFD Trading darin, dass man all die genannten Basiswerte auf einem Konto handeln kann.

Unsere Empfehlungen für den Kauf von Apple Aktien

Trade Republic
90/100
Trade Republic Erfahrungen
Zum Anbieter
Flatex
87/100
Flatex Erfahrungen
Zum Anbieter
Smartbroker
87/100
Smartbroker Erfahrungen
Zum Anbieter

Fazit: Apple Aktien kaufen und profitieren!

Wie gesagt, können sich daher momentan lukrative Chancen bei der Apple Aktie ergeben.
Für das Apple Kaufen oder Verkaufen empfehlen wir, einen Broker aus unserer Top5 Liste zu nutzen. Die Bestenliste aktualisieren wir regelmäßig und stellen auf diese Weise sicher, dass man als Anleger schnell den für sich optimalen Broker finden kann.

Unsere Empfehlungen für den Kauf von Apple Aktien

Trade Republic
90/100
Trade Republic Erfahrungen
Zum Anbieter
Flatex
87/100
Flatex Erfahrungen
Zum Anbieter
Smartbroker
87/100
Smartbroker Erfahrungen
Zum Anbieter
Redaktionsempfehlung für Aktien
Unsere Forex Empfehlung
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com