Online Wetten » Fußball » Borussia Dortmund: Andreas Christensen als Wunschspieler?

Borussia Dortmund: Andreas Christensen als Wunschspieler?

Borussia Dortmund - Bayern München Tipps

Der BVB-Anhang darf auf namhafte Verstärkungen hoffen. Foto: Shutterstock

Kurzfristig liegt der Fokus bei Borussia Dortmund natürlich komplett auf Freitagabend, wenn der SC Freiburg im Signal-Iduna-Park gastiert und der BVB zumindest für eine Nacht bis auf drei Punkte an den FC Bayern München heranrücken kann. Gleichzeitig versprechen die nächsten Wochen und Monate rund um die Borussia auch in Sachen Personalplanung und Bundesliga Transfers jede Menge Spannung.

Haaland-Entscheidung naht

Über allem steht natürlich die Personalie Erling Haaland, die laut der aktuellen Transfernews Deutschland bis Ende Februar geklärt sein soll. Bis dahin will sich der Norweger zwischen einem Verbleib zumindest für ein weiteres Jahr und einem Wechsel zu einem europäischen Spitzenklub entscheiden. Dem BVB bleibt dabei letztlich nichts andere übrig, als auf Haalands Entscheidung zu warten, hält der 21-Jährige doch aufgrund einer Ausstiegsklausel die Zügel komplett in der Hand. Schon in der nächsten Woche ist aber dem Vernehmen nach eine Gesprächsrunde mit Vertretern des BVB auf der einen sowie Haalands Vater Alf-Inge und Mino Raiola, dem Berater des Torjägers geplant. Dabei dürften die Dortmunder Verantwortlichen alles versuchen, um Haaland ein weiteres Jahr beim BVB schmackhaft zu machen.

Ob das gelingt, bleibt nicht zuletzt aufgrund der anderen, sehr attraktiven Optionen abzuwarten. Während der FC Bayern München laut der Transfer Insider der „Sport Bild“ inzwischen auch sein grundsätzliches Interesse hinterlegt hat, aber wohl nur dann konkreter werden dürfte, wenn eine Vertragsverlängerung mit Robert Lewandowski ausbleibt, gelten weiterhin vor allem Real Madrid, der FC Chelsea und mit Abstrichen der FC Barcelona als heißeste Kandidaten.

Jetzt die besten Sportwetten-Boni sichern!

JackOne
9.8/10
JackOne Bonus
500% bis zu 50€
Zum Anbieter
BildBet
9.7/10
BildBet Bonus
100% bis zu 100€
Zum Anbieter
888
9.7/10
888 Bonus
440% bis zu 88€
Zum Anbieter

Der BVB will Haaland derweil eine Gehaltserhöhung auf 16 Millionen Euro für die Saison 2022/23 bieten, dürfte darüber hinaus aber auch sportliche Argumente benötigen. Der Norweger gilt als überaus ehrgeizig und dürfte wissen wollen, mit welchem Personal die Borussia in der kommenden Saison wieder nach möglichst allen Titeln greifen will.

Christensen vor Abschied vom FC Chelsea?

Die wirtschaftlichen Möglichkeit sind aufgrund der Pandemie, aber auch wegen des Ausscheidens in der Vorrunde der Champions League zwar nicht wirklich üppig und letztlich auch von einer möglichen Haaland-Ablöse abhängig, mit etwas Vorlauf sollte sich aber der eine oder andere Borussia Dortmund Transfer auch für vergleichsweise wenig Geld realisieren lassen. So könnte der seit geraumer Zeit als Neuzugang gehandelte Denis Zakaria dank seines auslaufenden Vertrages bei Borussia Mönchengladbach im Sommer ablösefrei nach Dortmund übersiedeln – sofern nicht noch im Winter ein anderer Verein dazwischen spritzt und eine aktuell von Gladbach offenbar gesetzte Schmerzgrenze von sieben Millionen Euro für einen sofortigen Wechsel überschreitet.

Ebenfalls ablösefrei zu haben ist im Sommer nach jetzigem Stand Andreas Christensen. Die Spekulationen um ein Dortmunder Interesse am dänischen Innenverteidiger, der auch im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden kann, verdichten sich in diesen Tagen. Nach Informationen der „Bild“ ist die eigentlich angedachte Verlängerung Christensens beim FC Chelsea zuletzt geplatzt, sodass die Zeichen auf Abschied stehen. Christensens Verpflichtung würde zwar in puncto Gehalt sicher nicht billig, doch weil mit Axel Witsel ein Großverdiener den Verein spätestens mit Vertragsablauf am 30. Juni aller Voraussicht nach verlassen wird, entsteht ein gewisser Freiraum. Zu erwarten ist allerdings, dass der BVB sicher nicht der einzige Interessent bleiben wird, wenn Christensen tatsächlich konkret auf den Markt kommt.

Brandheiße Wett-Tipps mit den besten Quoten

Anbieter des Monats:
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter