Online Wetten » Fußball » FC Augsburg: Jens Stage im Blick – Verhandlungen mit dem FC Kopenhagen laufen

FC Augsburg: Jens Stage im Blick – Verhandlungen mit dem FC Kopenhagen laufen

Zum Rückrundenauftakt ist der FC Augsburg bei der TSG 1899 Hoffenheim zwar früh in Führung gegangen, hat am Ende die Partie aber dennoch mit 1:3 verloren und ist in der Tabelle wieder auf Relegationsplatz 16 abgerutscht. Bei überdies nur einem Punkt Vorsprung auf den ersten direkten Abstiegsplatz ist die Lage in der Fuggerstadt weiterhin angespannt. Auch deshalb denken wie Augsburger Verantwortlichen offenbar über weitere Bundesliga Transfers im Januar nach.

Mit dem rund 16 Millionen Euro teuren FC Augsburg Transfer von Ricardo Pepi, der in Hoffenheim als Joker zu seinem halbstündigen Debüt kam und seine Gefährlichkeit im gegnerischen Strafraum zumindest in einer Szene aufblitzen ließ, hat der FCA bereits weit über die Landesgrenzen hinaus für Aufsehen gesorgt. Schließlich wurde der US-Stürmer auch von deutlich größeren Klubs umworben und es kam zudem sehr überraschend, dass Augsburg dazu in der Lage ist, zu einem Zeitpunkt mit erneuten Geisterspielen eine solche Ablöse bezahlen zu können.

Jetzt die besten Sportwetten-Boni sichern!

JackOne
9.8/10
JackOne Bonus
500% bis zu 50€
Zum Anbieter
BildBet
9.7/10
BildBet Bonus
100% bis zu 100€
Zum Anbieter
888
9.7/10
888 Bonus
440% bis zu 88€
Zum Anbieter

Jens Cajuste entscheidet sich für Frankreich

Offenbar hat der Pepi-Transfer die Augsburger Möglichkeiten, die mutmaßlich auch von einem vor wenigen Monaten eingestiegenen US-Investor beeinflusst werden, noch nicht erschöpft. Denn in den aktuellen Transfernews Deutschland gilt vor allem die Verpflichtung eines zentralen Mittelfeldspielers noch als wahrscheinlich, da Tobias Strobl aufgrund eines Kreuzbandrisses als Opton langfristig weggebrochen ist.

Der schon im Sommer umworbene Jens Cajuste, um den sich der FCA zuletzt erneut bemüht haben soll, wird die Mannschaft von Trainer Markus Weinzierl indes nicht verstärken. Der 22 Jahre alte Schwede entschied sich nun für einen Wechsel vom FC Midtjylland zu Stade Reims nach Frankreich. Dennoch könnte ein Neuzugang aus Dänemark kommen. Wie die Transfer Insider des „kicker“ vermelden, ist Augsburg mit einem Angebot über 3,5 Millionen Euro für Jens Stage vom FC Kopenhagen zwar zunächst abgeblitzt, könnte mit einem verbesserten Angebot aber noch den Zuschlag erhalten. Der 25-Jährige, der im November in der dänischen Nationalelf debütierte, gilt als sehr torgefährlich und würde damit ein bislang im Augsburger Mittelfeldzentrum kaum vorhandenes Element einbringen.

Brandheiße Wett-Tipps mit den besten Quoten

Anbieter des Monats:
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter