Online Wetten » Fußball » FC Bayern München: Mehrere Abgänge wahrscheinlich – Wer folgt auf Marc Roca?

FC Bayern München: Mehrere Abgänge wahrscheinlich – Wer folgt auf Marc Roca?

Nach Noussair Mazraoui und Ryan Gravenberch, deren Bundesliga Transfers von Ajax Amsterdam auch schon offiziell vermeldet wurden, arbeitet der FC Bayern München weiterhin intensiv daran, dass der angedachte Coup mit Sadio Mané gelingt. Der 30 Jahre alte Senegalese vom FC Liverpool ist der Wunschspieler der Münchner Verantwortlichen für die Offensive und wird nach einer wohl nicht mehr allzu weit entfernten Einigung zwischen beiden Vereinen wohl beim deutschen Rekordmeister aufschlagen.

Ob Mané dann noch Seite an Seite mit Robert Lewandowski und Serge Gnabry stürmen wird, ist derweil völlig offen. Die meisten Transfer Insider können sich nicht mehr vorstellen, dass Lewandowski nach seinen Aussagen der letzten Tage und Wochen noch einmal für den FC Bayern auflaufen und rechnen stattdessen mit dem von Spielerseite angestrebten Wechsel zum FC Barcelona. Serge Gnabry würden die Bayern wohl in den nächsten Wochen auch ziehen lassen, sofern der Nationalspieler seinen 2023 auslaufenden Vertrag nicht verlängert und ein passendes Angebot ins Haus flattert.

Roca vor Engagement bei Leeds United

Neben Lewandowski und Gnabry sowie den bereits verabschiedeten Niklas Süle (Borussia Dortmund) und Corentin Tolisso (noch ohne neuen Verein), die allesamt zum Kreis der Stammkräfte gehörten, könnten darüber hinaus auch mehrere Akteure aus der zweiten Reihe den Verein verlassen. Am weitesten gediehen ist dabei ein Abschied von Marc Roca, den es aller Voraussicht nach zu Leeds United ziehen wird. Laut aktueller Transfernews Deutschland wird der spanische Mittelfeldmann am Freitag in Leeds den Medizincheck absolvieren. Anschließend soll der FC Bayern München Transfer für rund zwölf Millionen Euro Ablöse fixiert werden.

Jetzt die besten Sportwetten-Boni sichern!

NEO.bet
9.9/10
NEO.bet Bonus
100% bis zu 150€
Zum Anbieter
BildBet
9.9/10
BildBet Bonus
100% bis zu 100€
Zum Anbieter
XTiP
9.8/10
XTiP Bonus
100% bis zu 100€
Zum Anbieter

Eher keine Perspektive in München hat der im letzten Sommer vom FC Reading geholte Linksverteidiger Omar Richards, der den Beweis, auf höchstem Niveau bestehen zu können, bislang nicht erbracht hat. Nach Informationen des „kicker“ ist der 24 Jahre alte Engländer ein Kandidat beim VfB Stuttgart, sollte Borna Sosa wie allgemein erwartet die Schwaben verlassen. Stuttgart soll sich dem Fachblatt zufolge darüber hinaus auch für Joshua Zirkzee interessieren, der nach erfolgreicher Ausleihe zum RSC Anderlecht erst einmal zurück ist in München, ohne Aussicht auf regelmäßige Einsatzzeiten aber an eine Veränderung denken dürfte. Solange die Personalien Lewandowski und Mané nicht geklärt sind, wird sich bei Zirkzee indes kaum etwas tun. Wohl ebenso wenig wie bei Eric Maxim Choupo-Moting, dessen Berater Roger Wittmann Gerüchte über einen Wechselwunsch seines Schützlings nach Katar dementiert hat.

Ein Leihspieler-Trio ohne Perspektive in München

Wittmann ist auch zuständig für Marcel Sabitzer und hat gegenüber „Bild“ eigentlich bereits erklärt, dass der im letzten Jahr von RB Leipzig nach München gekommene, dann aber weit hinter den Erwartungen gebliebene Österreicher einen Neustart plant. Allerdings würden die Bayern Sabitzer dem Vernehmen nach gerne abgeben. Sollte tatsächlich nach Gravenberch mit Konrad Laimer (RB Leipzig) noch ein weiterer Neuzugang für das zentrale Mittelfeld kommen, könnte Sabitzer noch einmal neu nachdenken.

Klar ist unterdessen, dass die Bayern den im Herbst 2020 verpflichteten Bouna Sarr ebenso abgeben wollen wie die zuletzt schon verliehenen Adrian Fein, Lars Lukas Mai und Ron-Thorben Hoffmann, wobei sich zumindest bei Torwart Hoffmann ein Engagement bei Eintracht Braunschweig abzeichnet. Chris Richards, den die TSG 1899 Hoffenheim offenbar nach zwei Ausleihen gerne fest verpflichten oder erneut leihen möchte, ist derweil im Moment noch als Backup eingeplant. Nicht ausgeschlossen aber, dass auch in diese Personalie noch Bewegung kommt.

Brandheiße Wett-Tipps mit den besten Quoten

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Anbieter des Monats:
Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter