Online Wetten » Fußball » 1. FC Köln: Wird Kristian Pedersen der nächste Neue?

1. FC Köln: Wird Kristian Pedersen der nächste Neue?

Zehn Tage vor dem Start in die Vorbereitung auf die neue Saison, die mit den Play-offs zur Conference League direkt eine große Herausforderung und damit zugleich möglicherweise auch eine längerfristige Dreifachbelastung bereit hält, nimmt der Kader des 1. FC Köln immer mehr Formen an. So zeichnet sich nach den feststehenden Bundesliga Transfers von Linton Maina (Hannover 96), Denis Huseinbasic (Kickers Offenbach) und zuletzt Steffen Tigges (Borussia Dortmund) die nächste Neuverpflichtung der Geißböcke ab.

Wie am gestrigen Donnerstag zunächst das dänische Portal „Bold.dk“ vermeldet, steht Kristian Pedersen von Birmingham City unmittelbar vor einem 1. FC Köln Transfer. Der 27 Jahre alte Däne ist in Deutschland kein Unbekannter, spielte vielmehr schon von 2016 bis 2018 zwei Jahre lang in der 2. Bundesliga für den 1. FC Union Berlin. Für rund 2,5 Millionen Euro Ablöse sicherte sich vor vier Jahren dann aber Birmingham die Dienste des einfachen dänischen Nationalspielers, der seitdem in der englischen Championship nur selten gefehlt und in vier Spielzeiten 161 Pflichtpartien für Birmingham absolviert hat. Dabei kam der 1,89 Meter große Linksfuß zwar vorwiegend auf seine Paradeposition auf der linken Abwehrseite zum Einsatz, rückte gerade in der zurückliegenden Spielzeit aber auch häufiger in die Innenverteidigung.

Alternative zu Kapitän Hector gesucht

Pedersen passt damit perfekt ins Profil des 1. FC Köln, der grundsätzlich einen eher kleinen Kader mit vielseitig einsetzbaren Spielern anstrebt und der nach dem Abgang von Jannes Horn (noch ohne neuen Verein) eine Alternative zu Kapitän Jonas Hector auf der linken Abwehrseite sucht, die auch zentral einsetzbar ist. Dass Pedersen aufgrund seines auslaufenden Vertrages ablösefrei zu haben ist, macht das Gesamtpaket für die gezwungenermaßen auf finanzielle Konsolidierung bedachten Geißböcke nochmals attraktiver.

Jetzt die besten Sportwetten-Boni sichern!

NEO.bet
9.9/10
NEO.bet Bonus
100% bis zu 150€
Zum Anbieter
BildBet
9.9/10
BildBet Bonus
100% bis zu 100€
Zum Anbieter
XTiP
9.8/10
XTiP Bonus
100% bis zu 100€
Zum Anbieter

Geht bei Pedersen alles glatt, würden die FC-Verantwortlichen um den neuen Geschäftsführer Christian Keller ihre Suche erst einmal auf einen variablen Offensivspielern, der seine Stärken auf Außen und im Eins-gegen-Eins hat, konzentrieren. Denkbar aber ist, dass auch auf anderen Positionen noch Handlungsbedarf entsteht. Konkret dann, wenn nach Salih Özcan (Borussia Dortmund) auch Ellyes Skhiri den Verein verlassen und im zentralen Mittelfeld eine Baustelle entstehen sollte. Für den tunesischen Nationalspieler sollen sich laut kursierender Transfernews Deutschland zwar einige Klubs aus dem Ausland, dem Vernehmen nach unter anderem Benfica Lissabon und Olympique Lyon, interessieren, doch ein konkretes Angebot liegt dem FC bis dato nicht vor. Weil ohne Skhiri neben den unerfahrenen Huseinbasic und Mathias Olesen nur Dejan Ljubicic als gestandene Alternative für das zentrale Mittelfeld bliebe, könnte in diesem Bereich somit noch etwas passieren.

Mehrere Abgänge noch möglich

Bewegung ist auf Seiten der Abgänge auch über Skhiri hinaus möglich. So würde der FC Gutverdienern wie Timo Horn und Sebastian Andersson wohl keine Steine in den Weg legen, sollte ein Interessent auf den Plan treten. Selbst ein ablösefreier Abschied des Duos würde wohl abgenickt werden, um die Gehälter zu sparen, die sich auf etwa fünf Millionen Euro summieren sollen. Ebenfalls als Wechselkandidaten stufen Transfer Insider Kingsley Ehizibue und Ondrej Duda ein, wobei es auf einem auch in diesem Jahr schwierigen Transfermarkt dauern könnte, bis sich in diesen Personalien etwas tut und ein Verbleib jeweils nicht ausgeschlossen ist. Die FC-Verantwortlichen müssen somit erst einmal in verschiedenen Szenarien denken, dürften aber dennoch zufrieden sein, dass das Aufgebot von Trainer Steffen Baumgart frühzeitig einigermaßen steht.

Brandheiße Wett-Tipps mit den besten Quoten

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Anbieter des Monats:
Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter