Online Wetten » Fußball » Bayer Leverkusen: Macht PSG bei Moussa Diaby Ernst? – Gonzalo Plata als möglicher Ersatz?

Bayer Leverkusen: Macht PSG bei Moussa Diaby Ernst? – Gonzalo Plata als möglicher Ersatz?

Bayer Leverkusen - SC Freiburg Tipps heute

Moussa Diaby war in den letzten Jahren in der BayArena für einige Fußballfeste verantwortlich. Foto: Shutterstock

Als einziger Bayer Leverkusen Transfer für die neue Saison steht bislang weiterhin Adam Hlozek (Sparta Prag) fest, der im Offensivbereich gleich auf mehreren Positionen eine Alternative darstellen soll. Mit Mykhaylo Mudryk, dessen Verpflichtung laut der aktuellen Transfernews Deutschland des „kicker“ ausverhandelt ist, aber noch an formalen Dingen hängt, befindet sich darüber hinaus eine zweite Offensivkraft im Anflug.

Der 21 Jahre alte Ukrainer, der von Shakhtar Donezk nach Leverkusen wechseln soll, fühlt sich auf dem linken Flügel am wohlsten, kann aber auch rechts spielen. Dort indes lief in der vergangenen Saison meist Moussa Diaby auf, der freilich auch beidseitig einsetzbar ist – und dessen Verbleib bei Bayer trotz klarer Ansagen der Verantwortlichen noch nicht vollends sicher scheint. Grundsätzlich will Leverkusen in diesem Sommer keinen Leistungsträger abgeben, doch sollte ein richtig lukratives Angebot ins Haus flattern, würde man sich unter Bayer-Kreuz vermutlich zumindest Gedanken machen.

Jetzt die besten Sportwetten-Boni sichern!

NEO.bet
9.9/10
NEO.bet Bonus
100% bis zu 150€
Zum Anbieter
BildBet
9.9/10
BildBet Bonus
100% bis zu 100€
Zum Anbieter
XTiP
9.8/10
XTiP Bonus
100% bis zu 100€
Zum Anbieter

Bayer mit Schmerzgrenze bei Diaby?

So spekulieren die Transfer Insider von „Sky“, dass Bayer bei einer Offerte über 60 bis 70 Millionen Euro für Diaby ins Grübeln geraten könnte. Dementsprechend tief in die Tasche greifen können allerdings nur wenige Vereine. Dass nun laut „Sky“ neben anderen Vereinen auch Paris St. Germain eine Verpflichtung Diabys forcieren soll, dürfte so manchen Bayer-Fan aber unruhig werden lassen. Denn bekanntlich wäre es für PSG kein Problem, einen hohen zweistelligen Millionenbetrag in neues Personal zu investieren.

Dass Diaby, der vor seinem Wechsel 2019 zu Bayer sechs Jahre lang bei PSG ausgebildet wurde, kein Geheimnis aus seiner Verbindung zu seinem Ausbildungsverein macht, trägt zu den Spekulationen bei. Mit dem 21 Jahre alten Ecuadorianer Gonzalo Plata, der zuletzt von Sporting Lissabon an Real Valladolid verliehen war und auf beiden Flügeln spielen kann, hätte man in Leverkusen laut der portugiesischen „Record“ aber schon einen möglichen Nachfolger im Blick. Weitere Bundesliga Transfers für die Offensive wird es aber generell nur dann geben, sollte Diaby tatsächlich gehen.

Brandheiße Wett-Tipps mit den besten Quoten

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Anbieter des Monats:
Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter