Online Wetten » Sportwetten News » Eintracht Frankfurt: Ein Offensiv-Trio im Anflug und Kostic vor dem Absprung?

Eintracht Frankfurt: Ein Offensiv-Trio im Anflug und Kostic vor dem Absprung?

Betis Sevilla - Eintracht Frankfurt Tipps heute

Eintracht Frankfurt steht wohl vor mehreren spektakulären Transfers. Foto: Shutterstock

Wenn Trainer Oliver Glasner heute in einer Woche zum Trainingsauftakt bei Eintracht Frankfurt bittet, werden die Nationalspieler noch fehlen, die aufgrund ihrer Einsätze nach Saisonende noch eine weitere Woche im Urlaub weilen. Bis zum Start in die Vorbereitung allerdings dürften sich weitere Personalien klären. So stehen aktuell gleich vier Bundesliga Transfers im Raum, die den aktuellen Transfernews Deutschland zufolge allesamt zeitnah abgeschlossen werden könnten.

Kostic wohl vor Wechsel zu Juventus Turin

Schmerzhaft wäre für die SGE dabei der Abgang von Filip Kostic, dem überragenden Spieler der letzten Jahre, den es aber augenscheinlich nun tatsächlich nach Italien zieht. Nachdem Kostic vor einem Jahr noch vergeblich auf einen Wechsel zu Lazio Rom drängte, ist die Eintracht nun auch angesichts des 2023 auslaufenden Vertrages des Serben zu einem Verkauf bereit, wenn die Ablöse stimmt. Und zumindest laut der Transfer Insider der „Gazzetta dello Sport“ wird dies der Fall sein. Denn dem Blatt zufolge wird Kostic einen Vertrag über drei Jahre bei Juventus Turin unterschreiben, der dem 29-Jährigen pro Jahr 2,5 Millionen Euro bringen soll. Nach Frankfurt überweist Juve demnach 15 Millionen Euro Ablöse. Allerdings betonte Frankfurts Sportvorstand Markus Krösche noch am Sonntag gegenüber dem „Wiesbadener Kurier“ bislang nichts aus Turin gehört zu haben. Eine Entscheidung sei folglich auch noch nicht gefallen.

Nichtsdestotrotz stehen die Zeichen bei Kostic wohl auf Abschied, während für die ebenfalls nur noch bis 2023 gebundenen Daichi Kamada und Evan Ndicka die erwarteten Angebote noch nicht eingegangen sind. Bei beiden gilt ein Verbleib bei der Eintracht samt Verlängerung damit auch noch als Option.

Jetzt die besten Sportwetten-Boni sichern!

NEO.bet
9.9/10
NEO.bet Bonus
100% bis zu 150€
Zum Anbieter
BildBet
9.9/10
BildBet Bonus
100% bis zu 100€
Zum Anbieter
XTiP
9.8/10
XTiP Bonus
100% bis zu 100€
Zum Anbieter

Mit Spannung wird unterdessen in Frankfurt verfolgt, wie sich die Eintracht in der Offensive aufstellen wird. Mit Stürmer Randal Kolo Muani (FC Nantes) und Flügeltalent Faride Alidou (Hamburger SV) wurden zwar schon zwei Neue für die vorderen Reihen verpflichtet, doch deutet man die aktuellen Presseberichte richtig, werden wohl noch drei weitere, neue Offensivspieler hinzukommen. So ist sich die Eintracht mit Lucas Alario, der Bayer Leverkusen per Ausstiegsklausel verlassen kann, bereits einig. Frankfurt würde die auf 6,5 Millionen Euro festgeschriebene Ablöse für den 29 Jahre alten Argentinier aber laut „kicker“ gerne noch drücken – offenbar mit guten Chancen und der Aussicht auf eine zeitnahe Einigung. Dafür spricht auf jeden Fall, dass der als Alternative gehandelte Sebastian Polter inzwischen beim FC Schalke 04 unterschrieben hat.

Alles klar mit Götze?

Mit dem 21-jährigen Nicolas Castro soll die Eintracht überdies einen Landsmann Alarios an der Angel haben. Wie aus dessen Heimat verlautet, sollen die Newell’s Old Boys ein Frankfurter Angebot über vier Millionen Euro für das Spielmachertalent angenommen haben. Castro wird demnach zeitnah nach Deutschland reisen, um den Medizincheck zu absolvieren und dann seinen Eintracht Frankfurt Transfer abzuschließen.

Der größte Coup freilich wäre nicht Alario und auch nicht Castro, sondern eine Verpflichtung von Mario Götze, die nach Informationen von „Sport 1“ kurz bevor stehen soll. Der WM-Held von 2014 kann die PSV Eindhoven für festgeschriebene vier Millionen Euro Ablöse verlassen und soll sich mit der SGE weitgehend einig sein. Gibt der Frankfurter Aufsichtsrat am heutigen Montag grünes Licht, stünde einem der spektakulärsten Transfers in der Geschichte der Eintracht wohl nichts mehr im Wege.

Brandheiße Wett-Tipps mit den besten Quoten

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Anbieter des Monats:
Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter