Online Wetten » Fußball » 1. FC Köln: Kommt Ersatz für Anthony Modeste? – Hrgota und Pohjanpalo im Gespräch

1. FC Köln: Kommt Ersatz für Anthony Modeste? – Hrgota und Pohjanpalo im Gespräch

Die besten Online Sportwetten Weitsicht Station von außen am Abend beleuchtet MenschenDer 1. FC Köln hat den nach turbulenten Stunden vor dem Anpfiff von nicht wenigen Fans befürchteten Fehlstart in die neue Bundesliga-Saison vermieden. Gegen den FC Schalke 04 fanden die Geißböcke zwar schwer ins Spiel und hatten Glück, dass der Schalker Führungstreffer wegen einer Abseitsposition zurückgenommen wurde, doch nach dem Platzverweis für Dominick Drexler in der 35. Minute übte der FC eine hohe Dominanz aus und siegte letztlich verdient mit 3:1.

Auch ohne Anthony Modeste, der im Kader fehlte, nachdem eine Einigung mit Borussia Dortmund bezüglich eines sofortigen Bundesliga Transfers erzielt wurde. Der 20-fache Torschütze der vergangenen Saison wird vorbehaltlich des noch zu absolvierenden Medizinchecks für fünf Millionen Euro zum BVB wechseln und dort den erkrankten Sebastien Haller ersetzen. Köln erhält für den 34-Jährigen indes nicht nur eine stattliche Ablöse, sondern spart auch dessen Gehalt in Höhe von rund 3,5 Millionen Euro.

Jetzt die besten Sportwetten-Boni sichern!

NEO.bet
9.9/10
NEO.bet Bonus
100% bis zu 100€
Zum Anbieter
BildBet
9.8/10
BildBet Bonus
100% bis zu 100€
Zum Anbieter
ChillyBets.de
9.8/10
ChillyBets.de Bonus
Zum Anbieter

Andersson ohne Perspektive

Aus wirtschaftlicher Sicht ist dieser 1. FC Köln Transfer enorm hilfreich, doch sportlich bleiben Zweifel, ob Modestes Abgang mit dem vorhandenen Potential kompensiert werden kann. Florian Dietz lieferte gegen Schalke ein ordentliches Bundesliga-Debüt ab und der just vom BVB gekommene Steffen Tigges ist nach einer Verletzungspause auch auf dem Weg zurück. Hinzu kommen mit Sargis Adamyan, Tim Lemperle und Jan Thielmann drei Akteure, die als bewegliche Sturmpartner in Frage kommen. Wohl anders als Sebastian Andersson, der auch nach einem Modeste-Abgang kaum eine Perspektive beim FC haben dürfte.

Offen ist, ob die Kölner Verantwortlichen nun noch einmal mit einer Nachverpflichtung reagieren. In den aktuellen Transfernews Deutschland machen auf jeden Fall schon wieder zwei in den vergangenen Monaten gehandelte Kandidaten die Runde. Die Transfer Insider des „Kölner Stadt-Anzeiger“ nennen Joel Pohjanpalo (Bayer Leverkusen) als Option, während „Sky“ von anhaltenden Bemühungen um Branimir Hrgota (SpVgg Greuther Fürth) berichtet. Dass beide Ablöse kosten würden, dürfte den Entscheidungsprozess nicht vereinfachen.

Brandheiße Wett-Tipps mit den besten Quoten

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Anbieter des Monats:
Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter