Online Wetten » Sportwetten News » FC Bayern München: Keine Rückkehr von Alexander Nübel als Nummer zwei

FC Bayern München: Keine Rückkehr von Alexander Nübel als Nummer zwei

Wesentliche Punkte
  • Noch bis zum Ende der Saison ist Alexander Nübel vom FC Bayern München an die AS Monaco verliehen.
  • Eine Rückkehr nach München als Ersatzmann von Manuel Neuer schließt der Torwart allerdings aus.

Sicher nicht nur, aber auch Manuel Neuer war es zu verdanken, dass der FC Bayern München am Dienstagabend gegen den FC Barcelona (2:0) nicht in Rückstand geriet und so auch am zweiten Spieltag der Champions League drei Punkte einfahren konnte. Einmal mehr bestätigte der 36-Jährige damit, auch in fortgeschrittenem Fußballeralter nicht an Klasse eingebüßt zu haben und aktuell deutet wenig darauf hin, dass Neuers Karriere auf absehbare Zeit zu Ende gehen würde.

Ausgestattet mit einem Vertrag bis 2024 plant der 113-fache Nationalspieler die nächsten knapp zwei Jahre sicherlich in München und darüber hinaus scheint eine erneute Verlängerung auch nicht ausgeschlossen. Wie es mit Neuer weitergeht, wird unterdessen der seit letztem Sommer an die AS Monaco verliehene und dort längst zum Leistungsträger avancierte Alexander Nübel genau verfolgen. Der 25-Jährige, der 2020 im Rahmen eines ablösefreien Bundesliga Transfers vom FC Schalke 04 gekommen ist, soll auf lange Sicht Neuer beerben, ist aber nach seinen Erfahrungen in der Saison 2020/21 nicht mehr dazu bereit, sich in die Rolle als Ersatzmann zu fügen.

Jetzt die besten Sportwetten-Boni sichern!

NEO.bet
9.9/10
NEO.bet Bonus
100% bis zu 100€
Zum Anbieter
BildBet
9.8/10
BildBet Bonus
100% bis zu 100€
Zum Anbieter
ChillyBets.de
9.8/10
ChillyBets.de Bonus
Zum Anbieter

Nübel mit klarer Ansage

„Auf keinen Fall kommt für mich infrage, dass ich zurückkomme, wenn Manu noch da ist. Das mache ich sicher nicht, das kann ich ausschließen, dass ich mich bei Bayern noch einmal auf die Bank setze“, wird Nübel in den Transfernews Deutschland mit einer unmissverständlichen Ansage zitiert, während die Transfer Insider der „L’Equipe“ berichten, dass Monaco den gebürtigen Paderborner gerne dauerhaft an sich binden würde.

Ein FC Bayern München Transfer ins Fürstentum ist laut Nübel aber nur eine von mehreren Optionen, wozu auch eine Verlängerung der Ausleihe bis 2024 und damit bis zum aktuell geplanten Vertragsende Neuers gehört. Dagegen ist es für Nübel kein Thema, sein ohnehin noch bis 2025 laufendes Arbeitspapier beim FC Bayern zu verlängern, wie es von den Verantwortlichen des Rekordmeisters für den Winter angepeilt wird.

Aus gutem Grund, denn im bevorstehenden Winter dürfte sich noch nicht ansatzweise absehen lassen, ob Nübel tatsächlich eines Tages in München die Neuer-Nachfolge antreten wird.

Brandheiße Wett-Tipps mit den besten Quoten

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Anbieter des Monats:
Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter