Bekannt aus:
Sky SportTransfermarktGOAL
  • Die Wetten.com Redaktion
  • So bewerten wir die Anbieter
  • Wetten.com auf Facebook
  • Wetten.com auf YouTube
  • Spielsucht Hilfe & Prävention
  • Über Uns
  • Kontakt
  • Schreiber gesucht
  • Verantwortungsvolles Spielen
  • Glücksspiel-Regulierung in Deutschland
  • Haftungsausschluss
  • Datenschutzerklärung
  • Affiliate Disclaimer
Partner-Hinweis
Loading ...
Online Wetten » FC Bayern München: Drei Kandidaten für die rechte Abwehrseite?

FC Bayern München: Drei Kandidaten für die rechte Abwehrseite?

Datum: 06.01.2023
Inhaltlich geprüft durch: Christian Leykauf
Wesentliche Punkte
  • Mit Daley Blind hat der FC Bayern München einen überraschenden Transfer für die linke Abwehrseite getätigt.
  • Für die Rechtsverteidigerposition scheint es mit Blick auf die Zukunft mehrere Kandidaten zu geben.

Mit der Verpflichtung von Daley Blind, der seinen Vertrag bei Ajax Amsterdam wenige Tage zuvor aufgelöst hatte und der somit keine Ablöse kostet, hat der FC Bayern München am gestrigen Donnerstag einen nicht unbedingt zu erwartenden Transfer getätigt. Sinn ergibt die Anstellung des 32 Jahre alten Niederländers aber definitiv, ist Blind doch in erster Linie als Ersatz für Lucas Hernandez vorgesehen, der wegen seines bei der WM 2022 erlittenen Kreuzbandrisses wohl in dieser Saison nicht mehr ins Geschehen eingreifen kann.

Blind, der wie Hernandez bei Bedarf auch zentral verteidigen kann und vorerst als Backup für Alphonso Davies fungieren dürfte, wurde zunächst mit einem Vertrag bis zum Ende der Saison ausgestattet. Eine weitere Zusammenarbeit scheint aber nicht ausgeschlossen, zumal Hernandez dann endgültig für die Zentrale eingeplant werden könnte.

Während der FC Bayern auf der linken Seite mit Davies, Hernandez und gegebenenfalls Blind auch für die weitere Zukunft schon sehr gut aufgestellt ist, gilt die rechte Abwehrseite als Baustelle. Vor allem deshalb, weil der dort eigentlich gesetzte Benjamin Pavard mit einem Abschied aus München liebäugelt und im Sommer ein Jahr vor Vertragsende bei einem passenden Angebot wohl auch gehen dürfte. Bei einem neuen Klub hofft der Franzose, dann anders als beim FC Bayern auf seiner Lieblingsposition im Abwehrzentrum eingeplant zu werden.

Preisschild für Disasi bei 50 Millionen Euro

In München werden unterdessen schon einige potentielle Nachfolger gehandelt. Die „TZ“ nennt Malo Gusto von Olympique Lyon und Denzel Dumfries von Inter Mailand als mögliche Neuzugänge für die rechte Abwehrseite, während das französische Portal „RMC“ auch Axel Disasi von der AS Monaco ins Gespräch bringt. Die Bayern sollen sich demnach seit längerem nach dem 24-Jährigen erkundigen, der bei der WM 2022 seine ersten drei Länderspiele für Frankreich absolviert hat und der ähnlich wie Pavard sowohl als Innen- als als auch als Rechtsverteidiger spielen kann.

Disasi besitzt in Monaco allerdings noch einen Vertrag bis 2025 und soll mindestens 50 Millionen Euro Ablöse kosten. Fraglich, ob die Bayern zu einer solchen Investition in den auch von Manchester United umworbenen Defensivmann bereit wären.

Ebenfalls interessant
Borussia Dortmund: Malo Gusto für die rechte Abwehrseite im Blick?
Mit der gezeigten Leistung war man bei Borussia Dortmund nach dem 1:1 ...
Borussia Dortmund: Vier Kandidaten für die Haaland-Nachfolge und drei für die Sechs?
Mit dem 1:1 am vergangenen Sonntag beim 1. FC Köln ist der ...
NEO.bet Promo
FC Bayern München: Kommt Mert Müldür für die rechte Abwehrseite?
Weil sich mit Lucas Hernandez, Alphonso Davies und Marco Roca gleich drei ...
FC Bayern München: Borna Sosa und Marco Friedl als Kandidaten für die linke Abwehrseite
Die heiße Phase der Saison steht dem FC Bayern München erst noch ...
Werder Bremen: Drei erfahrene Kandidaten für die Rolle als Nummer zwei
Wenn der SV Sandhausen am heutigen Mittwoch beim SV Darmstadt 98 gastiert, ...
Neueste News
Super Bowl 2023: Teams & Prognose
Die letzten Tage werden gezählt. Nicht mehr lang ...
Fortuna Düsseldorf: Doch noch Hoffnung auf einen Verbleib von Dawid Kownacki
Mit dem späten, aber verdienten 3:2-Sieg gegen den ...
RB Leipzig: Wird Alexander Nübel ein Thema? – Was wird aus Poulsen und ...
Der nach dem Muskelfaserriss bei Dani Olmo, der ...
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
NEO.bet
NEO.bet Bonus
100% bis zu 100€
AGB gelten
4.9/5
Betano
Betano Bonus
100% bis zu 100€
AGB gelten
4.9/5
Bwin
Bwin Bonus
100€ Freiwette
AGB gelten
4.8/5
ChillyBets.de
ChillyBets.de Bonus
Jetzt Angebote prüfen
AGB gelten
4.6/5
XTiP
XTiP Bonus
100% bis zu 100€
AGB gelten
4.6/5
Anbieter des Monats:
NEO.bet - Jetzt Bonus sichern Jetzt Bonus sichern
Unser Team
Christian LeykaufJonny KetterlMarek HansenTim HubacherVanessa Lehmann
+1
Christian Leykauf
Christian Leykauf
Redakteur
Jonny Ketterl
Jonny Ketterl
Redakteur Sport & Unterhaltung
Marek Hansen
Marek Hansen
Redakteur
Tim Hubacher
Tim Hubacher
Wett-Experte und Sportjournalist
Vanessa Lehmann
Vanessa Lehmann
Redakteurin Sport
Christian Habeck
Christian Habeck
Redakteur
Erhalte die besten Deals per E-Mail + unser kostenfreies eBook
Niemand wird als Sportwetten Profi geboren. Melde Dich jetzt für unser kostenloses eBook an und erhalte den wetten.com Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass wetten.com mir in regelmäßigen Abständen Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.
wetten.com ist stolzer Unterstützer von:
ALBA Berlin - Company ClubVFB Lübeck - Unterstützer-ClubKickers Offenbach - Kulturkreis Rot-WeissVFL Gummersbach - Unterstützer ClubIserlohn Roosters - Unterstützerclubco2 neutrale Website

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel.Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

sdfgfdgcsdfgfdgcwww
Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter