Bekannt aus:
Sky SportTransfermarktGOAL
  • Die Wetten.com Redaktion
  • So bewerten wir die Anbieter
  • Wetten.com auf Facebook
  • Wetten.com auf YouTube
  • Spielsucht Hilfe & Prävention
  • Über Uns
  • Kontakt
  • Schreiber gesucht
  • Verantwortungsvolles Spielen
  • Glücksspiel-Regulierung in Deutschland
  • Haftungsausschluss
  • Datenschutzerklärung
  • Affiliate Disclaimer
Partner-Hinweis
Loading ...
Online Wetten » VfL Wolfsburg: Kommt Nicolas Cozza noch im Januar? – Gespräche mit Josuha Guilavogui geplant

VfL Wolfsburg: Kommt Nicolas Cozza noch im Januar? – Gespräche mit Josuha Guilavogui geplant

Datum: 17.01.2023
Inhaltlich geprüft durch: Christian Leykauf
Wesentliche Punkte
  • Der VfL Wolfsburg bemüht sich um einen sofortigen Transfer des für den Sommer schon verpflichteten Nicolas Cozza.
  • Zugleich könnte Josuha Guilavogui doch wieder eine Zukunft in der Autostadt haben.
VfL Wolfsburg - VfB Stuttgart Expertentipps

Spätestens im Sommer bekommt der Wölfe-Anhang einen neuen Linksverteidiger zu Gesicht. Foto: Shutterstock

Auch vier Tage vor dem Pflichtspielauftakt im neuen Jahr zu Hause gegen den SC Freiburg steht der VfL Wolfsburg noch ohne Winterneuzugang da. Ob sich daran bis Ende Januar noch etwas ändert, ist offen und liegt nicht nur in den Händen der Wolfsburger Verantwortlichen.

Nach Informationen des „kicker“ sind sich die Niedersachsen mit Nicolas Cozza von Montpellier HSC bereits über eine Zusammenarbeit ab dem Sommer einig. Dann endet der Vertrag des 24 Jahre alten Linksverteidigers, den die Wölfe allerdings gerne schon jetzt in die Autostadt holen würden. Nicht zuletzt deshalb, weil mit dem an den 1. FC Union Berlin verkauften Jérôme Roussillon ein anderer Linksverteidiger gerade abgegeben wurde.

Mitten im Abstiegskampf steckend scheint Montpellier indes nicht dazu bereit, einen Leistungsträger vorzeitig ziehen zu lassen. Möglich daher, dass man sich in Wolfsburg bis zum Sommer gedulden und hoffen muss, dass Paulo Otavio fit bleibt. Ansonsten müsste Trainer Niko Kovac auf der linken Abwehrseite improvisieren.

Schäfer kündigt Gespräche mit Guilavogui an

Eher kein Kandidat als Außenverteidiger ist Josuha Guilavogui, doch der zwischenzeitlich schon auf dem Abstellgleis gewähnte Defensiv-Allrounder, der sich bei seiner Ausleihe vor einem Jahr zu Girondins Bordeaux schon gefühlt aus Wolfsburg und der Bundesliga verabschiedet hat, kam an den ersten 15 Spieltagen auf zehn Einsätze und hätte wohl ohne eine kurzzeitige Verletzungspause wohl sogar noch mehr Spiele absolviert.

Sportdirektor Marcel Schäfer hakte nun auf Nachfrage der „Wolfsburger Allgemeinen Zeitung“ einen wochenlang im Raum stehenden Wechsel des 32-Jährigen zum VfB Stuttgart ab und betonte, dass Guilavogui in Wolfsburg „eine sehr wichtige Rolle“ einnehme. Gleichzeitig bezeichnete Schäfer bezüglich der Zukunft des Routiniers, dass „alles offen“ sei und kündigte an, in Bälde das Gespräch suchen zu wollen. Möglich scheint damit sogar eine Verlängerung des auslaufenden Vertrages, die vor rund einem Jahr noch als völlig utopisch eingestuft worden wäre. Aber im Fußball ändern sich die Zeiten bekanntlich schnell.

Ebenfalls interessant
VfL Wolfsburg: Kaderabbau im Winter geplant – Prominente Namen auf der Streichliste
Elf Punkte aus den ersten elf Spielen und vor allem Platz 14 ...
VfL Wolfsburg: Josuha Guilavogui lässt seine Zukunft offen
Obwohl das zentrale Mittelfeld mit Maximilian Arnold und Xaver Schlager in der ...
NEO.bet Promo
1. FC Köln: Gespräche geplant – Kehrt Peter Stöger im Sommer zurück?
Mit dem ebenso hart erkämpften wie überraschenden 2:1-Sieg gegen RB Leipzig am ...
FC Schalke 04: Kommt im Januar ein neuer Stürmer?
Solange die inzwischen auf 25 sieglose Bundesliga-Spiele in Folge angewachsene Negativserie Bestand ...
VfB Stuttgart: Kommt ein lukratives Angebot für Nicolas Gonzalez?
Unmittelbar nach dem spektakulären 3:3 am Samstag bei der TSG 1899 Hoffenheim ...
Neueste News
Super Bowl 2023: Teams & Prognose
Die letzten Tage werden gezählt. Nicht mehr lang ...
Fortuna Düsseldorf: Doch noch Hoffnung auf einen Verbleib von Dawid Kownacki
Mit dem späten, aber verdienten 3:2-Sieg gegen den ...
RB Leipzig: Wird Alexander Nübel ein Thema? – Was wird aus Poulsen und ...
Der nach dem Muskelfaserriss bei Dani Olmo, der ...
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
NEO.bet
NEO.bet Bonus
100% bis zu 100€
AGB gelten
4.9/5
Betano
Betano Bonus
100% bis zu 100€
AGB gelten
4.9/5
Bwin
Bwin Bonus
100€ Freiwette
AGB gelten
4.8/5
ChillyBets.de
ChillyBets.de Bonus
Jetzt Angebote prüfen
AGB gelten
4.6/5
XTiP
XTiP Bonus
100% bis zu 100€
AGB gelten
4.6/5
Anbieter des Monats:
NEO.bet - Jetzt Bonus sichern Jetzt Bonus sichern
Unser Team
Christian LeykaufJonny KetterlMarek HansenTim HubacherVanessa Lehmann
+1
Christian Leykauf
Christian Leykauf
Redakteur
Jonny Ketterl
Jonny Ketterl
Redakteur Sport & Unterhaltung
Marek Hansen
Marek Hansen
Redakteur
Tim Hubacher
Tim Hubacher
Wett-Experte und Sportjournalist
Vanessa Lehmann
Vanessa Lehmann
Redakteurin Sport
Christian Habeck
Christian Habeck
Redakteur
Erhalte die besten Deals per E-Mail + unser kostenfreies eBook
Niemand wird als Sportwetten Profi geboren. Melde Dich jetzt für unser kostenloses eBook an und erhalte den wetten.com Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass wetten.com mir in regelmäßigen Abständen Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.
wetten.com ist stolzer Unterstützer von:
ALBA Berlin - Company ClubVFB Lübeck - Unterstützer-ClubKickers Offenbach - Kulturkreis Rot-WeissVFL Gummersbach - Unterstützer ClubIserlohn Roosters - Unterstützerclubco2 neutrale Website

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel.Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

sdfgfdgcsdfgfdgcwww
Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter