Bekannt aus:
Sky SportTransfermarktGOAL
  • Die Wetten.com Redaktion
  • So bewerten wir die Anbieter
  • Wetten.com auf Facebook
  • Wetten.com auf YouTube
  • Spielsucht Hilfe & Prävention
  • Über Uns
  • Kontakt
  • Schreiber gesucht
  • Verantwortungsvolles Spielen
  • Glücksspiel-Regulierung in Deutschland
  • Haftungsausschluss
  • Datenschutzerklärung
  • Affiliate Disclaimer
Partner-Hinweis
Loading ...
Online Wetten » RB Leipzig: Marco Reus wohl kein Thema – Nicolo Zaniolo dafür im Blick?

RB Leipzig: Marco Reus wohl kein Thema – Nicolo Zaniolo dafür im Blick?

Datum: 23.01.2023
Inhaltlich geprüft durch: Christian Leykauf
Wesentliche Punkte
  • Gerüchte um ein Interesse von RB Leipzig an Marco Reus haben offenbar keine Grundlage.
  • In Italien werden die Roten Bullen derweil als Interessent für Nicolo Zaniolo gehandelt.

Die besten Online Sportwetten Close-up Fussballspieler auf dem Spielfeld Kader in Reihe Umarmung FreudeDas erhoffte, dicke Ausrufezeichen hat RB Leipzig zum Start ins neue Jahr nicht setzen können, dem FC Bayern München aber immerhin ein 1:1 abtrotzen können. Bei sechs Punkten Rückstand auf den Rekordmeister ist für die Roten Bullen selbst die Meisterschaft noch in Sichtweite, wenngleich das oberste Ziel natürlich die erneute Qualifikation für die Champions League darstellt.

Am Dienstag beim FC Schalke 04 zählt für die Mannschaft von Trainer Marco Rose nun nur ein Sieg. Verzichten muss RB in der Veltins-Arena indes weiter auf Christopher Nkunku, der nach seinem in der WM-Vorbereitung erlittenen Bänderriss im Knie voraussichtlich erst Mitte Februar wieder zur Verfügung stehen wird – und dann wohl seine letzten gut drei Monaten für Leipzig spielen wird. Denn der Abgang des französischen Nationalspielers zum FC Chelsea ist dem Vernehmen nach beschlossene Sache, wenn auch noch nicht bestätigt.

Mindestens 35 Millionen Euro für Zaniolo?

Weil auch Dani Olmo umworben ist und im Sommer ein Jahr vor seinem Vertragsende einen Wechsel forcieren könnte, droht RB Leipzig eine Lücke im offensiven Mittelfeld. Geschäftsführer Max Eberl indes weiß um die Problematik und ist längst dabei, Vorkehrungen für den Fall der Fälle zu treffen, wobei der Fokus im Moment noch darauf liegt, Olmos aktuell bis 2024 datiertes Arbeitspapier zu verlängern.

Kein Thema scheint derweil Marco Reus zu sein, dessen Berater Dirk Hebel am Freitag auf Einladung Eberls gegen die Bayern im Stadion weilte. Nach Informationen des „kicker“ spielt Reus in den Leipziger Überlegungen aber trotz einer aktuell möglichen, ablösefreien Verpflichtung im Sommer keine Rolle. Möglicherweise anders als Nicolo Zaniolo, der die AS Rom um die Freigabe gebeten haben und laut dem Portal „calciomercato.com“ auch bei RB Leipzig ein Thema sein soll.

Der italienische Nationalspieler, für den sich vor allem auch Tottenham Hotspur und der AC Mailand interessieren sollen, gilt mit seinen 23 Jahren als hochtalentiert, hat den Durchbruch aber wegen zweier Kreuzbandrisse noch nicht geschafft. Dennoch fordert die Roma mindestens 35 Millionen Euro für den flexibel einsetzbaren Offensivmann. Geld, das Leipzig bei einem Verkauf von Nkunku einigermaßen problemlos aufbringen könnte.

Ebenfalls interessant
Bayer Leverkusen: Thema Mykhailo Mudryk wohl erledigt – Kommt dafür Giovani?
Mit dem Aus in der ersten Pokalrunde bei der SV Elversberg (3:4) ...
Marco Reus, der Bessermacher des BVB: Die 23. Spieltag Zusammenfassung von Peter Neururer
Irgendwie scheint es, man muss Borussia Dortmund und Kapitän Marco Reus nur ...
NEO.bet Promo
Werder Bremen: Lars Lukas Mai im Anflug – Kevin Behrens wohl kein Thema mehr
Auch das zweite Vorbereitungsspiel auf die neue Saison hat der SV Werder ...
Hamburger SV: Karriereende für Simon Terodde kein Thema – Kein Kommentar zu Schalke-Gerüchten
Nachdem Simon Terodde den 2:0-Sieg des Hamburger SV gegen den 1. FC ...
FC Schalke 04: Kein Ausweg aus der Krise? – Erneuter Trainerwechsel wohl kein Thema
Nur drei Punkte aus den ersten zehn Spielen, 6:31-Tore und - wenig ...
Neueste News
Super Bowl 2023: Teams & Prognose
Die letzten Tage werden gezählt. Nicht mehr lang ...
Fortuna Düsseldorf: Doch noch Hoffnung auf einen Verbleib von Dawid Kownacki
Mit dem späten, aber verdienten 3:2-Sieg gegen den ...
RB Leipzig: Wird Alexander Nübel ein Thema? – Was wird aus Poulsen und ...
Der nach dem Muskelfaserriss bei Dani Olmo, der ...
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
NEO.bet
NEO.bet Bonus
100% bis zu 100€
AGB gelten
4.9/5
Betano
Betano Bonus
100% bis zu 100€
AGB gelten
4.9/5
Bwin
Bwin Bonus
100€ Freiwette
AGB gelten
4.8/5
ChillyBets.de
ChillyBets.de Bonus
Jetzt Angebote prüfen
AGB gelten
4.6/5
XTiP
XTiP Bonus
100% bis zu 100€
AGB gelten
4.6/5
Anbieter des Monats:
NEO.bet - Jetzt Bonus sichern Jetzt Bonus sichern
Unser Team
Christian LeykaufJonny KetterlMarek HansenTim HubacherVanessa Lehmann
+1
Christian Leykauf
Christian Leykauf
Redakteur
Jonny Ketterl
Jonny Ketterl
Redakteur Sport & Unterhaltung
Marek Hansen
Marek Hansen
Redakteur
Tim Hubacher
Tim Hubacher
Wett-Experte und Sportjournalist
Vanessa Lehmann
Vanessa Lehmann
Redakteurin Sport
Christian Habeck
Christian Habeck
Redakteur
Erhalte die besten Deals per E-Mail + unser kostenfreies eBook
Niemand wird als Sportwetten Profi geboren. Melde Dich jetzt für unser kostenloses eBook an und erhalte den wetten.com Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass wetten.com mir in regelmäßigen Abständen Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.
wetten.com ist stolzer Unterstützer von:
ALBA Berlin - Company ClubVFB Lübeck - Unterstützer-ClubKickers Offenbach - Kulturkreis Rot-WeissVFL Gummersbach - Unterstützer ClubIserlohn Roosters - Unterstützerclubco2 neutrale Website

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel.Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

sdfgfdgcsdfgfdgcwww
Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter