Bekannt aus:
Sky SportTransfermarktGOAL
  • Die Wetten.com Redaktion
  • So bewerten wir die Anbieter
  • Wetten.com auf Facebook
  • Wetten.com auf YouTube
  • Spielsucht Hilfe & Prävention
  • Über Uns
  • Kontakt
  • Schreiber gesucht
  • Verantwortungsvolles Spielen
  • Glücksspiel-Regulierung in Deutschland
  • Haftungsausschluss
  • Datenschutzerklärung
  • Affiliate Disclaimer
Online Wetten » GGL übt vehemente Kritik an Entkriminalisierung des illegalen Glücksspiels beim LOTTO-Talk in Berlin
Partner-Hinweis

GGL übt vehemente Kritik an Entkriminalisierung des illegalen Glücksspiels beim LOTTO-Talk in Berlin

Datum:27.02.2024
Inhaltlich geprüft durch: Tim Hubacher
Wesentliche Punkte
  • Die GGL setzt sich vehement dafür ein, dass die Paragraphen 284 ff. im Strafrecht verankert bleiben.
  • Die GGL drängt darauf, den Reformvorschlag zu überarbeiten und einzelne Glücksspiel-Paragrafen auf illegale Online-Casinos und Wettanbieter im Ausland auszudehnen.
  • Die GGL warnt vor den potenziellen Folgen einer ersatzlosen Aufhebung der Glücksspiel-Paragrafen, insbesondere hinsichtlich Geldwäsche.

Die Gemeinsame Glücksspielbehörde der Länder (GGL) nahm den LOTTO-Talk am 22.2.2024 in Berlin zum Anlass, ihre Meinung hinsichtlich der angestrebten Entkriminalisierung des illegalen Glücksspiels kundzutun. Dabei bezieht die GGL ganz klar Stellung: Anstatt die Glücksspiel-Paragraphen zu streichen, sollten sie vielmehr noch verschärft werden.

Was ist passiert?

Vor einigen Wochen haben wir davon berichtet, dass Bundesjustizminister Marco Buschmann einige Paragraphen des Strafgesetzbuches streichen lassen möchte. Konkret handelt es sich um §284, §285 und §287 StgB, in denen die Beteiligung an unerlaubtem Glücksspiel und die unerlaubte Veranstaltung einer Lotterie oder einer Ausspielung thematisiert werden. Statt Haft oder einer Geldstrafte fordert Buschmann, solche Vergehen künftig als Ordnungswidrigkeit abzutun.

Kritik gab es bereits vom Drogen- und Suchtbeauftragten Burkhard Blienert. Auch die Polizei sowie der deutsche Richterbund haben sich kritisch gegenüber der Abschaffung der Paragraphen geäußert und bezeichneten das Vorhaben sogar als realitätsfern.

GGL fordert Ausweitung der Paragraphen zum illegalen Glücksspiel

Nun mischt sich auch die GGL ein und kritisiert den Entwurf zur neuen Strafrechtsreform stark. Für die Behörde steht fest, dass das illegale Glücksspiel nicht entkriminalisiert werden muss, sondern dass die Paragraphen vielmehr dementsprechend geändert werden müssen, dass auch illegales Glücksspiel im Ausland geahndet werden darf. Nur wenn die Paragraphen präzisiert werden, kann das deutsche Strafgesetzt künftig auf ausländische Glücksspielanbieter angewendet werden.

GGL-Vorstand Ronald Benter äußerte sich folgendermaßen:

„Das wir in kurzer Zeit eine so schlagkräftige Mannschaft aufgebaut haben, ist schon bemerkenswert. Die MitarbeiterInnen haben sich in kürzester Zeit sehr viel Knowhow angeeignet und verfolgen die Ziele der GGL mit echter Leidenschaft. Das wird uns auch von verschiedenen Seiten gespiegelt. Wir wünschen uns ein Überdenken der geplanten Reform durch das Bundesjustizministerium und fordern vielmehr die Ausweitung des Paragraphen auf illegale Glücksspielanbieter mit Sitz im Ausland. Die Möglichkeit der Strafverfolgung im Ausland wird einen abschreckenden Effekt auf illegale Anbieter im Ausland entfalten.“

Die GGL führt weiter aus, dass die Abmilderung bzw. Abschaffung der drei genannten Paragraphen dazu führen könnte, dass Geldwäsche begünstigt wird, was ganz klar dem Anliegen des Glücksspielstaatsvertrages 2021 widerspricht. Benter geht sogar so weit und führt aus, dass es durch die Abschaffung der Paragraphen zu einer Regelungslücke kommen kann und erhebliche Teile des Geldwäschen entkriminalisiert werden.

Für Benter und die GGL steht fest, dass das illegale Glücksspiel nur dann weiterhin bekämpft werden kann, wenn die Anbieter strafrechtlich verfolgt werden können. Andernfalls wird es schwierig, den sowieso schon in der Kritik stehenden deutschen Glücksspielmarkt zu etablieren. Daher ist es nicht nur von enormer Wichtigkeit, dass die Paragraphen im Strafrecht verankert bleiben, sondern vielmehr noch ausgeweitet werden.

Interessante Glücksspiel-Ratgeber

⚖️ Gemeinsame Glücksspielbehörde der Länder🎰 Seriöse Online Casinos
🚦 Glücksspiel-Regulierung in Deutschland👌 Legale Online Casinos in Deutschland
🚧 OASIS SpielersperreWhitelist Sportwetten
Whitelist Online Casino🤝 Seriöse Wettanbieter
🇩🇪 Online Casinos mit Deutscher Lizenz⚽️ Wettanbieter mit deutscher Lizenz

Die besten Online Casinos für dein Gambling:

Jokerstar
1.
Favicon
4.6/5
200% bis zu 100€ + 200 Freispiele
Bedingungen: Newsletter subscription = Cash Spins, Min. Einzahlung: 10€
Zum Anbieter
Jetzt Bonus einlösen
AGB gelten, 18+
Merkur Slots
2.
Favicon
4.6/5
100% bis zu 50€ + 50 Freispiele
Bedingungen: 35x Bonus, Min. Einzahlung: 10€
Zum Anbieter
Jetzt Bonus einlösen
AGB gelten, 18+
LeoVegas.de
3.
Favicon
4.5/5
100% bis zu 100€ + 25 Freispiele
Bedingungen: 20x Einzahlung, Min. Einzahlung: 20€
Zum Anbieter
Jetzt Bonus einlösen
18+. Mindesteinzahlung, Mindestumsatz und Mindestquote erforderlich. Es gelten unsere Teilnahmebedingungen und AGB. Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe unter BZgA.de
JackpotPiraten
4.
Favicon
4.5/5
100% bis zu 100€ + 50 Freispiele
Bedingungen: 50x Bonus + 30x Einzahlung, Min. Einzahlung: 1€
Zum Anbieter
Jetzt Bonus einlösen
AGB gelten, 18+
Löwen Play
5.
Favicon
4.5/5
100% bis zu 100€
Bedingungen: 35x (Bonus + Einzahlung), Min. Einzahlung: 10€
Zum Anbieter
Jetzt Bonus einlösen
AGB gelten, 18+
Ebenfalls interessant
Glücksspiel-Survey 2023: Heftige Kritik an gleichbleibender Methodik
Am 6.3.2024 wurden die Ergebnisse des Glücksspiel-Surveys 2023 vorgestellt. Während die Leiter ...
Lotto BW geht mit „erwin“ und virtuellen Automatenspielen live
Bereits am 05.06.2023 erhielt die Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg, kurz unter dem ...
NEO.bet Promo
GGL auf der ICE London 2024: Austausch über deutsche Online Casinos beim Gaming in Germany-Breakfast
Die Gemeinsame Glücksspielbehörde der Länder (GGL) nutzte die iGaming-Messe ICE 2024 in ...
Entkriminalisierung des illegalen Glücksspiels – bald nur noch Ordnungswidrigkeit?
Es geht wieder mal heiß her. Die Politiker scheinen zu keiner klaren ...
Studien zum illegalen Glücksspiel: GGL vertritt andere Ansichten als der Deutsche Sportwettenverband
Die Bekämpfung illegaler Glücksspielanbieter ist eines der Hauptziele der Gemeinsamen Glücksspielbehörde der ...
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Jokerstar
4.6/5
Merkur Slots
4.6/5
LeoVegas.de
4.5/5
JackpotPiraten
4.5/5
Löwen Play
4.5/5
Jokerstar
Jokerstar Bonus
200% bis zu 100€
AGB gelten
4.6/5
Merkur Slots
Merkur Slots Bonus
100% bis zu 50€
AGB gelten
4.6/5
LeoVegas.de
LeoVegas.de Bonus
100% bis zu 100€
AGB gelten, 18+
4.5/5
18+. Glücksspiel kann süchtig machen! Hilfe unter www.buwei.de. 100% Bonus, bis zu 100€ Echtgeld. Zeit um einzuzahlen: 7 Tage. Zeit zum Einlösen der Freispiele: 3 Tage Umsatzanforderung: 20x. Zeit um umzusetzen: 7 Tage. Zeit zum Einlösen des Echtgeldbonus: 3 Tage. AGBs und Bonusbedingungen gelten.
JackpotPiraten
JackpotPiraten Bonus
100% bis zu 100€
AGB gelten
4.5/5
Löwen Play
Löwen Play Bonus
100% bis zu 100€
AGB gelten
4.5/5
Unser Team
Christian BeckerVanessa LehmannChristian HabeckMarek HansenJonny Ketterl
+1
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Vanessa Lehmann
Vanessa Lehmann
Redakteurin Sport
Christian Habeck
Christian Habeck
Redakteur
Marek Hansen
Marek Hansen
Redakteur
Jonny Ketterl
Jonny Ketterl
Redakteur Sport & Unterhaltung
Tim Hubacher
Tim Hubacher
Wett-Experte und Sportjournalist
Erhalte die besten Deals per E-Mail + unser kostenfreies eBook
Niemand wird als Sportwetten Profi geboren. Melde Dich jetzt für unser kostenloses eBook an und erhalte den wetten.com Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass wetten.com mir in regelmäßigen Abständen Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.
wetten.com ist stolzer Unterstützer von:
ALBA Berlin - Company ClubVFB Lübeck - Unterstützer-ClubKickers Offenbach - Kulturkreis Rot-WeissVFL Gummersbach - Unterstützer ClubIserlohn Roosters - Unterstützerclub

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de – 18+ | Erlaubt | AGB gelten

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter