Bekannt aus:
Sky SportTransfermarktGOAL
  • Die Wetten.com Redaktion
  • So bewerten wir die Anbieter
  • Wetten.com auf Facebook
  • Wetten.com auf YouTube
  • Spielsucht Hilfe & Prävention
  • Über Uns
  • Kontakt
  • Schreiber gesucht
  • Verantwortungsvolles Spielen
  • Glücksspiel-Regulierung in Deutschland
  • Haftungsausschluss
  • Datenschutzerklärung
  • Affiliate Disclaimer
Online Wetten » Glücksspiel-Survey 2023: Heftige Kritik an gleichbleibender Methodik
Partner-Hinweis

Glücksspiel-Survey 2023: Heftige Kritik an gleichbleibender Methodik

Datum:22.03.2024
Inhaltlich geprüft durch: Jonny Ketterl

Am 6.3.2024 wurden die Ergebnisse des Glücksspiel-Surveys 2023 vorgestellt. Während die Leiter der Studie nahezu unveränderte Ergebnisse im Vergleich zu 2021 präsentierten, hagelte es von Seiten der Deutschen Automatenwirtschaft DAW und des Deutschen Sportwett-Verband DSWV massive Kritik an der unveränderten Methodik zur Datenerfassung.

Was ist der Glücksspiel-Survey?

Beim Glücksspiel-Survey handelt es sich um eine Studie, in der das Glücksspielverhalten der deutschen Bevölkerung seit 2007 wissenschaftlich untersucht wird. Das Ziel der Studie ist es, das Glücksspielverhalten in Deutschland sowie glücksspielbezogene Störungen und Probleme im sozialen Umfeld zu erforschen. Dafür führte die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) zwischen 2007 und 2019 alle zwei Jahre eine repräsentative Umfrage durch. Ab 2021 übernahmen das Institut für interdisziplinäre Sucht- und Drogenforschung (ISD) sowie die Universität Bremen (Arbeitseinheit Glücksspielforschung) die Durchführung der Umfragen für die Jahre 2021, 2023 und 2025. Die Datenerhebung wurde von der INFO GmbH Markt- und Meinungsforschung (Berlin) durchgeführt.

Was hat sich seit dem letzten Glücksspiel-Survey 2021 geändert?

Der Glücksspielsurvey 2021 war die erste Erhebung seit Inkrafttreten des GlüStV 2021 und wurde methodisch neu ausgerichtet. Es wurden eine kombinierte Telefon- und Online-Befragung durchgeführt, zudem sind die Ergebnisse früherer Studien nun einfacher miteinander zu vergleichen. Die Ergebnisse wurden am 6. März 2024 auf einer Pressekonferenz von der ISD und der AG Glücksspielforschung vorgestellt.

Der direkte Vergleich ergibt laut den Vertretern der Studiengruppe, dass sich am Glücksspielverhalten in Deutschland kaum etwas verändert hätte in den letzten zwei Jahren. Aktuelle Werte ergeben, dass bei 2,4 % aller Deutschen im Alter zwischen 18 und 70 Jahren Anzeichen einer Glücksspielsucht vorliegen oder sie tatsächlich davon betroffen sind. 2021 lag dieser Wert bei 2,3 %.

Ergebnisse der Studie ernten heftige Kritik

Die vorgestellten Ergebnisse mussten heftiger Kritik standhalten. So äußerte sich beispielsweise Georg Stecker, Sprecher des Vorstands der Deutschen Automatenwirtschaft (DAW), mit sichtlicher Enttäuschung folgendermaßen:

„Leider wurde trotz massiver wissenschaftlicher Kritik das Befragungs-Design beibehalten und die begrenzte Aussagekraft der Befragung in der heutigen Ergebnis-Präsentation des aktuellen Surveys nicht kenntlich gemacht. Auch in der Neuauflage des Glücksspiel-Survey 2023 wurden die Fehler, die laut Experten keine Hochrechnung auf die Gesamtbevölkerung zulassen, fortgesetzt. Damit verfehlt leider auch der Survey 2023 sein Ziel, belastbare Rückschlüsse auf Aspekte von Glücksspielstörungen zu ziehen. Der Survey bietet somit keine fundierte Entscheidungsgrundlage zur Bewertung und Anpassung gesetzlicher Regelungen! Dennoch bildeten ausschließlich die Inhalte des Vorgänger-Surveys 2021 die Datengrundlage für den sogenannten „Glücksspiel-Atlas 2023“. Dieses Vorgehen ist, insbesondere im Hinblick auf die für Ende 2026 geplante Evaluierung des Staatsvertrags, fahrlässig und gefährdet sachgerechte Entscheidungen, und dies in Zeiten eines grassierenden Schwarzmarktes!“

Mathias Dahms vom Deutschen Sportwett-Verband (DSWV) reagiert ähnlich geknickt:

„Trotz der Kritik am vorherigen Survey 2021 ist es bemerkenswert, dass die Autoren nichts an ihrer Methodik geändert haben. Sie ignorieren weiterhin die Einwände anderer Wissenschaftler und geben nur unzureichende Auskünfte zu den Limitationen ihrer Studie.”

Wie geht es weiter?

Ob die Kritik endlich fruchtet oder ob die Verantwortlichen des Glücksspiel-Surveys weiterhin an ihren Methoden festhalten, bleibt abzuwarten. Aktuell fordern Vertreter der Glücksspielbranche Einsicht in die Rohdaten der Studie, um Manipulation auszuschließen. Immerhin die GGL hat begriffen, dass Transparenz nur durch den Einsatz mehrerer unabhängiger Experten möglich ist, weshalb die Spielerschutz-Studie, mit der die Uni Bremen beauftragt wurde, um einen Expertenrat erweitert wurde.

Interessante Glücksspiel-Ratgeber

⚖️ Gemeinsame Glücksspielbehörde der Länder🎰 Seriöse Online Casinos
🚦 Glücksspiel-Regulierung in Deutschland👌 Legale Online Casinos in Deutschland
🚧 OASIS SpielersperreWhitelist Sportwetten
Whitelist Online Casino🤝 Seriöse Wettanbieter
🇩🇪 Online Casinos mit Deutscher Lizenz⚽️ Wettanbieter mit deutscher Lizenz

Die besten Online Casinos für dein Gambling:

Jokerstar
1.
Favicon
4.6/5
200% bis zu 100€ + 200 Freispiele
Bedingungen: Newsletter subscription = Cash Spins, Min. Einzahlung: 10€
Zum Anbieter
Jetzt Bonus einlösen
AGB gelten, 18+
Merkur Slots
2.
Favicon
4.6/5
100% bis zu 50€ + 50 Freispiele
Bedingungen: 35x Bonus, Min. Einzahlung: 10€
Zum Anbieter
Jetzt Bonus einlösen
AGB gelten, 18+
LeoVegas.de
3.
Favicon
4.5/5
100% bis zu 100€ + 25 Freispiele
Bedingungen: 20x Einzahlung, Min. Einzahlung: 20€
Zum Anbieter
Jetzt Bonus einlösen
18+. Mindesteinzahlung, Mindestumsatz und Mindestquote erforderlich. Es gelten unsere Teilnahmebedingungen und AGB. Glücksspiel kann süchtig machen. Hilfe unter BZgA.de
JackpotPiraten
4.
Favicon
4.5/5
100% bis zu 100€ + 50 Freispiele
Bedingungen: 50x Bonus + 30x Einzahlung, Min. Einzahlung: 1€
Zum Anbieter
Jetzt Bonus einlösen
AGB gelten, 18+
Löwen Play
5.
Favicon
4.5/5
100% bis zu 100€
Bedingungen: 35x (Bonus + Einzahlung), Min. Einzahlung: 10€
Zum Anbieter
Jetzt Bonus einlösen
AGB gelten, 18+
Ebenfalls interessant
Glücksspiel-Symposium Hohenheim: GGL sieht Forschungsbedarf hinsichtlich Glücksspiel in Deutschland
Dieses Jahr fand bereits zum 20. Mal das Glücksspiel-Symposium an der Uni ...
GGL übt vehemente Kritik an Entkriminalisierung des illegalen Glücksspiels beim LOTTO-Talk in Berlin
Die Gemeinsame Glücksspielbehörde der Länder (GGL) nahm den LOTTO-Talk am 22.2.2024 in ...
NEO.bet Promo
Glücksspiel Einnahmen in Deutschland gestiegen – Was dahintersteckt
Das lizenzierte Glücksspiel füllt die Kassen von Bund und Ländern mit dreistelligen ...
Glücksspiel-Werberegeln in der Kritik
Es hätte alles so wunderbar sein können. Im vergangenen Jahr wurde das ...
Automatenverband warnt: Hinterzimmer-Glücksspiel auf dem Vormarsch
In Mecklenburg-Vorpommern droht dem legalen Glücksspiel in Spielhallen ein herber Schlag. Das ...
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Jokerstar
4.6/5
Merkur Slots
4.6/5
LeoVegas.de
4.5/5
JackpotPiraten
4.5/5
Löwen Play
4.5/5
Jokerstar
Jokerstar Bonus
200% bis zu 100€
AGB gelten
4.6/5
Merkur Slots
Merkur Slots Bonus
100% bis zu 50€
AGB gelten
4.6/5
LeoVegas.de
LeoVegas.de Bonus
100% bis zu 100€
AGB gelten, 18+
4.5/5
18+. Glücksspiel kann süchtig machen! Hilfe unter www.buwei.de. 100% Bonus, bis zu 100€ Echtgeld. Zeit um einzuzahlen: 7 Tage. Zeit zum Einlösen der Freispiele: 3 Tage Umsatzanforderung: 20x. Zeit um umzusetzen: 7 Tage. Zeit zum Einlösen des Echtgeldbonus: 3 Tage. AGBs und Bonusbedingungen gelten.
JackpotPiraten
JackpotPiraten Bonus
100% bis zu 100€
AGB gelten
4.5/5
Löwen Play
Löwen Play Bonus
100% bis zu 100€
AGB gelten
4.5/5
Unser Team
Christian BeckerVanessa LehmannChristian HabeckMarek HansenJonny Ketterl
+1
Christian Becker
Christian Becker
Redakteur
Vanessa Lehmann
Vanessa Lehmann
Redakteurin Sport
Christian Habeck
Christian Habeck
Redakteur
Marek Hansen
Marek Hansen
Redakteur
Jonny Ketterl
Jonny Ketterl
Redakteur Sport & Unterhaltung
Tim Hubacher
Tim Hubacher
Wett-Experte und Sportjournalist
Erhalte die besten Deals per E-Mail + unser kostenfreies eBook
Niemand wird als Sportwetten Profi geboren. Melde Dich jetzt für unser kostenloses eBook an und erhalte den wetten.com Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass wetten.com mir in regelmäßigen Abständen Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.
wetten.com ist stolzer Unterstützer von:
ALBA Berlin - Company ClubVFB Lübeck - Unterstützer-ClubKickers Offenbach - Kulturkreis Rot-WeissVFL Gummersbach - Unterstützer ClubIserlohn Roosters - Unterstützerclub

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de – 18+ | Erlaubt | AGB gelten

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter