NFL: Cousins wird bestbezahlter Spieler der Geschichte

Die besten Online Sportwetten Close-up american football Spieler Ball in Hand fokussiert Wurf

Das ist ein echtes Ausrufezeichen: Die Minnesota Vikings machen Kirk Cousins zum bestbezahlten Spieler der NFL-Geschichte. Rund 28 Millionen Dollar sollen dem Quarterback laut seines neuen Vertrags jährlich garantiert sein. Den bisherigen besten Kontrakt von Jimmy Garoppolo (14,8 Millionen Dollar jährlich) hat Cousins damit weit übertroffen.

Drei Saisons in Folge über 4000 Passyards, 27 Touchdown-Pässe in der vergangenen Spielzeit und nur 13 Interceptions im gleichen Zeitraum – diese Fakten haben Kirk Cousins, der seit 2012 für die Washington Redskins aufgelaufen war, zum begehrtesten Free Agent der Off-Season gemacht. Glaubt man den Gerüchten, waren mit den Cleveland Browns, den Denver Broncos, New York Jets, den Chicago Bears und den Minnesota Vikings gleich fünf Teams an den Diensten des 29-Jährigen interessiert. Nun sollen die Vikings das Rennen gemacht haben.

Für Minnesota zählt nur der Super Bowl

Die Franchise aus dem Norden der USA lässt sich die Verpflichtung des Quarterbacks viel Cap Space kosten. Cousins sollen pro Jahr 28 Millionen Dollar garantiert sein! Damit verdoppelten die Vikings den bisherigen besten Vertrag in der NFL. Jimmy Garoppolo war im Oktober von den New England Patriots zu den San Francisoc 49ers gewechselt. Dort hatte er einen Fünfjahresvertrag mit einer Garantiesumme von 74 Millionen Dollar (14,8 Millionen Dollar jährlich) unterschrieben.

Mit diesem Transfer untermauern die Vikings ihre Ansprüche in der kommenden Saison. Sie wollen dieses Mal den ganzen großen Wurf landen und erstmals seit 1976 in den Super Bowl einziehen. In der vergangenen Spielzeit hatte es die Franchise aus Minneapolis das Finale im heimischen Stadion nur knapp verpasst. Im Conference Championship mussten sich die Vikings dem späteren Sieger aus Philadelphia deutlich mit 7:38 geschlagen geben.

Minnesota auf Rang fünf der Quotenliste

Offiziell soll der Cousins-Deal am Donnerstag über die Bühne gehen. Dann soll sich der 29-jährige Quarterback die Team-Räumlichkeiten ansehen und seinen Mega-Vertrag unterschreiben. Er wird damit Nachfolger von Case Keenum, der als Free-Agent zu den Denver Broncos wechseln soll.

In der Rangliste unserer Buchmacher werden die Vikings derzeit auf Platz fünf einsortiert. Sollte den Wikingern der Titelgewinn gelingen, gäbe es derzeit Quote 13,00.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen