NFL: Die Wild Card Round eröffnet die Playoffs

Das Warten hat ein Ende! Am Wochenende beginnen die NFL-Playoffs. Auf dem Programm stehen die vier Spiele der Wild Card Round. Gesucht werden die kommenden Gegner der Patriots, Steelers, Eagles und Vikings.

Kansas City Chiefs gegen Tennessee Titans

Die Kansas City Chiefs und die Tennessee Titans eröffnen die Playoffs der NFL. Am Samstag um 22:35 Uhr geht die Partie im Arrowhead Stadium der Chiefs über die Bühne. Auf den Sieger warten in der Divisional Round die Pittsburgh Steelers.

Die Gastgeber sind der große Favorit. Das sehen auch die Bookies mit einer Quote von 1,25 so. Zuletzt fuhr das Team von Headcoach Andy Reid drei Siege in Folge in der Regular Season ein. Beide Klubs standen sich bereits in der Vorbereitung gegenüber. Im Pre-Season-Game siegte Kansas ziemlich deutlich mit 30:6. Alles andere als ein erneuter Sieg der Chiefs wäre eine große Überraschung.

Los Angeles Rams gegen Atlanta Falcons

Dieses Duell steigt in der Nacht von Samstag auf Sonntag (02:15 Uhr). Für die Rams kommt diese Partie einem Feiertag gleich. Erstmals seit 2004 spielt der Klub in den Playoffs. Mit den Falcons, die letztes Jahr den Sprung in den Super Bowl schafften, wartet ein schwerer Gegner auf das Team aus der Stadt der Engel. Einen eindeutigen Favoriten gibt es nicht, auch wenn die Buchmacher die Rams mit Quote 1,40 im Vorteil sehen.

Die jüngste Vergangenheit spricht klar für die Falcons, die die letzten drei Vergleiche mit den Rams allesamt gewinnen konnten. Auch im Quarterback-Duell hat Atlanta die Nase vorn. Während Matt Ryan im letzten Jahr zum MVP gekürt wurde und auch in diesem Jahr wieder der große Hoffnungsträger seiner Franchise ist, spielt sein Gegenüber Jared Goff zum ersten Mal in den Playoffs. Wird ihm die Unerfahrenheit zum Verhängnis?

Jacksonville Jaguars gegen Buffalo Bills

Kickoff für diese Partie ist am Sonntag um 19:05 Uhr (MEZ). Mit einer Quote von 1,22 weisen die Buchmacher den Jaguars die größte Favoritenrolle aller Teams der Wild Card Round zu. Das ist vor allem der späten Playoff-Qualifikation der Bills geschuldet, die sich erst am letzten Spieltag etwas überraschend das Ticket sicherten.

Während die Gastgeber am letzten Spieltag der Regular Season eine Niederlage gegen die Titans (10:15) einstecken mussten, siegte Buffalo bei den Dolphins (22:16). Das Momentun spricht also für die Bills, die allerdings von vielen Experten schwächer eingeschätzt werden als die Jaguars. Die letzten fünf direkten Vergleiche (zwei Siege Jacksonville, drei Siege Buffalo) zeigen, dass in dieser Partie jeder jeden schlagen kann.

New Orleans Saints gegen Carolina Panthers

Dieses Spiel ist das Highlight der ersten Playoff-Runde. Beiden Klubs, die sich am Sonntag (22:40 Uhr) gegenüberstehen, wird ein Playoff-Run bis in den Super Bowl zugetraut. Die Saints sind für viele Fans sogar der Geheimfavorit auf den Titel, weshalb die Bookies sie mit Quote 1,35 im Vorteil sehen. In der Regular Season wies New Orleans die Panthers zweimal in die Schranken (34:13/31:21).

Sowohl die Saints (Drew Brees) als auch Carolina (Cam Newton) haben einen Quarterback in ihren Reihen, der alleine ein Spiel entscheiden kann. Der Vorteil für die Gastgeber: Neben dem starken Brees hat das Team aus Louisiana mit Mark Ingram und Alvin Kamara auch noch das beste Runningback-Duo auf dem Feld. Die Qualität spricht für ein Weiterkommen der Saints.

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen