Super Bowl: Duell der Generationen

Der Super Bowl ist das größte Sportevent der Welt und wirft seine Schatten voraus. In diesem Jahr steht das Duell der New England Patriots und der Los Angeles Rams ganz im Zeichen der Quarterbacks. Tom Brady und Jared Goff trennen zwar 17 Jahre, allerdings ähneln sich beide Spielgestalter in vielen Punkten.

Als Tom Brady sein Debüt in der NFL gab, schrieben wir das Jahr 2000. Hierzulande wurde noch mit D-Mark bezahlt, die Sandbirke war Baum des Jahres und die Fußballer Jadon Sancho und Fiete Arp kamen gerade erst auf die Welt. Nicht wenige sind davon überzeugt, dass der Quarterback der New England Patriots einer der besten aller Zeiten ist. Argumente liefert der Superstar zur Genüge.

Rekorde über Rekorde

Tom Brady steht zum neunten Mal im Super Bowl, das schaffte vor ihm keiner. Fünf Mal gewann der 41-Jährige das Spektakel und wurde vier Mal als „Most Valuable Player“ ausgezeichnet, bisher unerreicht. Zudem hält der 41-Jährige mit 18 geworfenen Touchdown-Pässen in einem Super Bowl eine weitere Bestmarke. Im Duell mit den Los Angeles Rams hat Tom Brady die Chance, sich in dieser Sportart weiter unsterblich zu machen.

Generationenwechsel

Von diesen Rekorden kann Jared Goff bisher nur träumen. Der 25-Jährige steht am Anfang seiner Karriere und verleiht dieser nun mit seiner ersten Super-Bowl-Teilnahme einen nahezu optimalen Start. Der junge Quarterback steht stellvertretend für eine Reihe von Spielmachern, die die NFL erobern. Allerdings sticht der Rams-Quarterback aus der Gruppe um Baker Mayfield, Patrick Mahomes und Co. heraus. In vielen Situationen erinnert Goff an den großen Tom Brady.

Zwei California-Kids

Beide Quarterbacks kommen aus dem Golden State Kalifornien. In Amerika genießt die „California-Kid“-Mentalität großen Respekt. Ihr wird nachgesagt über mentale Stärke zum Erfolg zu kommen. Genau diese zeichnen Brady und Goff in ihrem Spiel aus. In entscheidenden Momenten rufen beide ihr ganzes Potenzial ab. Am wohlsten fühlen sich die Spielgestalter in der Nähe ihrer Verteidiger und verteilen die Bälle gut beschützt zwischen ihren Bodyguards. Solange es sich vermeiden lässt, laufen die Quarterbacks nicht mit dem Ball.

Das Duell der Generationen zwischen Tom Brady und Jared Goff wird nicht nur in Amerika mit Spannung erwartet. Sollten die Rams den Super Bowl für sich entscheiden (Quote 2.20), ist der Generationenwechsel in der NFL nicht mehr aufzuhalten. Dennoch sehen die Buchmacher die Patriots in der Favoritenrolle (Quote 1.80).

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen