Premier League: Daryl Gurney braucht ein Wunder

Nur noch ein Spieltag bis zu den Playoffs in der Darts Premier League! Vor dem Spieltag in Aberdeen, Schottland, am Donnerstagabend sind schon beinahe alle Entscheidungen gefallen. Drei von vier Playoff-Teilnehmern stehen fest. Titelverteidiger Michael van Gerwen, Michael Smith und Weltmeister Rob Cross werden am 17. Mai in London dabei sein, wenn um das Siegerpreisgeld in Höhe von 250.000 Pfund gespielt wird.

Wer der vierte Teilnehmer wird, ist zwar noch nicht fix. Allerdings sieht alles danach aus, dass der zweimalige Weltmeister Gary Anderson das Teilnehmerfeld in London komplettiert. Der „Flying Scotsman“ hat zwei Punkte und zwölf Legs Vorsprung vor dem Tabellenfünften Daryl Gurney. Das heißt: Gurney braucht in seinem Match gegen Peter Wright (ab 21:35 Uhr) einen deutlichen Sieg, um seine Playoff-Chance zu wahren. Gleichzeitig muss er auf eine deutliche Niederlage von Anderson gegen van Gerwen hoffen (ab 22:15 Uhr).

Gurney ist gut drauf

Gutes Omen für Gurney: Der Nordire befindet sich in einer starken Verfassung. Seit drei Begegnungen ist er unbesiegt. Auf den Sieg gegen Simon Whitlock (7:1) folgten beeindruckende Matches gegen Michael van Gerwen (6:6) und Michael Smith (6:6). Gurney hat das Zeug dazu, Wright deutlich zu schlagen! Außerdem darf man nie ausschließen, dass van Gerwen seinen Gegner demütigt – selbst, wenn der Gegner Gary Anderson heißt.

Um es einmal klar zu erklären: Bei einem 7:0-Erfolg von Gurney gegen Wright und einer 1:7-Niederlage von Anderson gegen van Gerwen würde Gurney an den Playoffs teilnehmen. Auch bei einem 7:1-Erfolg von Gurney und einem 0:7 von Anderson wäre das der Fall. Verliert Anderson aber 2:7, kann Gurney die Playoffs definitiv nicht erreichen – auch nicht, wenn er 7:0 gewinnt.

Direkter Vergleich würde dann entscheiden

Dann hätten Gurney und Anderson zwar gleich viele Punkte und auch das Legverhältnis wäre identisch. Allerdings hat Anderson im direkten Vergleich mit Gurney die Nase vorn (6:6/7:3). Unterm Strich braucht Gurney am Donnerstag also ein Wunder, um tatsächlich noch die Playoffs zu erreichen. Aber egal, wie es ausgeht: In seiner ersten Premier League-Saison hat der Neuling auf jeden Fall bewiesen, dass er zur Elite des Darts-Sports gehört.

Wett-Tipp: Daryl Gurney besiegt Peter Wright! Quote 2,50

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen