Premier League: van Barneveld muss in der Heimat liefern

Für den fünfmaligen Darts-Weltmeister Raymond van Barneveld läuft es in dieser Premier League-Saison alles andere als gut. Am gestrigen Donnerstagabend in Sheffield verpasste es der Niederländer, sich in der Tabelle weiter nach vorne zu schieben. Gleich zweimal war „Barney“ gefordert – und weder gegen Daryl Gurney (3:7) noch gegen Peter Wright (2:7) konnte der Altmeister punkten.

Mit gerade einmal acht Punkten nach elf Spielen rangiert van Barneveld auf Platz sieben – und das, obwohl er gemeinsam mit Schlusslicht Peter Wright bereits eine Begegnung mehr absolviert hat. Um an den Playoffs am 17. Mai teilzunehmen, für die sich die besten vier Teilnehmer qualifizieren, muss Barney nun liefern. Kann er auch in der kommenden Woche nicht überzeugen, könnte die Saison für van Barneveld schon gelaufen sein. Denn: Es steht ein Doppelspieltag an!

Kann Barney den Heimvorteil nutzen?

Am Mittwoch, 18. April, und am Donnerstag, 19. April, ist die Premier League zu Gast in Rotterdam. Allein das müsste schon Motivation genug für Barney sein, um endlich wieder bessere Ergebnisse einzufahren. Und vielleicht wird es ja tatsächlich so sein, dass das Publikum in der Heimat van Barneveld beflügelt. Zunächst trifft der Holländer am Mittwoch (ab 21:25 Uhr) auf den Tabellennachbarn Simon Whitlock, der zwei Zähler mehr auf dem Konto hat. Van Barneveld setzt sich gegen Whitlock durch! Quote 2,20

Showdown gegen van Gerwen

Am Donnerstag (ab 22 Uhr) kommt es dann zum Holland-Showdown zwischen Barney und dem souveränen Spitzenreiter Michael van Gerwen. „Mighty Mike“ rangiert schon seit langem ununterbrochen auf Platz eins der Weltrangliste und ist der große Favorit auf den Premier League-Titel. Er könnte den Wettbewerb dieses Jahr zum vierten Mal in Folge gewinnen.

Aber van Barneveld hat in der Vergangenheit oft genug gezeigt, dass er gegen van Gerwen über sich hinauswachsen kann. Unter anderem im Premier League-Finale 2014 schaffte er es, Mighty Mike zu bezwingen (10:6). Barney setzt sich auch diesmal gegen van Gerwen durch! Quote 6,75

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen