Premier League Darts: Teilnehmer stehen fest

Die Professional Darts Corporation (PDC) verkündete am Rande des WM-Finals die Teilnehmer für die Premier League Darts. Es ist der zweitwichtigste Wettbewerb nach der Weltmeisterschaft.

Die ersten vier Spieler der Order of Merit sind automatisch für die Premier League qualifiziert. Neben dem neuen Weltmeister und aktuellen Nummer 1, Michael van Gerwen, buchten das Ticket Rob Cross, Peter Wright und Gary Anderson. Die sechs übrigen Teilnehmer bekommen eine Wildcard.

van Barneveld auf Abschiedstour

In der Regel werden die Wildcards nach Leistungen vergeben. Allerdings bekommt Raymond van Barneveld einen Startplatz, obwohl der Niederländer weder ein erfolgreiches Jahr gespielt, noch bei der WM überzeugt hat. Barney scheiterte in der zweiten Runde an dem No-Name Darius Labanauskas aus Litauen. Vielmehr wollen die Verantwortlichen van Barneveld ein letztes Mal eine große Bühne geben. Für den fünfmaligen Weltmeister wird es das letzte Jahr auf der Tour sein. Nach der WM 2020 beendet der Niederländer seine Karriere.

Die übrigen fünf nominierten zeigten dagegen gute Leistungen und haben sich einen Platz durchaus verdient. Daryl Gurney, die Nummer fünf der Welt und Sieger der Players Championship Finals ist ebenso dabei, wie WM-Finalist Michael Smith und Gerwyn Price, der den Grand Slam of Darts gewann. Der Brite James Wade (Nummer 10 der Welt und Sieger der European Championship) kehrt nach einjähriger Pause in die Premier League zurück. Die letzte Wildcard bekam der Österreicher Mensur Suljovic.

Auftakt in Newcastle

Die Premier League Darts startet am 7. Februar im englischen Newcastle. Es sind 17 Spieltage angesetzt, wobei nach Woche 9 die letzten beiden Spieler in der Tabelle ausscheiden. Es spielt jeder gegen jeden im Modus Best-of-12 Legs. Dabei sind auch Unentschieden möglich. Das gibt es in keinem anderen Wettbewerb im Darts-Kalender. Bereits zum zweiten Mal macht die Premier League auch in Deutschland halt. Am 21. März steigt Spieltag sieben in Berlin. Gejagt wird Titelverteidiger Michael van Gerwen, der seinen vierten Erfolg in Serie anstrebt (Quote 1.60).

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen