Darts: Machbares Los für Max Hopp beim World Matchplay

Darts-Fans aufgepasst: Vom 21. bis zum 29. Juli findet in Blackpool (England) das World Matchplay statt. Bei dem traditionsreichen PDC Major-Turnier, das zu Ehren des zurückgetretenen 16-maligen Weltmeisters Phil Taylor erstmals unter dem Namen „Phil Taylor Trophy“ über die Bühne geht, treten die besten Spieler der Welt gegeneinander an und kämpfen um ein Preisgeld in Höhe von 500.000 Pfund. Mit Max Hopp ist erstmals ein deutscher Spieler dabei, der TV-Sender „Sport1“ überträgt live.

Das World Matchplay ist nach der Weltmeisterschaft, die alljährlich im Dezember und Januar in London stattfindet, das prestigeträchtigste Turnier der PDC. Qualifiziert sind die Top 16 der PDC Order of Merit (offizielle Weltrangliste) und die Top 16 der Pro Tour Order of Merit. In der Pro Tour Order of Merit rangiert Max Hopp auch wegen seines Sieges beim PDC-Turnier in Saarbrücken im April auf Platz sechs.

Hopp trifft auf White

Bei seiner ersten Teilnahme am World Matchplay hat Hopp für die erste Runde einen machbaren Gegner zugelost bekommen. Die 21-jährige deutsche Darts-Hoffnung bekommt es mit Ian White, der Nummer elf der offiziellen Weltrangliste, zu tun. Natürlich ist White kein Kontrahent, der einfach zu besiegen ist. Aber mit dem 47-jährigen Engländer kann es Hopp definitiv aufnehmen und der Deutsche muss damit zum Auftakt noch nicht gegen einen der Top-Spieler – wie zum Beispiel Michael van Gerwen oder Rob Cross – antreten. Das Duell zwischen Hopp und White gab es bis jetzt dreimal. Hopp gewann davon zwei Partien, White nur eine.

Van Gerwen spielt gegen Landsmann de Zwaan

Der weltbeste Spieler Michael van Gerwen trifft in der ersten Runde auf seinen holländischen Landsmann Jeffrey de Zwaan. „Mighty Mike“ ist zwar klarer Favorit, aber wird gewarnt sein. Im März musste er sich bei den UK Open gegen de Zwaan geschlagen geben. Ein Highlight ist sicher die Partie zwischen Weltmeister Rob Cross und Mervyn King, der sich in herausragender Verfassung befindet und vor kurzem beim Players Championship seinen ersten PDC-Titel gewann.

Wett-Tipp: Michael van Gerwen gewinnt das World Matchplay! Quote 1,65 Übrigens: Für einen Turniersieg von Max Hopp gibt es eine 175,00-Quote.

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen