Darts: Paradiesvogel Peter Wright steckt in einer Krise

Die besten Online Sportwetten Close-up Darts zwei Spieler Siegerpose Darts Kostüm

Was ist nur mit Peter Wright los? Der Paradiesvogel, der seit Jahren zur absoluten Elite des Dartsports gehört, steckt nach der deutlichen Niederlage gegen Michael Smith (1:7) am 7. Spieltag der Premier League in einer Krise. Schon in der Vorwoche hatte Wright gegen den Österreicher Mensur Suljovic mit dem gleichen Resultat verloren. In der Premier League ist Wright durch die zwei Pleiten bis auf den vorletzten Platz durchgereicht worden.

Normalerweise ist man von Wright eine unglaubliche Konstanz am Dartboard gewohnt. In der letzten Premier League-Saison kämpfte sich „Snakebite“ sogar bis ins Finale vor. Erst Michael van Gerwen konnte Wright stoppen. Das Ergebnis (11:10) hätte dabei knapper nicht ausfallen können. Und auch in vielen anderen Wettbewerben mischte Wright letztes Jahr ganz weit vorne mit. Highlights waren die Siege bei den UK Open und beim German Darts Masters.

Wright muss schnell zu seiner Form zurückfinden

Wenn die derzeitige Nummer zwei der Weltrangliste dieses Jahr ähnlich erfolgreich bestreiten will wie das letzte, muss Wright schnell zu seiner Top-Form zurückfinden. Folgt in der nächsten Premier League-Partie gegen den fünfmaligen Weltmeister Raymond van Barneveld am kommenden Donnerstagabend (22. März) die nächste Niederlage, läuft Wright ernsthaft in Gefahr, nach dem 10. Spieltag aus der Premier League auszuscheiden. Denn: Nach zehn Spieltagen gibt es einen Cut und nur die besten acht der zehn Teilnehmer dürfen weitere sechs Partien bestreiten. Danach ziehen die besten vier Spieler in die Playoffs ein.

Sieg gegen van Gerwen am 2. Spieltag

Dass Wright immer noch zu den besten Dartspielern der Welt gehört, steht außer Frage. Der für schräge Frisuren bekannte Schotte ist beispielsweise der einzige Spieler, der Michael van Gerwen in dieser Premier League-Saison schlagen konnte. Am 2. Spieltag bezwang Wright den aktuellen Spitzenreiter der Weltrangliste und der Premier League 7:5.

Wichtig wird in den kommenden Wochen sein, dass Wright am Board nicht zu viel nachdenkt. Er muss sich auf seine Stärken besinnen und die zurückliegenden Misserfolge hinter sich lassen. Schafft „Snakebite“ das bereits gegen van Barneveld? Wright gewinnt gegen „Barney“, Quote 2.40!

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen