Marcel Kittel vergrößert deutsche Filiale bei Katusha-Alpecin

Jetzt ist es offiziell! Marcel Kittel wird zukünftig nicht mehr für das Team Etixx-Quick Step an den Start gehen und wechselt stattdessen zu Katusha-Alpecin. Neben Tony Martin und Rick Zabel wird er der fünfte deutsche Fahrer im Team mit der Schweizer Startlizenz. Mit diesem Wechsel will Kittel noch einmal neue Impulse für seine Karriere setzen.

Mit 14 Siegen ist er der erfolgreichste deutsche Fahrer bei der Tour de France. Zumindest was die Etappensiege betrifft. Marcel Kittel hat sich über Jahre einen Namen im Radrennsport gemacht. Nun schlägt der 29-Jährige ein neues Kapitel in seiner Karriere auf. Kittel schließt sich dem Rennstall Katusha-Alpecin an.

Sechs Etappensiege für Etixx-Quick Step

Doch wieso wechselt der Sprint-Experte nach zwei eigentlich erfolgreichen Jahren (Weltmeister Mannschaftszeitfahren, sechs Etappensiege bei der TdF, zweimal Scheideprijs) bei Quick Step überhaupt das Team? Zum einen weil mit Julien Vermote und Matteo Trentin zwei seiner wichtigsten Helfer Quick Step den Rücken kehren, zum anderen, weil es mit Fernando Gaviria einen weiteren Supersprinter im Team gibt. Kittel wollte in Sachen Tour-de-France-Nominierung einfach auf Nummer sicher gehen.

„Ich möchte eine Diskussion über meinen zukünftigen Tour-Start und meine Rolle als Sprinter vermeiden. Die Teamleitung kann mir dafür keine Sicherheit geben, und das verstehe ich auch“, sagte Kittel, der sich dankbar zeigte: „Ich habe tolle Unterstützung über die letzten zwei Jahre bekommen und konnte hier nach meinem Horrorjahr 2015 wieder zu meiner alten Stärke zurückfinden“, wird Kittel im kicker zitiert.

Auch finanziell wird sich der Schritt zu Katusha-Alpecin lohnen. Rund zwei Millionen Euro soll Kittel ab Januar pro Jahr kassieren.

Immer wieder Tony Martin

Sein Wechsel zum Schweizer Katusha-Alpecin Team ist auch ein Wechsel an die Seite seines Freundes Tony Martin. Damit sind Deutschlands bester Sprinter (Kittel) und Deutschlands bester Zeitfahrer (Martin) erneut vereint. Bereits bei Team Energie und zuletzt bei Etixx-Quick Step fuhren sie zusammen.

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen