Blockbuster-Trade der New Orleans Pelicans

Mega-Wechsel in der NBA. Die New Orleans Pelicans und die Sacramento Kings haben sich über einen Trade von Superstar DeMarcus Cousins geeinigt. Dieser Wechsel bringt die Machtverhältnisse in der Western Conference ins Wanken. Die Pelicans stellen ab jetzt das dominanteste Big-Men-Duo der Liga.

Am 23. Februar endet die Wechselfrist in der NBA. Vor der heißen Phase haben die New Orleans Pelicans für mächtig Schlagzeilen gesorgt. Der Klub aus dem Bundesstaat Louisiana verpflichtete DeMarcus Cousins von den Sacramento Kings. Der Trade umfasst fünf Spieler und mehrere Draftpicks. Zusammen mit Cousins wird künftig auch der Israli Omri Casspi für New Orleans auflaufen. Im Gegenzug wechseln Tyreke Evans, Langston Galloway und Buddy Hield nach Kalifornien. Als Dreingabe gibt es zudem noch einen Erst- und einen Zweitrunden-Pick im kommenden Draft.

Wechsel entgegen aller Bekundungen

Der Trade kam sehr überraschend. Noch am Sonntag beim Allstar-Game beteuerten die Kings, dass sie ihren Franchise-Player behalten wollen. Auch Cousins selbst sagte immer wieder, dass er weiterhin in Sacramento spielen wolle. Nun kam doch alles anders. Auch die Los Angeles Lakers und die Phoenix Suns hatten sich um den Center bemüht, brachten allerdings nicht genug Gegenwert in die Verhandlungen ein.

Mit Anthony Davis und DeMarcus Cousins spielen nun zwei der dominantesten Big Men in einem Team. Auf dem Papier ist es das Beste, was die Liga zu bieten hat. Die Pelicans sind der klare Sieger dieser Wechselperiode – das lässt sich bereits jetzt festhalten.

Über Nacht zum Mitfavorit

New Orleans spielt bis dato eine schwache Saison. Aktuell rangiert das Team in der Western Conference nur auf Platz 11. Der nächste Playoff-Rang ist allerdings nur zwei Siege entfernt. Mit dem Star-Duo Anthony Davis und DeMarcus Cousins sind die Pelicans nun der große Favorit auf den letzten Playoff-Platz im Westen.

Sollte es General Manager Dell Demps noch schaffen, den Backcourt aufzurüsten und seinen Stars ordentlich Supporting Cast an die Seite zu stellen, ist mit New Orleans in der neuen Saison zu rechnen. Die Pelicans gehören dann hinter Golden State, San Antonio und den Clippers ganz sicher zu den festen Playoff-Anwärtern und bei entsprechender Kaderverstärkung auch zu den Geheimfavoriten auf den Titel.

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen