Premier League-Teilnehmer stehen fest – Suljovic erstmals dabei

Die besten Online Sportwetten Close-up Dartspieler Einlauf mit Security handshakes Fans

Das WM-Finale der PDC-Weltmeisterschaft ist gerade einmal wenige Momente vorbei, da richtet der größte Darts-Verband den Blick bereits wieder auf das nächste Mega-Event: Die Premier League 2018. Wie immer wurden die zehn Teilnehmer für das Elite-Einladungsturnier noch auf der Bühne des WM-Finals bekanntgegeben. Erstmals ist auch ein Österreicher in der Liga der Herausragenden vertreten.

Michael van Gerwen, Peter Wright, Gary Anderson, Rob Cross, Simon Whitlock, Mensur Suljovic, Daryl Gurney, Gerwyn Price, Raymond van Barneveld und Michael Smith – diese zehn Spieler werden in diesem Jahr den Premier League-Titel im Darts unter sich ausmachen. Natürlich ist auch 2018 wieder die Creme de la Creme des ehemaligen Kneipensports mit dabei. Auch der deutschsprachige Raum kann sich über einen Vertreter freuen. Mensur Suljovic hat dank guter Leistungen im vergangenen Jahr (zwei Titel) den Sprung in den elitären Kreis geschafft.

4. Spieltag in Berlin

Und da der Dartsport auch in Deutschland wie verrückt boomt, hat die PDC sich dazu entschieden, ihre Premier League-Kreise auch auf die Bundesrepublik auszuweiten. Erstmals in der Geschichte dieses Einladungsturniers wird ein Spieltag in Deutschland ausgetragen. Am 22. Februar werden van Gerwen, Cross & Co. ihre Darts in der Mercedes-Benz Arena in Berlin werfen.

Wie in jedem Jahr warteten einige Große der Zunft vergeblich auf ihre Einladung. In diesem Jahr hat es dabei sogar einen Doppelweltmeister getroffen. Adrian Lewis wird erstmals seit neun Jahren nicht an diesem Turnier teilnehmen dürfen. Auch der ehemalige Premier League-Gewinner James Wade (2009) wurde von den Verantwortlichen der PDC nicht berücksichtigt.

825.000 £ Preisgeld

Nicht nur attraktive Matches sorgen bei der Premier League für den besonderen Kick, sondern auch das Preisgeld. Finanziell ist es äußerst lukrativ, bei diesem Turnier eine gute Figur zu machen. Insgesamt werden 825.000 £ an Preisgeldern ausgeschüttet, der Sieger bekommt davon 250.000 £. Mit Rob Cross, Daryl Gurney, Gerwyn Price und Mensur Suljovic sind in diesem Jahr gleich vier Debütanten vertreten.

Das Eröffnungsspiel der Premier League geht am 1. Februar in Dublin über die Bühne, das Endspiel wird am 17. Mai in der O2 Arena in London ausgetragen. In diesem Zeitraum werden insgesamt 16 Spieltage stattfinden.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen