Ski Alpin: Vonn setzt für Rekord die Gesundheit aufs Spiel

Die besten Online Sportwetten Wintersport Close-up Gesicht Skifahrerin mit Helm

Sie ist eine der besten Ski-Fahrerinnen aller Zeiten und doch muss man Lindsey Vonn bemitleiden. Denn immer wieder bereitet ihr Knie Probleme, sodass sie nun einen letzten Versuch startet, noch einmal große Titel zu gewinnen. Nach über zwei Monate Pause ist die US-Amerikanerin nun zurück auf der Piste.

Viermal Gesamt-Weltcup-Siegerin, 82 Einzel-Siege, Olympia-Siegerin und Doppel-Weltmeisterin – Lindsey Vonn hat alles gewonnen, was es im alpinen Ski-Sport zu gewinnen gibt. Und trotzdem treibt die Amerikanerin ihren Körper auch noch im Alter von 34 Jahren an seine Grenzen. „Mein Körper sagt mir: Es ist genug!“. Obwohl sie um ihren Zustand weiß, hat die Speed-Queen in den vergangenen Monaten an ihrem Comeback gearbeitet. Wieder einmal. Denn für Vonn ist es nicht die erste Knieverletzung gewesen. Mehrere Kreuzbandrisse, ein Knöchelbruch und der Bruch des Schienbeinkopfes machten ihre Karriere auch zu einem Kampf gegen sich selbst.

Karriereende 2019

Erst im Oktober kündigte Vonn an, ihre Karriere nach der laufenden Saison zu beenden. Doch anstatt schon jetzt die Skier zur Seite zu legen, kämpfte sie sich noch einmal heran. „Ich habe in den vergangenen drei, vier Jahren meine Rennen mit kalkuliertem Risiko bestritten. Jetzt sieht die Kalkulation anders aus: Ich fahre nur auf Sieg, mir ist egal, was passiert“, sagte die 34-Jährige jetzt vor ihrem Comeback in Cortina.

Bestmarke von Stenmark knacken

All den Schmerz, all das Risiko nimmt Vonn eigentlich nur auf sich, um einen speziellen Rekord zu knacken. Aktuell hat sie nämlich 82 Weltcup-Siege auf dem Konto – damit ist sie schon die beste Frau. Doch auch geschlechterübergreifend will sie die Nummer 1 werden. Dafür muss sich noch mindestens vier Siege holen. Dann würde sie mit Legende Ingemar Stenmark (86 Erfolge) gleichziehen. „Es ist mein Hauptziel, diesen Rekord zu knacken. Zwar ist meine Karriere schon jetzt unglaublich, trotzdem hoffe ich, dass ich es schaffen kann. Es ist mein Traum!“ Hoffen wir, dass sich dieser (falsche) Ehrgeiz nicht rächt. Übrigens: Im ersten Training in Cortina wurde Vonn Zehnte, die zweite Einheit ließ sie ausfallen.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen