Wer zieht am Dienstag ins Halbfinale ein?

Spannung in den Viertelfinal-Duellen der BBL Playoffs. In jedem der vier Spiele steht es nach drei gespielten Begegnungen 2:1. Am Dienstag geht es weiter in den jeweiligen Best-of-Five-Serien. Wer macht bereits das Halbfinale klar und wer muss in Spiel 6?

EWE Baskets Oldenburg – Medi Bayreuth (Di, 19:00 Uhr)

Oldenburg führt in der Serie mit 2:1 und kann mit einem Sieg ins Halbfinale einziehen. Diesen Schritt verpassten die Baskets am vergangenen Sonntag vorzeitig bei der 94:98-Niederlage in Bayreuth. Die Gastgeber sind klar in der Favoritenrolle (Quote 1.30), obwohl der Gegner die reguläre Saison eine Position besser abschloss (Rang 4). Die beiden vergangenen Heimspiele gegen Bayreuth wurden klar gewonnen. Generell gewann Oldenburg vier der letzten fünf Vergleiche.

Telekom Baskets Bonn – Brose Bamberg (Di, 20:30 Uhr)

Der Meister aus Bamberg ist nur noch einen Sieg vom Halbfinale entfernt. Durch den Heimsieg am vergangenen Sonntag führen die Oberfranken mit 2:1. Nachdem Bonn überraschend Spiel 1 gewinnen konnte, gewann Bamberg die letzten beiden Duelle und drehte die Serie. Die Bookies sehen den amtierenden Meister auch in Spiel 4 klar im Vorteil (Quote 1.12). Die Gesamtbilanz spricht mit 34 Siegen gegenüber zwölf Niederlagen deutlich für Bamberg.

MHP Riesen Ludwigsburg – Ratiopharm Ulm (Di, 20:30 Uhr)

Auch der Vorrunden-Primus aus Ulm hat nach einer Niederlage in Spiel 1 die Serie gedreht und führt mit 2:1. Am Dienstag hat das Team von Trainer Thorsten Leibenath den ersten Matchball und geht favorisiert in die Partie (Quote 1.65). Aber Vorsicht! Zwei der letzten drei Ulmer Gastspiele in Ludwigsburg gingen verloren. Mut macht die ansteigende Playoff-Form. Nach einem knappen Sieg mit sechs Punkten Vorsprung in Spiel 2 gewann Ulm das bisher letzte Duell deutlich mit 11 Zählern Differenz.

Alba Berlin – FC Bayern München (Di, 20:30 Uhr)

In der Serie führen die Bayern mit 2:1. Es fehlt noch ein Sieg bis zum Halbfinale. Das bisher einzige Playoff-Gastspiel in der Hauptstadt ging am vergangenen Donnerstag allerdings verloren. Aber: In der regulären Saison gewannen die Münchner sehr deutlich (80:56) in Berlin. Die Bayern wissen also, wie es geht. Trotzdem werden die Albatrosse starke Gegenwehr leisten und sich noch nicht geschlagen geben. Der FCB ist bei den Bookies der Favorit (Quote 1.25).

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen