BBL-Pokal: Wettbewerb startet im Oktober mit neuem Format

Die besten Online Sportwetten Close-up Basketballkorb

Wenn der Pokalwettbewerb der Basketball-Bundesliga am 6. und 7. Oktober startet, erwartet die Fans ein völlig neues Format. Nachdem es bisher eine Qualifikationsrunde mit sechs Teams gab und die drei erfolgreichen Mannschaften danach bei einem Final-Four-Wochenende gemeinsam mit dem Gastgeber den Pokalsieger ausspielten, sind diesmal 16 Teilnehmer dabei.

Auf eine Setzliste wird verzichtet, bis auf die Aufsteiger der letzten Saison gehören alle Erstligisten zum Teilnehmerfeld. Der Wettbewerb beginnt am 6. und 7. Oktober mit dem Achtelfinale, das bereits am heutigen Freitag ausgelost wurde. Danach geht es weiter mit dem Viertelfinale (22./23. Dezember), dem Halbfinale (20. Januar) und dem Endspiel (17. Februar) – alle Partien werden also im K.o.-Modus ausgetragen, ein Final-Four-Finalturnier gibt es nicht mehr.

„Wir haben auf die Fans gehört, die sich kritisch über das bisherige Format geäußert haben. Wir sind stets auf der Suche nach Optimierungsmöglichkeiten, Wachstumsmöglichkeiten. Unser klares Kommunikationsziel innerhalb und außerhalb der Arenen ist es, den Pokal-Wettbewerb als eigenständige, werthaltige und erfolgreiche Marke zu etablieren“, begründet BBL-Geschäftsführer Stefan Holz das neue Format.

Titelverteidiger Bayern trifft auf Gießen, Alba Berlin auf Bayreuth

Für Double-Sieger Bayern München kommt es im Achtelfinale zu einem Duell mit den Gießen 46ers. Die Münchner sind bei ihrem ersten Spiel auf dem Weg zur Titelverteidigung klarer Favorit. Nach 1968 und diesem Jahr peilt Bayern den dritten Erfolg im BBL-Pokal an. In der Liga ist der FCB auch wieder der große Favorit auf die Meisterschaft. Kann der FC Bayern seinen Titel in der Basketball-Bundesliga verteidigen und zum fünften Mal Deutscher Meister werden? Quote 1,50

Vizemeister Alba Berlin bekommt es im Pokal-Achtelfinale mit medi Bayreuth zu tun. Die Hauptstädter waren in der letzten Saison nah dran am neunten Deutschen Meistertitel, mussten sich aber in den Playoffs im Best-of-Five-Modus dem FC Bayern 2:3 geschlagen geben. Wird alba in der anstehenden Spielzeit Meister? Quote 7,25

Alle Achtelfinalpaarungen des BBL-Pokals im Überblick

Basketball Löwen Braunschweig – Mitteldeutscher BC

Eisbären Bremerhaven – Telekom Baskets Bonn

Alba Berlin – medi Bayreuth

BG Göttingen – MHP Riesen Ludwigsburg

Brose Bamberg – s.Oliver Würzburg

EWE Baskets Oldenburg – Science City Jena

Bayern München – Gießen 46ers

Frankfurt Skyliners – ratiopharm Ulm

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen