Bundesliga-Start: Alle jagen die Bayern

Was seit Jahren im Fußball gilt, zeichnet sich nun auch im deutschen Basketball ab. Die Korbabteilung der Münchner ist amtierender deutscher Meister und eröffnet am Wochenende die neue Saison in der Basketball Bundesliga. Eine Umfrage unter den Trainern kommt zur einer klaren Aussage: Der Meistertitel geht in diesem Jahr nur über den FC Bayern.

In der Umfrage trauen 14 der 18 Trainer dem Klub aus München die erfolgreiche Titelverteidigung zu. Aus der Reihe fällt Denis Wucherer. Für den Trainer der Würzburger ist der Serienmeister aus Bamberg der Titelfavorit Nummer 1. Allerdings spricht in dieser Saison vieles für den FC Bayern München.

Finanzstarke Argumente

Dass Bayernboss Uli Hoeneß bekennender Basketball-Fan ist, dürfte längst kein Geheimnis mehr sein. Regelmäßig ist er zu Gast in der heimischen Halle, um bei seinem Projekt mit zu fiebern. Schließlich hat er maßgeblichen Anteil daran, dass in der bayrischen Landeshauptstadt überhaupt auf Korbjagd gegangen wird. Auf Drängen von Hoeneß haben die Mitglieder des FC Bayern München auf der Jahreshauptversammlung 2010 mit 75 Prozent dafür gestimmt, die Basketballabteilung (die es schon seit 1946 gibt) voran zu bringen. Damit begann der Aufstieg der Bayern zu einer Top-Adresse im deutschen Basketball.

NBA-Star auf dem Weg nach München

Der Kader ist schon stark besetzt, dennoch legen die Verantwortlichen nochmal personell nach. Derrick Williams steht unmittelbar vor einem Wechsel zum amtierenden deutschen Meister. „Vertraglich sind wir uns einig“, erklärte Sportdirektor Marko Pesic auf einer Pressekonferenz Mitte der Woche. Der im Fußball schon oft zitierte Medizincheck steht allerdings noch aus. Der 27-jährige Forward stand 428 Mal auf dem Parkett der besten Basketball-Liga der Welt und spielte zuletzt für die Los Angeles Lakers. Das Eröffnungsspiel seines neuen Klubs in Ulm wird für den US-Boy definitiv zu früh kommen. Aber auch ohne Williams sind die Münchener der Top-Favorit auf den Sieg (Quote 1,15). Nicht nur die Trainer sind sich einig, wer für den Titel des deutschen Meisters in Frage kommt, auch die Buchmacher sehen den FC Bayern München klar vorne (Quote 1,55).

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen