FC Bayern: Basketball in Perfektion bringt doppelte Tabellenführung

Es könnte derzeit kaum besser laufen für die Basketballer des FC Bayern. Die Münchner sind sowohl in der Liga als auch im Eurocup kaum zu schlagen. Der Lohn: Tabellenführung in beiden Wettbewerben. Im Eurocup sind die Mannen von Coach Sasa Djordjevic sogar bereits für die Zwischenrunde qualifiziert.

Die Basketballer von s.Oliver Würzburg habe in dieser Saison bislang eine Ausnahmestellung im europäischen Basketball. Sie sind das einzige Team, das es in der laufenden Spielzeit schaffte, die Basketballabteilung des FC Bayern München zu besiegen. Mit 84:76 gewannen die Würzburger Mitte Oktober sogar im Audi Dome.

Ticket für die Zwischenrunde gebucht

Seitdem haben sich zehn Mannschaften an genau diesem Kunststück versucht, allerdings ohne Erfolg. Die Bayern gewannen ihre zehn letzten Pflichtspiele teils sogar deutlich. Besonders im Eurocup scheinen sich die bayrischen Landeshauptstädter wohlzufühlen. In sechs Partien gab es sechs Erfolge. Dank dieser herausragenden Bilanz sind sie nun bereits für die Top 16 in diesem Wettbewerb qualifiziert. Auf wen die Jungs von Trainer Djordjevic ab Januar in der Zwischenrunde treffen werden, ist aktuell natürlich noch offen.

In der aktuellen Form gehören die Bayern mit Sicherheit auch zum Favoritenkreis im Eurocup. Noch nie konnte ein deutsches Team diesen Wettbewerb, der 2002 gegründet wurde, gewinnen.

Macvan funktioniert als Kleber-Nachfolger

Ganz selbstverständlich sind die guten Leistungen der Münchner nicht, schließlich verließ mit Maximilian Kleber einer der Leistungsträger den FC Bayern in Richtung der NBA. Der deutsche Nationalspieler geht inzwischen an der Seite von Mega-Star Dirk Nowitzki bei den Dallas Mavericks auf Korbjagd. Sein Nachfolger Milan Macvan weiß zu gefallen. 80 Punkte erzielte er in acht Ligaspielen und kommt durchschnittlich auf eine Einsatzzeit von 22:42 Minuten. „Ein toller Anführer, charakterlich sowohl in der Kabine als auch auf dem Feld ein absolutes Vorbild. Keiner, der groß auffällt, aber immer da, wenn man ihn braucht“, sagte FCBB-Geschäftsführer Marko Pesic gegenüber der „Abendzeitung“.

Für Macvan und seine Mitspieler wartet am Wochenende bereits der nächste dicke Brocken. In der BBL kommt es zum Duell mit dem amtierenden Meister Brose Bamberg. Sollten die Bayern im heimischen Audi Dome nach drei Pleiten in Serie erstmals wieder gegen Bamberg gewinnen können, wird Quote 1,50 ausgeschüttet.

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen