WM-Qualifikation: Deutschland auf dem Weg nach China

Noch genau 18 Monate dauert es, dann startet in China die nächste Basketball-Weltmeisterschaft. Bereits jetzt laufen die Qualifikationsspiele auf Hochtouren. Dabei sieht es für die deutsche Nationalmannschaft sehr gut aus. Das Team von Bundestrainer Henrik Rödl steht bereits zwei Spieltage vor dem Ende der Vorqualifikation als Teilnehmer für die Qualifikations-Hauptrunde fest. Dort treffen die Deutschen auf einen ehemaligen Europameister.

Vier Spiele, vier Siege – die Bilanz der deutschen Basketball-Nationalmannschaft in der Vorqualifikation für die Weltmeisterschaft 2019 in China ist perfekt. Verdientermaßen stehen die DBB-Jungs auch deshalb schon für die Qualifikations-Hauptrunde, die nach den letzten Vorqualifikationsspielen im Sommer startet, als Teilnehmer fest. Die aktuellen Gegner sind Österreich, Georgien und Serbien. Gegen Georgien gab es bereits zwei Siege, gegen Österreiche und Serbien wurde das Hinspiel ebenfalls für sich entschieden.

Griechenland wartet

Dank dieser vier Siege sind die beiden verbleibenden Partien gegen Serbien und Österreich nicht mehr als Freundschaftsspiele. Diese könnte Bundestrainer Henrik Rödl aber bestens dazu nutzen, um die Mannschaft auf die kommende Quali-Runde vorzubereiten und eine optimale Ausgangssituation für die Hauptrunde zu haben. Da kommt es nämlich zum Aufeinandertreffen mit dem Europameister von 2005. Ebenso wie Deutschland ist Griechenland bereits jetzt eine Runde weiter. Die Südeuropäer führen die Gruppe mit Israel, Estland und Großbritannien ohne Punktverlust souverän an. Zwei weitere Teams aus diesem Viererverbund werden Gegner der deutschen Mannschaft sein.

Letzte EM macht Hoffnung

Auch wenn die Deutschen für die letzte Weltmeisterschaft 2014 nicht einmal qualifiziert waren, ist die Teilnahme an der WM in China fast Pflicht. Zum einen wurde die Teilnehmerzahl des Turniers von 24 auf 32 angehoben, zum anderen präsentierte sich das DBB-Team bei der letztjährigen Europameisterschaft deutlich verbessert und schaffte den Sprung ins Viertelfinale. Dort war erst gegen den späteren Dritten Spanien Schluss. Insgesamt nahm die deutsche Basketball-Nationalmannschaft erst fünfmal an einer Weltmeisterschaft teil. Das beste Ergebnis war Platz drei im Jahr 2002 in den USA.

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen