Giganten-Duell in den Western Conference Finals

Die besten Online Sportwetten Close-up Basketballspieler im Spiel Duell am Basketballkorb

Es ist perfekt: In den West-Finals treffen die beiden besten Teams der Conference aufeinander. Die Golden State Warriors fordern die San Antonio Spurs zum Tanz auf. Die Spiele versprechen Basketball auf höchstem Niveau. Es ist nicht nur das Duell der Superstars Curry und Durant gegen Leonard und Aldridge, sondern auch das Aufeinandertreffen verschiedener Spielphilosophien.

Die San Antonio Spurs sind den Golden State Warriors in die Finals der Western Conference gefolgt. Die Texaner bezwangen die Houston Rockets in Spiel 6 mit 114:75 und entschieden die Best-of-Seven-Serie mit 4:2 für sich. Jetzt kommt es zum Showdown mit den Warriors, jenem Team, dass die Spurs in der Regular Season auf den zweiten Platz verwies.

Duell der Superstars

 

Die Spiele werden ein Auflauf der Stars. Auf der einen Seite Stephen Curry, Kevin Durant, Klay Thompson und Draymond Green. Auf Seiten der Spurs Kawhi Leonard, LeMarcus Aldridge, Manu Ginobili und Pau Gasol – Basketballherz, was willst du mehr? Leider fehlt bei San Antonio Tony Parker verletzungsbedingt für den Rest der Playoffs.

Zwei verschiedene Philosophien

 

Die Golden State Warriors sind das wohl beste Offensiv-Team der gesamten NBA. Kein Wunder, wenn man solche Scorer-Könige wie Curry und Durant in seinen Reihen hat. Ihr Spiel ist sehr auf Schnelligkeit ausgelegt und natürlich auf die starken Distanzwürfe von Curry und Thompson. Auch mit Durant hat sich beim Titelträger von 2015 nicht viel grundlegend geändert, Team-Basketball steht bei Coach Steve Kerr weiterhin hoch im Kurs. Im Notfall kann er sich aber immer noch auf die individuelle Klasse seiner Stars verlassen.

San Antonio dagegen hat eine starke Defense und mit Kawhi Leonard den besten Defensiv-Akteur der Liga. Zudem haben die Spurs den Vorteil, dass Gregg Popovich ihr Trainer ist. Sein taktisches Verständnis sucht in der gesamten NBA seines gleichen. Das Kollektiv der Texaner ist seit Jahren ihre ganz große Stärke. Egal wer ausfällt, Popovich und sein Team finden immer eine Lösung. Das bewiesen sie in den Duellen mit den Rockets, als erst Parker und anschließend Leonard passen mussten. Die Spurs darf man nie abschreiben – nicht umsonst sind sie aktuell zum 20. Mal in Folge in den Playoffs vertreten und holten in dieser Zeit fünf NBA-Championships.

Spiel auf Augenhöhe

 

Das erste Kräftemessen der beiden Top-Teams steigt am Sonntag (21:30 Uhr). Die Bilanz der letzten Duelle ist ausgeglichen. Jeder Klub holte zwei Siege aus den vergangenen vier Aufeinandertreffen. Für Spannung ist gesorgt.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen