Eishockey-WM: DEB-Team startet mit drei NHL-Stars in das Heim-Turnier

Die besten Online Sportwetten Close-up Eishockeyspiel drei Spieler vor Tor Torhüter Duell

Am Freitag startet die alljährliche Eishockey-WM! Gleich am ersten Tag des Turniers trifft die deutsche Mannschaft von Trainer Marco Sturm auf einen der Top-Gegner in der Gruppe. Die DEB-Jungs bekommen es um 20:15 Uhr in der Kölner Lanxess Arena mit den USA zu tun. Im letzten Jahr konnten die Deutschen einen 3:2-Sieg über die Amerikaner feiern.

Des einen Leid ist des anderen Freud! So einfach kann man die Situation um die Eishockey-Nationalspieler Tobias Rieder (Arizona Coyotes), Dennis Seidenberg und Thomas Greiss (beide New York Islanders) zusammenfassen. Das Trio erreichte in der NHL nicht die Playoffs, kann dafür jedoch bei der Heim-WM für die DEB-Mannschaft auflaufen. Anders sieht es bei Korbinian Holzer (Anaheim Ducks), Leon Draisaitl (Edmonton Oilers), Tom Kühnhackl (Pittsburgh Penguins) und Philipp Grubauer (Washington Capitals) aus. Sie alle sind mit ihren Teams noch in den K.O.-Duellen beschäftigt.

Viertelfinale als Ziel

Das Programm ist straff. Innerhalb von elf Tagen müssen die Mannen von Bundestrainer Marco Sturm siebenmal auf das Eis. Neben den USA lauten die Gegner Russland, Schweden, Slowakei, Lettland, Dänemark und Italien. Die Ziele der deutschen Mannschaft sind klar: Viertelfinale! Auch wenn dieses bei den vergangenen 17 Weltmeisterschaften nur viermal erreicht wurde, zeigt besonders die Heim-WM 2010, dass das Ziel mit den eigenen Fans im Rücken gepackt werden kann. „Das Team hat in der Vorbereitung immer besser zusammen gefunden“, ist Sturm optimistisch, dass einige Siege eingefahren werden können, auch wenn die Deutschen in vielen Partien als krasser Außenseiter an den Start gehen.

Kanada ist Top-Favorit

Als ganz große Favoriten auf den Titel gelten die üblichen Verdächtigen. Eishockey-Mutterland Kanada (Quote 2,65) sammelte insgesamt schon 26 Goldmedaillen bei Weltmeisterschaft, Russland (Quote 4,05) sogar noch eine mehr. Auch die Schweden (Quote 4,40), Finnland (Quote 8,25) und die USA (Quote 9,75) sollten nicht außer Acht gelassen werden.

Der deutsche Spielplan:

5. Mai, 20:15 Uhr: USA – Deutschland

6. Mai, 20:15 Uhr: Deutschland – Schweden

8. Mai, 16:15 Uhr: Deutschland – Russland

10. Mai, 20:15 Uhr: Slowakei – Deutschland

12. Mai, 20:15 Uhr: Dänemark – Deutschland

13. Mai, 20:15 Uhr: Italien – Deutschland

16. Mai, 20:15 Uhr: Deutschland – Lettland

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen