NHL: Draisaitl und Edmonton mit starkem Auftakt – Kühnhackl verliert

Die besten Online Sportwetten Close-up Eishockeyspieler auf dem Eis vor Tor

Exakt 116 Tage nach dem letzten Spiel der Stanley Cup Finalserie zwischen den Nashville Predators und den Pittsburgh Penguins (2:4) ist sie zurück – die NHL: Die beste Eishockey-Liga der Welt. Gleich in der ersten Nacht der neuen Saison waren auch zwei Deutsche im Einsatz. Superstar Leon Draisaitl hatte großen Anteil am Erfolg seiner Edmonton Oilers, Tom Kühnhackl verlor hingegen mit seinen Pittsburgh Penguins.

Er macht genau da weiter, wo er in der vergangenen Saison aufgehört hat. Leon Draisaitl, Superstar der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft, hat beim Saisonauftakt in der National Hockey League einen guten Eindruck hinterlassen. Seine Edmonton Oilers besiegten die Calgary Flames in einem kanadischen Duell mit 3:0.

Draisaitl mit zwei Assists – Hattrick von McDavid

An dem erfolgreichen Start hatte der gebürtige Kölner einen gewichtigen Anteil. Draisaitl bereitete sowohl das 1:0 als auch das 3:0 vor und kann damit gleich zwei Scorerpunkte nach Spieltag eins auf der Habenseite verbuchen. Nutznießer war jeweils Oilers-Star Connor McDavid. Der 20-jährige Youngster schaffte es sogar, dass am Ende der Partie alle Capys und Hüte den Weg auf das Eis fanden. Denn McDavid erzielte alle drei Tore und in Kanada ist es Sitte, dass die Zuschauer sprichwörtlich ihren Hut vor einem Hattrick ziehen. Der Kanadier war bereits in der vergangenen Saison Top-Scorer der NHL. In 82 Spielen gelangen ihm damals 30 Treffer und 70 Assists.

Die Oilers sind bei unseren Buchmachern die großen Favoriten auf den Sieg in der Western Conference. Die kanadische Franchise wird derzeit mit einer Quote von 5,50 bewertet. Ärgster Verfolger sind wohl die Anaheim Ducks, die auf Quote 7,25 kommen, ebenso wie die Chicago Blackhawks.

Titelverteidiger Pittsburgh patzt

Weniger glücklich dürfte Tom Kühnhackl – einer von drei deutschen Stanley Cup Gewinnern – sein. Er verlor mit seinen Pittsburgh Penguins das erste Saisonspiel mit 4:5 n.V. gegen St. Blues. Und das, obwohl die Franchise Pennsylvania als amtierender Meister wieder ein heißer Anwärter auf den Stanley Cup ist. Aktuell wird bei einer erneuten Titelverteidigung das 9,25-fache des Einsatzes ausgeschüttet.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen