Playoffs: Die Viertelfinal-Paarungen stehen fest

So langsam wird es kribbelig in der NHL. Die erste Playoff-Runde ist gespielt, nun steht das Viertelfinale an. Einen richtigen Favoriten-Sturz gab es bisher nicht. Die top-gesetzten Mannschaften der jeweiligen Conference siegten, teils jedoch nur mit viel Mühe. Wir werfen einen Blick auf die Paarungen im Viertelfinale:

Tampa Bay Lightning – Boston Bruins

Es ist das Duell der beiden besten Teams der Eastern Conference-Hauptrunde. Allerdings hatten die Bruins als Nummer-Zwei-Team in der ersten Runde richtig Mühe. Erst im siebten Spiel setzte sich Boston mit 4:3 gegen Toronto durch. Tampa Bay hatte dagegen fünf Tage länger frei, denn die Lightnings siegten gegen New Jersey mit 4:1. In dieser Saison trafen die beiden Teams bereits viermal aufeinander. Und diese Duelle machen deutlich, dass sich die Bruins vor dem Top-Team aus Florida nicht verstecken brauchen. Sie gewannen nämlich drei Vergleiche.

Wett-Tipp: Tampa setzt sich am Ende der Serie knapp durch!

Washington Capitals – Pittsburgh Penguins

Bereits in der letzten Saison hieß eines der Conference-Halbfinals Washington gegen Pittsburgh. Damals ging die Serie über sieben Spiele. Am Ende setzte sich Pittsburgh durch und holte später auch den Stanley Cup. Seitdem hat sich jedoch einiges getan. Beide Teams brillierten nicht mehr so wie in der Vorsaison. Doch gerade in den Playoffs scheint Penguins-Superstar Sidney Crosby besonders viel Bock zu haben. Der Kanadier ist mit 13 Punkten erfolgreichster Scorer der Playoffs und mit sechs Treffern auch bester Torschütze. Washington stellte indes seine Comeback-Qualitäten unter Beweis. Nach einem 0:2-Rückstand in der Serie gegen die Columbus Blue Jackets siegten die Capitals noch mit 4:2.

Wett-Tipp: Crosby führt den Titelverteidiger ins Conference-Finale! Quote 1,80

Nashville Predators – Winnipeg Jets

Dieses Duell ist das Nonplusultra der Regular Season. Die Predators sammelten 117 Punkte, die Jets waren mit 114 Zählern das zweitbeste Team der gesamten NHL. Die Predators wollen ihren Weg aus dem Vorjahr erneut gehen. Und noch ein Stück weiter. Denn damals führte er sie nur ins Stanley Cup-Finale, dort mussten sie sich allerdings Pittsburgh geschlagen geben. Dieses Jahr will ganz Nashville den Titel. Die Jets müssen sich in dieser Serie vor allem auf ihre Heimstärke verlassen. In der Regular Season holte kein Team mehr Heimsiege als Winnipeg und auch in der ersten Playoff-Runde gewannen sie alle drei Spiele zu Hause.

Wett-Tipp: Nashville zieht in die nächste Runde ein! Quote 1,65

Vegas Golden Knights – San Jose Sharks

Die Golden Vegas Knights sind DAS Überraschungsteam der Spielzeit. In ihrer aller ersten Saison machte die Franchise direkt die Playoffs klar und sweepte in Runde eins gleich die LA Kings weg. Aber auch die Sharks ließen sich nicht lumpen. Sie zogen ebenfalls ohne Niederlage ins Conference-Halbfinale ein. Die Opfer der Sharks waren die Anaheim Ducks. In der Regular Season gab es fünf Duelle der beiden West-Kontrahenten. Dreimal siegten die Knights, zweimal die Mannen aus San Jose.

Wett-Tipp: Das Las Vegas-Wunder geht weiter! Quote 1,75

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen