DEL: Englische Woche in den Eishallen

Noch drei Spiele stehen in der DEL an, bevor sich die Mannschaften in den Weihnachtsurlaub verabschieden. Die spannendsten Partien des 29. Spieltags im Überblick.

Die Eisbären Berlin haben nach zuletzt drei Niederlagen am Stück wieder einmal gewinnen können. In Köln setzten sich die Hauptstädter souverän mit 5:2 durch. Nun ist das Kellerkind aus Nürnberg zu Gast. Allerdings haben die Eisbären ihre letzten drei Partien allesamt gegen Mannschaften vom Tabellenende verloren (2:3 gegen Iserlohn, 1:4 gegen Wolfsburg und 1:3 gegen Schwenningen). Die Berliner (Quote 2.00) stehen gegen die Ice Tigers (Rang 12) also unter Druck. Mit einer Niederlage würden die Eisbären die Play-off-Plätze weiter aus den Augen verlieren. Nürnberg ist zwar im Tabellenkeller, allerdings im Aufwind. Die Franken fegten zuletzt Bremerhaven mit 7:3 und Schwenningen gar mit 8:3 vom Eis.

Verfolgerduell in Ingolstadt

Das Mittelfeld in der DEL steht sehr eng zusammen. Zwischen Platz 5 und Platz 9 liegen nur vier Punkte. In den letzten drei Spielen des Jahres kann noch einiges passieren – so auch in Ingolstadt. Der ERC ist vergangenen Spieltag mit 2:7 beim Spitzenreiter aus Mannheim untergegangen. In eigener Halle trifft Ingolstadt nun auf die Straubing Tigers. Zwar stehen die Tigers nur auf Rang 9, mit einem Sieg in der regulären Spielzeit könnte Straubing an Ingolstadt vorbeiziehen (Quote 3.55).

Haie gegen den Spitzenreiter

Das Spitzenspiel des 29. Spieltags steigt in Köln. In der Rheinmetropole gastiert der Spitzenreiter aus Mannheim. Nach einer kurzen Schwächephase mit vier Niederlagen am Stück haben sich die Adler wieder gefangen und sind seit drei Spielen ungeschlagen. Mit dem EHC München, den Augsburg Panther und dem ERC Ingolstadt schlug Mannheim allesamt Mannschaften aus der oberen Tabellenregion und hat fünf Punkte Vorsprung auf Platz 2. Die Haie stehen mit 48 Punkten auf Rang 5 und wollen mit einem Sieg den Anschluss zu den Spitzenteams herstellen. Die Buchmacher sehen allerdings die Mannheimer (Quote 2.30) hauchdünn vor den Gastgebern aus Köln (Quote 2.50).

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen