Die Kiew Majors – 27. bis 30. April

Nach den überraschenden Ergebnissen beim Boston Major ist nun ein weiteres Dota 2 Highlight in vollem Gange: das Kiev Major. Eingeladen wurden acht Teams: OG, mousesports, Team Random, Team Liquid, Evil Geniuses, Thunderbirds, Newbee und Team VGJ. Acht weitere Mannschaften mussten sich hingegen qualifizieren.

Das erste große Valve Event der Ukraine findet im Nationalen Palast der Künste Ukrajina statt. Die Teams kämpfen in diesem besonderen Ambiente um ein Preisgeld von drei Millionen Dollar. Aber das ist nicht die einzige Besonderheit. Neu ist auch der Patch 7.00 in Dota 2, der viele Veränderungen bei den Maps, der Ausrüstung und den Helden mit sich bringt. Viele Teams betrachten die Kiew Majors auch als Warmup für DAS Turnier überhaupt: „The International 2017“.

Noch bis zum 30. April treten die Besten der Besten in Dota 2 gegeneinander an und küren ihren Meister. Vor der spannenden Finalphase steht noch die Gruppenphase bevor. Gespielt wird nach dem Schweizer System, um die Finalrunden mit Lower- und Upper-Bracket zu ziehen. Die Teams müssen hier von Beginn an glänzen – eine zweite Chance gibt es nicht. Gespielt wird nach dem Single Elimination Modus. Die Verlierer fliegen, die Gewinner ziehen weiter. Dieser Modus erhöht den Druck auf die Teams und sorgt für noch mehr Spannung bei den Zuschauern. Wer sich hier behaupten kann, löst damit vielleicht seine direkte Valve-Einladung zu „The International 2017“.

Dota2: Können die Major-Sieger der letzten Jahre überzeugen?

Das OG Team gilt als einer der Favoriten. Seit seinem fulminanten Sieg beim Frankfurt Major 2015 konnte sich OG an der Spitze der Top Teams behaupten. Nach dem Gewinn des Frankfurt Major zogen die siegeshungrigen Mannen um Kapitän Tal „Fly“ Aizik weiter und sicherten sich auch den Sieg des Manila Major im Folgejahr. Damit nicht genug, machten sie das Triple mit dem ersten Platz beim Boston Major 2016 komplett. Damit ist OG das erste Team, das drei Valve Turniere gewinnen konnte. Beim „The International 2016“ mussten sie sich geschlagen geben, greifen jetzt beim Kiew Major aber wieder an. Dicht auf den Fersen des OG Teams sind auch die Zweitplatzierten des Boston Major 2016, die mousesports. Die Griechen, vormals Ad Finem, konnten sich unerwartet in das Finale vorkämpfen und rissen das Publikum durch ihre leidenschaftliche Spielweise mit. Vor den Kiew Majors gab es noch Aufregung im Team – es trennte sich vom Sponsor Ad Finem und stieß zu den mousesports.

Wird SGE Sports schon an der ersten Hürde scheitern?

Für das brasilianische Team sind die Kiew Majors eine Premiere, denn es ist ihr erstes Valve Event. Bislang sind sie im Vergleich zu anderen Dota 2 Teams absolute Neulinge bei den großen Wettkämpfen. Gerade bei diesem jungen Team wird es spannend: Wie werden sie sich gegen die Platzhirsche der Dota 2 Szene schlagen? Die Rolle als Underdog kann auch vorteilhaft sein, denn das Team kann frei aufspielen.

Wer schafft es, sich den Löwenanteil des Preispools von drei Millionen Dollar zu sichern? Kann sich das OG Team erneut durchsetzen und das vierte Valve Event für sich entscheiden? Oder gelingt es den Underdogs von SGE Sports, für eine große Überraschung zu sorgen? Die spannenden Battles können über zahlreiche Livestreams verfolgt werden.

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen