NA LCS – Wochenendüberblick

Ganz besonders gern hat die Esports-Szene die Persönlichkeiten, die sich für die Community engagieren. Zum Beispiel Streamer wie Dyrus, VoyBoy und Imaqtpie aber natürlich auch TSMs ADC Doublelift. Gerade erst von Team Liquid zu TSM zurückgekehrt wollte er unter Beweis stellen, dass er immer noch das Zeug hat in der LCS zu bestehen. Leider begannen die Matches an diesem Wochenende gar nicht gut für ihn und sein Team. Im ersten Spiel gegen Team Dignitas war es gerade Doublelift, der gegen Shrimp im ersten Jungle-Clash unterlag und First Blood lieferte. Damit nicht genug, auch in Minute 6 fiel er wieder Team Dignitas Jungler in die Hände, der mit Varus, Lee Sin und der Unterstützung von Bards Magical Journey seinen Rückweg in die Base abschnitt.

Mit dem Ende der Laning-Phase und den ersten Gruppenkämpfen in Aussicht konnte TSMs ADC noch nicht wirklich etwas ausrichten, ihm fehlten schlicht die Levels. Nach und nach führte dieser Umstand und die wiederholt verlorenen Teamfights dazu, dass TSM letztendlich geschlagen wurde. Im zweiten Spiel hatte TSM mit dem First Blood durch Biofrost, TSMs Support, schnell die Nase vorn. Sein Lane Partner kassierte den Assist. In Minute 20 hatte Doublelift eine KDA von 1/0/2 und 200 CS. Damit hatte er alle Karten gegen LOD den ADC von Dignitas in der Hand und wandelte diesen Vorsprung in eine solide Performance von 10/0/5 mit 400 CS um. Das zweite Spiel wurde also zu Gunsten TSM entschieden.

Im Entscheidungsspiel liefen die ersten Minuten etwas anders ab. Doublelift war diesmal nicht am First Blood beteiligt, sondern lieferte sich ein Creep-Kill-Rennen mit LOD. Er schaffte es auch einen Vorsprung von 20 zu halten. Leider fehlten ihm nach und nach die Kills. Zwar konnte er mit 8 Assists beweisen, dass seine Leistung in Teamfights solide war, aber 1 Kill stellte sich dann letztendlich als doch zu schwach dar.

Letztendlich kam es wie es kommen musste und Team Dignitas gewann das 3 Spiel und damit das Match gegen TSM. Auch wenn TSM nur 8 Kills weniger hatte, sah man doch eindeutig an der Turret-Score von 3 zu 10, dass es TSM einfach an dem notwendigen Druck fehlte um Dignitas herauszufordern. Daraus resultierte schwächere Gruppenperformance und letztendlich ein durchaus berechtigter Vorsprung durch das technisch bessere Team: Dignitas.

Alles in allem zeigte dieses Wochenende, dass es auch für Veteranen wie Doublelift immer noch Überraschungen gibt und wie dieses Mal mit dem noch ziemlich unbekannten Shrimp eben auch manchmal sehr fatale. Es wirkte, als hätte TSM und insbesondere Doublelift den neuen Jungler einfach unterschätzt, anstatt ihn als potentiell größte Gefahr anzusehen. Aber das wird sicher Nordamerikas berühmtesten ADC nicht aus der Ruhe bringen und wir können sicher sein, dass er beim nächsten Aufeinandertreffen der Teams weiter an sich gearbeitet haben wird und begangene Fehler und Fehleinschätzungen längst verarbeitet wurden um noch stärker zu werden.

Die nächsten Matches gibt es am Samstag den 17. Juni. Vergessen Sie nicht, dass die besten Odds für alle League of Legends Matchups immer hier auf Wetten.com verfügbar sind. Verschaffen Sie sich den Informationsvorteil mit unserer Berichterstattung über Wettmöglichkeiten, LoL Turniere und ihre Star-Player.

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen