Neuigkeiten Rund um CS:GO

Lincoln “fnx” Laue sitzt auf der Ersatzbank

Vorgestern wurde verkündet, dass Lincoln “fnx“ Laue nicht mehr bei Immortals ist. fnx hat in CS:GO schon viel erreicht und 2 große Titel gewonnen. 2016 holte er mit Luminosity beim MLG Columbus den ersten Platz und noch im selben Jahr feierte er mit SK Gaming den Sieg beim ESL One in Köln. Für den 27-jährigen fnx wird das einer der wichtigsten Wechsel, aber es ist noch nicht bekannt wo die Reise hingeht.

Auch über die Beweggründe kann man nur spekulieren. fnx dazu „Meine Gründe werden geheim bleiben, aus Respekt zu Immortals“

Immortals wiederum ist wohl gerade in Verhandlungen mit João „horvy“ Matheus Rodaczynski Horvath, der momentan noch bei K1ck integriert ist. Übergangsweise nimmt den Platz aber der Trainer, Rafael „zakk“ Fernandes ein.

Cloud9 gewinnen 10.000 € im Sieg gegen SK Gaming beim Subaro Invitational

Mit einer überzeugenden Leistung von 2:0 gegen SK Gaming holte sich Cloud9 den Titel des Subaro NA CS:GO Invitational. Mit 10.000 € von 20.000 € die insgesamt ausgeschüttet werden, nehmen sie ein stattliches Preisgeld mit. Allerdings auch berechtigt, Cloud9 gewann jede Map in diesem Turnier.

SK Gaming war allerdings kein leichter Gegner und wehrte sich mit 12:16 (Cobblestone) und 14:16 (Train).

Jordan „n0thing“ Gilbert von Cloud9 war der Top Fragger mit einer K/D von 53:37 und einer ADR von 93,8. n0thing war maßgeblich am Gewinn der ersten Pistol Round auf der von SK ausgewählten Map, Cobblestone, beteiligt. Er verteidigte Bombenplatz B mit 2 Headshots. Trotzdem führte SK Gaming während der Halbzeit mit 8:7, verlor die Führung allerdings kurz danach und wurde von Cloud9 12:6 geschlagen.
Ähnlich ging es auf der zweiten Map, Train, zu. Wieder führte SK 8:7 zur Halbzeit, konnten allerdings die Führung nicht behalten. Cloud9 hatte die Map schließlich ausgesucht und es war klar zu erkennen, dass sie einen Übungs- und Stategievorteil hatten.

Auf dem Weg ins Finale warf SK das andere brasilianische Team Immortals mit 2:0 (Mirage / Inferno) raus. Cloud9 hatte mit der nordamerikanischen Konkurrenz von CLG ähnlich wenig Probleme und schlug sie auf Train und Inferno auch 2:0.

ESL One Cologne Qualifier starten am 20. Mai

Die Qualifikationsrunde zur ESL One in Köln beginnt am 20. Mai mit den nordamerikanischen Teams. 6 Teams aus den USA treten exklusiv gegeneinander an.

Kurz danach, am 21. Mai geht es im europäischen Lager heiß her. EnVyUs, gambit usw. bestreiten ihre Spiele um sich zu qualifizieren. Insgesamt sind es 12 europäische Teams

12 weitere Teams kommen mit Einladung nach Köln, darunter Immortals, G2 und SK Gaming. Natürlich sieht es für Immortals wegen fnx’s Abschied ungewiss aus.

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen