Formel 1: GP von Kanada, Vorschau und Wetten

Nach seinem Sieg in Monaco kommt Ferrari-Pilot Sebastian Vettel mit einem 25-Punkte-Vorsprung zum Grand Prix von Kanada. Schlägt Verfolger Hamilton in Montreal zurück oder baut der Deutsche seinen Vorsprung weiter aus? Unsere Vorschau auf den Formel 1-GP von Kanada am 11. Juni 2017.

Hamilton und Mercedes blicken nach vorne

Kein Silberpfeil auf dem Podium, schwächstes Ergebnis seit über einem Jahr: Für das Formel 1-Team von Mercedes war der Besuch im Fürstentum ein echter Schlag ins Wasser. Angesichts von nun bereits 25 Punkten Rückstand auf WM-Leader Sebastian Vettel, der in den sechs Rennen dieser Saison immer Erster oder Zweiter war, wächst der Druck auf Lewis Hamilton zusehend. Doch jetzt geht es nach Montreal, wo der Brite zuletzt zwei Mal in Serie gewann – ein echter Mutmacher. Zumal die Formel 1-Strecke in Kanada seinem alles andere als perfekt ausbalancierten Mercedes W08 besser liegen sollte als der Stadtkurs von Monte Carlo. Die Buchmacher sehen das ähnlich und haben den dreifachen Weltmeister mit der Quote 2,15 ganz oben auf ihrem Zettel – wenn auch nur hauchdünn (Siegquote Vettel 2,20).

Auch Bottas kann Kanada

Dass Mercedes Neuzugang Valtteri Bottas auf dem schnellen Circuit Gilles Villeneuve bestens zurecht kommt, er hat in den letzten beiden Jahren bewiesen, als er seinen durchschnittlichen Williams-Boliden jeweils aufs Podest steuerte. Der Top 3-Hattrick bringt entsprechend nur die bescheidene Quote 1,50, scheint aber ein ziemlich solider Tipp zu sein. Vettel-Kollege Raikkönen ist in dieser Saison fast schon eine Wundertüte: Nur Fünfter in China, Ausfall in Spanien, aber Zweiter in Monaco. Insgesamt scheinen Hamilton/Bottas im Hinblick auf den Kanada-GP stärker zu sein als das Ferrari-Duo. Daraus folgt: Quote 1,70, wenn ein Silberpfeil das Rennen in Montreal gewinnt. Im Kampf um die Pole läuft alles auf ein Duell Hamilton gegen Vettel hinaus. Der Brite (Pole-Quote 1,95) setzte sich in den letzten neun Jahren fünf Mal durch, drei Mal war Vettel (Quote 2,75) Quali-Schnellster.

Die Podest-Platzierungen der letzten Jahre

2016: 1. Hamilton, 2. Vettel, 3. Bottas
2015: 1. Hamilton, 2. Rosberg, 3. Bottas
2014: 1. Ricciardo, 2. Rosberg, 3. Vettel

Zahlreiche Spezialwetten zum Formel 1-GP von Kanada sind jetzt online. Live-Wetten gibt es am Sonntag ab 20:00 Uhr (MEZ).

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen