GP von Mexiko: Hamilton reicht Platz 5 zum Titel

Es ist eine Leistung, die einen WM-Titel verdient. Das muss man neidlos anerkennen. Neun Siege in 17 Rennen, hinzu kommen noch drei zweite Plätze. Lewis Hamilton steht kurz vor seinem vierten Triumph in der Formel 1. Am Sonntag reicht ihm in Mexiko schon Platz fünf, damit Konkurrent Sebastian Vettel auch rechnerisch keine Chance mehr auf den Rang an der Sonne hat.

Nur noch drei Rennen sind auf dem Formel 1-Kalender des Jahres 2017 noch nicht abgehakt. Die restlichen Grand Prix finden in Mexiko, Brasilien und Abu Dhabi statt. Dabei könnten die Rennen in Brasilien und Abu Dhabi schon sportlich wertlos sein – zumindest wenn es um den WM-Titel geht. Denn Lewis Hamilton kann schon am Sonntag in Mexiko mit einem fünften Platz und den damit verbundenen zehn Punkten Platz eins endgültig sichern. Aktuell hat er 66 Punkte Vorsprung auf Sebastian Vettel.

Konstrukteurs-Weltmeister Mercedes

Über einen Titel konnte sich das Mercedes-Lager bereits in den USA freuen. Nach 35 Punkten in Austin ist dem deutschen Rennstall der Titel in der Konstrukteurs-Wertung nicht mehr zu nehmen. Mercedes hat derzeit 575 Zähler auf dem Konto, Ferrari kommt nur auf 428.

Mexiko ist Mercedes-Land

Wirft man einen Blick auf die Strecke, auf der am Sonntag der Große Preis von Mexiko ausgetragen wird, wird schnell klar, dass ein erneuter Mercedes-Sieg eigentlich nur Formsache ist. Das Autodromo Hermanox Rodriguez gehört zu den schnellsten Strecken des Formel 1-Kalenders. Auch hier haben die Mercedes-Autos durch ihren leistungsfähigeren Motor einen großen Vorteil.

Schon im letzten Jahr wurde die Dominanz des deutschen Rennstalls auf solchen Strecken deutlich. Hamilton siegte vor Nico Rosberg – beide saßen damals in einem Mercedes. Eine Besonderheit des Kurses ist die Tatsache, dass die Strecke mitten durch ein Baseball-Stadion führt. Die Tribünen von Foro Sol werden auch für das Motorsport-Spektakel genutzt und auch die Siegerehrung findet nach dem Rennen dort statt.

Auch unsere Buchmacher sehen Hamilton in Mexiko klar vorne. Für einen Sieg des Briten winkt nur Quote 1,80, während ein Erfolg von Sebastian Vettel Quote 3,55 bringt.</p

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen