GP von Monaco: Hamilton im Aufwind, Red Bull in Lauerstellung

Die besten Online Sportwetten Close-up Formel 1 Rennfahrer Hamilton

Das sechste Rennen der Saison macht halt im Fürstentum von Monaco. Lewis Hamilton kommt mit zwei Siegen und der WM-Führung an die Cote d´Azur. Diese Saison verspricht eine der spannendsten der letzten Jahre zu werden.

Hamiltons dritter Streich in Folge?

Lewis Hamilton ist wieder in der Spur. Nach seinen beiden Siegen in Baku und Barcelona führt der Brite die WM mit 95 Punkten vor Sebastian Vettel (78) an. Allerdings liegt Hamilton der enge Straßenkurs von Monaco nicht. Letztes Jahr landete der Mercedes-Pilot in der Qualifikation nur auf dem 14. Platz. Im Rennen reichte es nur zu Platz 7. Der Brite konnte nur zweimal im Fürstentum gewinnen. 2008 und 2016. Ob es dieses Jahr zum Sieg reicht bleibt abzuwarten. Mit der Quote von Quote 3,35 auf den Sieg liegt er hinter Vettel.

Ferrari muss liefern

Stark in die Saison gestartet, mussten sie sich in Baku und Barcelona geschlagen geben. Vettel hat nach seinem Verbremser in Baku einen Podiumsplatz leichtfertig vergeben. In Barcelona waren die Silberpfeile zu stark. Monaco dürfte den Roten wieder Mut machen. Vettel und Räikönen waren im letzten Jahr sehr stark auf dem 4,1 Kilometer langen Kurs. Der Finne holte die Pole, Vettel komplettierte Startreihe 1. Das Rennen gewann der Deutsche vor dem Iceman. Die Buchmacher sehen Vettel als Topfavoriten auf den Sieg in Monaco, Quote 2,55.

Red Bull nah dran

Nach ihrem Crash in Baku sind die beiden Red Bull-Piloten Verstappen und Ricciardo in Barcelona auf P3 und P5 gelandet. In Monaco kommt es bekanntlich mehr auf die Aerodynamik an und dort ist das Team aus Österreich stark. Das zeigte sich auch im Qualifying letztes Jahr. Max Verstappen musste sich knapp den Ferrari geschlagen geben. Mit einer Quote von jeweils 1,80 sehen die Bookies Verstappen und Ricciardo in den Top 3.

Alle Augen auf Leclerc

Seit 24 Jahren ist wieder ein Fahrer aus Monaco in der Formel 1. Charles Leclerc hat sein Heimspiel im Fürstentum. Der 20-Jährige in Diensten von Alfa Romeo Sauber wusste in dieser Saison durchaus zu überraschen. Mit einem 6. Platz in Baku und Rang 10 in Barcelona, hat er schon neun WM-Punkte sammeln können. Da Monaco auch für Chaosrennen bekannt ist, lohnt ein Blick auf die Quote des jungen Monegassen. Leclerc unter den Top 3, Quote 120,00.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen