Formel 1: Das Saison-Finale in Abu Dhabi

Die besten Online Sportwetten Close-up Formel 1 Rennwagen auf Rennstrecke in Abu Dhabi im Hintergrund Palmen und Zuschauer

Zum letzten Mal für vier Monate heulen am Wochenende die Formel-1-Motoren in einem Rennen auf. Der Große Preis von Abu Dhabi ist der Schlusspunkt unter die Saison 2017. Alle wichtigen Entscheidungen stehen bereits seit einigen Wochen fest. Dennoch wird der letzte WM-Lauf bis zum neuen Saisonstart am 25. März mit Spannung und großer Vorfreude von Seiten der Fahrer und Fans erwartet.

Bereits zum vierten Mal in Folge steigt das Finale der Formel 1 in Abu Dhabi. Wer landet im Nachtrennen der Wüsten-Metropole zum Abschluss des Renn-Jahres 2017 nochmal ganz oben auf dem Treppchen? In den vergangenen drei Jahren gewann immer ein Mercedes-Fahrer den Grand Prix. Sebastian Vettel, der vor zwei Wochen in Brasilien den Siegerpokal einheimste, siegte auf dem Yas Marina Circuit bereits in den Jahren 2009, 2010 und 2013. Damit ist er – zusammen mit Lewis Hamilton – Rekordsieger in Abu Dhabi.

Fast alle Entscheidungen sind gefallen

Die ganz große Spannung für das letzte Rennen dieser Saison ist raus. Hamilton und Mercedes stehen als Fahrer- bzw. Konstrukteurs-Weltmeister fest. Den Vizetitel hat Vettel so gut wie sicher. 22 Punkte beträgt sein Vorsprung vor Valtteri Bottas. Nur wenn der Finne das Rennen gewinnt und der Deutsche maximal Platz 9 erreicht, würden die Silberpfeile im vierten Jahr hintereinander Weltmeister, Vizeweltmeister und das beste Team stellen.

Ferrari mit großen Ambitionen

Trotzdem wird der Sieg heiß umkämpft sein. Mercedes will die starke Saison mit einem Triumph abrunden, Ferrari würde mit zwei Erfolgen zum Saisonabschluss ein deutliches Zeichen für das neue Jahr setzen. Vettel gab unter der Woche die Marschroute vor: „Wir wollen in Abu Dhabi gut aussehen. Nächstes Jahr kommen wir zurück, um die Weltmeisterschaft zu gewinnen. Ferrari muss dominieren. Das ist unser Ziel.“

Silberpfeile stehen hoch im Kurs

Die Buchmacher sehen Hamilton ( Quote 1,65) in Abu Dhabi in der Favoritenrolle. Danach liegen Bottas und Vettel ( jeweils Quote 4,95) gleichauf. Anders als die ersten drei Plätze im Gesamtranking ist Rang 4 noch heiß umkämpft. Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo geht mit sieben Punkten Vorsprung vor Kimi Räikkönen ins Rennen. Für den Finnen wäre am Sonntag der ideale Zeitpunkt, um den ersten Saisonsieg einzufahren. Die Quote dafür liegt bei 16,50.

Abu Dhabi ist ein Höhepunkt

Letzter WM-GP, Nachtrennen und dazu viel Glitzer und Glamour – der Saisonabschluss in Abu Dhabi bietet den Fans nochmal ein Highlight vor der mehrmonatigen Winterpause. Für über 500 Millionen Euro wurde die Strecke gebaut und im Oktober 2009 eröffnet. Nie waren die Baukosten höher. Besondere Merkmale des Yas Marina Circuit sind die kurze Start-Ziel-Gerade und die Boxenausfahrt über einen unterirdischen Tunnel. Der Spaßfaktor ist für Fahrer und Fans im letzten Rennen gleichermaßen groß.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen