EM 2021: Belgien der Favorit in Gruppe B – Sportwetten Quoten, Tipps, Prognosen

Erst in etwas mehr als 14 anstatt wie eigentlich geplant in zwei Monaten erfolgt der Startschuss zur nächsten Fußball-Europameisterschaft. Von Sommer 2020 auf 2021 verlegt weckt ddas europäische Kontinentalturniere die Sehnsucht nach täglichem Fußball, umso mehr in der aktuell spielfreien und damit für viele Fans entbehrungsreichen Zeit. Allerdings bleibt den Anhängern vielfach umso mehr Zeit, sich mit kommenden Großereignissen zu beschäftigen. Und vielleicht auch dafür, sich bereits frühzeitig Gedanken über so manche EM 2021 Wett-Tipps zu machen.

Worauf kann man alles wetten in puncto EM 2021? Die meisten Buchmacher sind diesbezüglich noch etwas zurückhaltend. Wetten auf den nächsten Europameister gehören bei fast allen Wettanbietern aber zum Standardprogramm. Und nicht wenige Buchmacher gehen auch noch etwas mehr in die Tiefe. So sind bei Betway auch Wetten auf die Gruppensieger in der Vorrunde möglich. Derlei Langzeitwetten sind sicherlich interessante Alternativen zu Sportwetten, die aktuell nur in sehr überschaubarer Zahl verfügbar sind.

85/100
Bewertung
100% bis zu 150€
Willkommensbonus
|
Betway Bonus einlösen

Finnland krasser Außenseiter

Bei diesen Wetten auf die EM 2021 zeigt sich in Gruppe B eine relativ klare Favoritenrolle Belgiens. Der WM-Dritte von 2018, der mit Spielern wie Kevin de Bruyne, Romelu Lukaku oder Eden Hazard über jede Menge Qualität verfügt, zählt auch insgesamt zu den Titelanwärtern. EM 2021 Prognosen, dass sich die Roten Teufel in der Vorrunde durchsetzen werden, sind sicherlich nicht zu weit hergeholt. Die EM 2021 Sportwetten Quoten von Betway (Stand: 06.04.2020, 8.05 Uhr) zeigen für den belgischen Gruppensieg mit der 1,66 denn auch die klar niedrigste Quote.

Dahinter folgt mit einigem Abstand und der Quote 3,75 Dänemark. Russland mit der Quote 5,50 ist dann schon ein Außenseiter. Noch mehr gilt das für EM-Neuling Finnland, für dessen richtig getippten Gruppensieg Betway den 17-fachen Einatz zurückzahlen würde. Es gibt allerdings genügend Beispiele aus der Vergangenheit, als vermeintliche Underdogs überrascht haben. Dafür genügt es, ins Jahr 2016 zurückzublicken. Damals zog Wales als Neuling sogar ins Halbfinale ein und Island begeisterte bei seiner ersten EM-Teilnahme ganz Europa, ehe im Viertelfinale Schluss war.

Jetzt Wettanbieter vergleichen und Bonus sichern!

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen