Der Fußball nimmt wieder Fahrt auf – Die nächsten Ligen vor dem Start

Der deutsche Fußball steht vor seinem Comeback. Am Samstag nehmen nacheinander die Bundesliga und die 2. Bundesliga ihren Betrieb wieder auf – nach über zwei Monaten Pause. Wer sich auf der Suche nach Alternativen zu Sportwetten auf die Bundesliga und andere Top-Ligen deshalb unter anderem mit der weißrussischen Vysshaya Liga oder dem Fußball in Nicaragua beschäftigt hat, erhält damit wieder deutlich mehr Auswahl an möglichen Tipps.

Die deutschen Bundesligen sind indes nicht die einzigen Ligen, die wieder starten oder kurz vor dem Start stehen. Während in Weißrussland seit März ohne Unterbrechung gekickt wird, hat die südkoreanische K-League am vergangenen Wochenende wieder losgelegt. Ebenso wie der Spielbetrieb auf den Färöer-Inseln. In Taiwan und Turkmenistan war unterdessen auch in den vergangenen Wochen Action angesagt.

Tschechien, Ungarn und Polen ziehen bald nach

Die genannten Ligen sind auch am bevorstehenden Wochenende im Einsatz. Worauf kann man alles wetten in Sachen Fußball? Auf diese zuletzt oft gestellte Frage gibt es schon bald aber noch weitaus mehr Antworten. Denn noch im März geht es in mehreren Ligen Europas wieder los. Eine Woche nach der Bundesliga starten die beiden ersten Ligen in Tschechien wieder und in Ungarn stehen Pokalspiele auf dem Programm. In Polen ist für den 26. Mai auch ebenfalls der Pokal angesetzt, doch schon am Wochenende darauf, also am 29. Mai, ist auch in der Ekstraklasa der Re-Start geplant.

Wie in Polen soll am letzten Mai-Wochenende auch in Serbien und in Dänemark die unterbrochene Saison fortgesetzt werden. Anfang Juni folgen dann nach jetzigem Stand Kroatien und Österreich. Auch die portugiesische Liga NOS hat sich mittlerweile festgelegt und den 4. Juni als Starttermin genannt.

85/100
Bewertung
100% bis zu 150€
Willkommensbonus
|
Betway Bonus einlösen

In den Top-Ligen in England, Spanien und Italien sind die Bemühungen ebenfalls am Laufen. Die Vereine der italienischen Serie A dürften ab dem 18. Mai wieder trainieren. Für das zweite Juni-Wochenende ist der Startschuss anvisiert. Inklusive Coppa Italia soll die Saison dann beinahe ausschließlich mit englischen Wochen bis Anfang August fertig gespielt werden. Auch deshalb bis Anfang August, weil dann die UEFA unbestätigten Meldungen zufolge plant, die Champions League und die Europa League zu finalisieren.

Die Top-Ligen brauchen noch Zeit

Ähnlich sehen die Planspiele in Spanien aus, wobei die La Liga früher fertig werden möchte als Italien. Dass nur noch das Endspiel der Copa del Rey aussteht, ist dabei ein Vorteil. Wie in Italien wird auch in Spanien mit vielen Spielen unter der Woche geplant.

Die englische Premier League hat unterdessen von der Politik grünes Licht erhalten, ist sich selbst aber noch nicht einig darüber, wie die Saison beendet werden soll. Nachdem sich einige Vereine gegen Spiele in neutralen Stadien gewehrt hatten, ist aber inzwischen wohl auch die Freigabe für alle Spielorte vorhanden. Da einige Stadien direkt in Wohngebieten liegen, wurde eine Verlegung ins Auge gefasst. Doch nachdem Sicherheitsbedenken offenkundig ausgeräumt werden konnten, gibt es ein Problem weniger. Nichtsdestotrotz ist davon auszugehen, dass auch in der Premier League frühestens ab dem 12. Juni gespielt werden kann.

Sollte es tatsächlich dazu kommen, dass in England, Spanien und Italien der Ball rollt, kommen Fußballfans den gesamten Sommer über auf ihre Kosten – und das auch ohne die längst auf 2021 verlegte Europameisterschaft, über die aktuell kaum noch gesprochen wird.

Jetzt Wettanbieter vergleichen und Bonus sichern!

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen