Fortuna Düsseldorf: Ist Kenan Karaman noch zu halten?

Mit dem späten 1:0-Sieg beim FC Ingolstadt durch ein Tor von Joker Thomas Pledl hat Fortuna Düsseldorf am Wochenende die zweite Runde des DFB-Pokals erreicht. Damit sicherten sich die Rheinländer auch die vom DFB in der zweiten Runde garantierten Einnahmen aus TV-Geldern und der Vermarktung in Höhe von wohl mehr als 300.000 Euro. Geld, das auch die Fortuna gut gebrauchen kann, zumal die Kaderplanung dem Vernehmen nach noch nicht ganz abgeschlossen ist.

94/100
Bewertung
bis zu 150€ Einzahlungsbonus für die ersten 3 Einzahlungen
Einzahlungsbonus
|
Betway Bonus einlösen

Aktuell stellt sich vor allem der Angriff als Baustelle dar, war doch Routinier Rouwen Hennings am vergangenen Wochenende der einzige, einsatzfähige Stürmer. Während Emmanuel Iyoha mit Pfeifferschem Drüsenfieber wohl mindestens noch mehrere Wochen ausfällt, muss Dawid Kownacki noch körperliche Rückstände aufholen. Und der in Ingolstadt leicht angeschlagen im Kader fehlende Kenan Karaman plant weiterhin seinen Absprung.

Rösler will Karaman halten

Auch mit Blick auf seine Chancen in der türkischen Nationalmannschaft und damit auf die Teilnahme an der EM 2021 hat Karaman zuletzt deutlich gemacht, Düsseldorf verlassen zu wollen. Fortuna-Coach Uwe Rösler allerdings will den 26-Jährigen auch künftig zu seinem Aufgebot zählen und bemüht sich entsprechend um Karaman: „Ich will ihn natürlich halten, das weiß er, darüber haben wir gesprochen. Aber es liegt nicht in meiner Hand“, ließ Rösler in „Bild“ aber auch durchblicken, dass letztlich die Vereinsführung entscheidet und es wohl auch keinen Sinn machen würde, einen wechselwilligen Profi zu halten, der überdies in einem Jahr ablösefrei wäre.

Die Transfer Insider der „Bild“ berichten nun, dass Düsseldorf Karaman bei einem Angebot über drei Millionen Euro wohl ziehen lassen würde. Istanbul Basaksehir FK soll bereits eine erste Offerte unterbreitet haben, aber damit noch lange nicht die vorhandenen Vorstellungen für einen Fortuna Düsseldorf Transfer erfüllen. Gut möglich aber, dass der türkische Meister in den nächsten Tagen noch einmal nachbessert. Transfernews Deutschland, die sich mit Karaman beschäftigen, dürften jedenfalls so schnell kein Ende finden. Und gleichzeitig müssen die Fortuna-Verantwortlichen schon für den Fall der Fälle vorbauen und sich nach Alternativen für Bundesliga Transfers umsehen, würde einem Karaman-Abgang doch sicher Ersatz verpflichtet.

Jetzt Wettanbieter vergleichen und Bonus sichern!

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen