VfB Stuttgart: Wird Rayan Jabou das nächste Talent aus Frankreich?

Mit dem 1:0-Sieg am Samstag beim 1. FC Köln hat der VfB Stuttgart seinen Vorsprung auf die Abstiegszone auf elf Punkte ausgebaut und kann damit schon zwölf Spieltage vor Schluss mit einiger Sicherheit für eine weitere Saison in der Bundesliga planen. In einigen Personalfragen freilich wird so schnell keine Klarheit herrschen. Etwa in Bezug auf Spieler wie Silas Wamangituka oder Nicolas Gonzalez, die mit ihren Leistungen auch andernorts auf sich aufmerksam gemacht haben und die im Sommer Kandidaten für einen richtig teuren VfB Stuttgart Transfer sein könnten.

Der VfB selbst wird unterdessen seine in jüngerer Vergangenheit bei Bundesliga Transfers an den Tag gelegte Politik wohl fortsetzen und weiterhin in erster Linie auf junge und entwicklungsfähige Akteure setzen. Gut möglich, dass der Blick des aktuell mit einer Rückkehr zu seinem Ex- und Herzensklub Borussia Dortmund in Verbindung gebrachten Sportdirektors Sven Mislintat dabei wieder nach Frankreich gerichtet wird.

Jetzt die besten Sportwetten-Boni sichern!

100% bis zu
150€
Bonus Code
******
NEO.bet Bonus Code Bonus einlösen
100% bis zu
100€
Bonus Code
******
BildBet Bonus Code Bonus einlösen
200% bis zu
40€
Bonus Code
******
mybet Bonus Code Bonus einlösen
100% bis zu
150€
Bonus Code
******
Bet3000 Bonus Code Bonus einlösen
100% bis zu
200€
Bonus Code
******
ZulaBet Bonus Code Bonus einlösen

Auch Mainz 05 offenbar interessiert

Dort wurde Transfer Insider Mislintat in den letzten Jahren nicht nur bei Wamangituka, sondern auch mit Tanguy Coulibaly und Momo Cisse fündig. Der nächste Youngster, der aus Frankreich nach Stuttgart wechselt, könnte nun den aktuellen Transfernews Deutschland Rayan Jabou aus dem Nachwuchs des ES Troyes AC werden. Der gerade 18 Jahre alt gewordene Mittelfeldspieler bekäme bei seinem aktuellen, in der zweiten Liga Frankreichs spielenden Klub zwar die Möglichkeit, in den Profikader aufzurücken, verfügt laut „France Football“ aber auch über zwei Optionen in der Bundesliga.

Neben dem VfB Stuttgart soll auch der 1. FSV Mainz 05 seine Fühler nach dem Youngster ausgestreckt haben, für den aufgrund eines auslaufenden Vertrages keine Ablöse, sondern nur eine Ausbildungsentschädigung fällig würde. Dass in den letzten Jahren gleich mehrere junge Spieler in Stuttgart enorme Entwicklungsschritte gemacht haben, könnte für die Schwaben nun durchaus ein Plus im Werben um die nächsten Talente werden, wenngleich Jabou sicherlich nicht als Soforthilfe eingeplant wäre.

Brandheiße Wett-Tipps mit den besten Quoten

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com