FC Bayern München: Georgisches Top-Talent Khvicha Kvaratskhelia im Blick?

Neben Dayout Upamecano will und wird der FC Bayern München für die neue Saison sicherlich noch den einen oder anderen weiteren Neuzugang an Land ziehen. Ob es sich dabei um Bundesliga Transfers handeln oder der Blick eher ins Ausland gehen wird, ist offen. Spekulationen um den einen oder anderen FC Bayern München Transfer  machen freilich längst die Runde. Aktuell etwa wird in den Transfernews Deutschland des „Express“ Khvicha Kvaratskhelia ins Gespräch gebracht.

Der 20 Jahre alte Georgier hat ereignisreiche Tage hinter sich. Der beidfüßige Offensivmann, der schon im Sommer 2019 mit gerade 18 Jahren in der georgischen Nationalmannschaft debütierte, absolvierte im Rahmen der Qualifikation für die WM 2022 in Katar seine Länderspiele Nummer sechs bis acht. Dabei blieb Georgien in Schweden (0:1), gegen Spanien (1:2) und in Griechenland (1:1) zwar ohne Sieg, doch Kvaratskhelia konnte die Bühne zur Eigenwerbung nutzen. In Schweden doch eher blass geblieben, brachte der Youngster sein Team gegen Spanien in Führung und zeichnete auch in Griechenland für den georgischen Treffer verantwortlich.

Jetzt die besten Sportwetten-Boni sichern!

NEO.bet
9.8/10
NEO.bet Erfahrungen
100% bis zu 150€
Zum Anbieter
BildBet
9.7/10
BildBet Erfahrungen
100% bis zu 150€
Zum Anbieter
mybet
9.6/10
mybet Erfahrungen
200% bis zu 40€
Zum Anbieter

Gute Quote auch in Russland

Transfer Insider prognostizieren Kvaratskhelia bei gleichbleibender Entwicklung eine Zukunft in einer europäischen Top-Liga. Aktuell steht der schon im Nachwuchs mit 19 Toren un 27 Junioren-Länderspielen auffällige Jungprofi bei Rubin Kasan unter Vertrag. In der laufenden Saison der russischen Premier Liga gelangen Kvaratskhelia dort in 20 Einsätzen drei Treffer und acht Vorlagen, die ebenfalls dazu beigetragen haben, den Marktwert des bevorzugt als Linksaußen agierenden Offensivspielers zu steigern.

Weil Kvaratskhelias Arbeitspapier in Kasan noch bis 2024 läuft, würde ein Transfer für interessierte Vereine sicherlich nicht günstig. Abzuwarten bleibt deshalb auch, ob der FC Bayern tatsächlich konkret seine Fühler ausstreckt. Vorstellbar wäre es aber durchaus, wird doch auf der offensiven Außenbahn mit dem bevorstehenden Abschied von Douglas Costa, dessen Ausleihe von Juventus Turin aller Voraussicht nach nicht über den Sommer hinaus verlängert wird, ein Kaderplatz frei.

Brandheiße Wett-Tipps mit den besten Quoten

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter