VfB Stuttgart: Konkurrenz bei Anrie Chase – Hiroki Ito soll bleiben

Die besten Online Sportwetten Close-up orange gelber Fussball auf RasenNach vier Pflichtspielniederlagen in Folge und nur zwei Punkten aus den letzten fünf Bundesliga-Spielen seit einem 3:1-Sieg Anfang Oktober gegen die TSG 1899 Hoffenheim lastet vor dem Heimspiel am Freitagabend gegen den 1. FSV Mainz 05 großer Druck auf dem VfB Stuttgart. Setzt es im eigenen Stadion die nächste Niederlage, droht den Schwaben ein längerer Aufenthalt im Tabellenkeller und zunächst einmal der Anschluss ans Mittelfeld verloren zu gehen.

Noch aber ist man in Stuttgart zuversichtlich, den Bock zeitnah umstoßen zu können. Zwar fehlt Torjäger Sasa Kalajdzic noch bis Januar und auch Silas wird nach seinem Kreuzbandriss langsam aufgebaut, doch kann Trainer Pellegrino Matarazzo auf eine Qualitätszuwachs durch die Weiterentwicklung der vielen jungen Spieler im Kader hoffen. Fraglos große Schritte gemacht hat bereits der im Sommer eher als Ergänzungsspieler vom japanischen Zweitligisten Jubilo Iwata ausgeliehene Hiroki Ito, der sich in den vergangenen Wochen in der Abwehrreihe festgespielt hat. Nur noch als Formsache gilt inzwischen ein fixer VfB Stuttgart Transfer von Ito. Für eine festgeschriebene Ablöse im mittleren sechsstelligen Bereich kann der 22-Jährige fest verpflichtet werden, wovon die Stuttgarter Verantwortlichen um Sportdirektor Sven Mislintat auch Gebrauch machen werden.

Jetzt die besten Sportwetten-Boni sichern!

JackOne
9.8/10
JackOne Bonus
500% bis zu 50€
Zum Anbieter
NEO.bet
9.7/10
NEO.bet Bonus
100% bis zu 150€
Zum Anbieter
Hpybet
9.5/10
Hpybet Bonus
100% bis zu 100€
Zum Anbieter

Interesse auch aus den Niederlanden

Darüber hinaus hat Mislintat, der in der Branche nicht grundlos als „Diamantenauge“ geschätzt wird, sicherlich weitere junge Talente auf dem Schirm, die für Bundesliga Transfers auf absehbare Zeit in Frage kommen. Aktuell wird in Transfernews Deutschland der erst 17 Jahre alte Anrie Chase, der in Japan derzeit noch nicht als Profi, sondern für die Shoshi High School in der Präfektur Fukushima spielt, als potentieller Neuzugang gehandelt.

Der Innenverteidiger, dessen Wurzeln in den USA liegen, war bereits im September in Stuttgart und präsentierte sich im Training der zweiten Mannschaft des VfB überzeugend. Stuttgart würde Chase dem Vernehmen nach gerne verpflichten, doch neben mehreren japanischen Vereinen sollen auch Ajax Amsterdam und AZ Alkmaar Interesse bekunden. Dass Chase laut der Transfer Insider der japanischen Zeitung „Sponichi“ im Februar bei Ajax mittrainieren soll, dürfte man in Stuttgart nicht allzu gern zur Kenntnis nehmen.

Brandheiße Wett-Tipps mit den besten Quoten

Anbieter des Monats:
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter